Rauchschutztür

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Rauchschutztür

Rauchschutztüren sind selbstschließende Türen, die im Brandfall in geschlossenem Zustand über eine umlaufende Dichtung, den Durchtritt von kaltem und heißem (bis zu 200 °C) Rauch behindern sollen. Und zwar so, dass den Rettungskräften in den ersten 10 Minuten nach Beginn eines Entstehungsbrandes eine Rettung von Mensch und Tier ohne Atemschutzmaske möglich ist. Rauchschutztüren sind nicht komplett rauchdicht, sondern dürfen bestimmte Luftmengen pro Stunde hindurchlassen.
Rauchschutztüren müssen eingebaut werden, wenn sie nach bauaufsichtlichen Vorschriften gefordert werden, z. B. um lange Flure in Rauchabschnitte zu unterteilen oder zwischen notwendige Treppenräume und notwendige Flure. In Trennwände zwischen Nutzungseinheiten oder zum Abschluss von Räumen mit erhöhter Brandgefahr müssen hingegen feuerhemmende, dicht- und selbstschließende Abschlüsse eingebaut werden. Das heißt, hier ist eine Feuerschutztür mit Rauchschutzfunktion notwendig.
Rauchschutztüren können aus Holz, Aluminium, Stahl oder kombinierten Konstruktionen dieser Materialien bestehen. Bestandteile einer Rauchschutztür sind Türblatt, Türzarge und die Beschläge. Eine wichtige Eigenschaft der Rauchschutztüren ist, dass sie selbstschließend sind. Es sind daher normierte Türschließer mit hydraulischer Dämpfung einzubauen. Wichtig ist zudem, dass Rauchschutztüren, die in Rettungswegen liegen, keine unteren Schwellen und Anschläge haben dürfen.

Baupreis-Informationen zu Rauchschutztür

Rauchschutztür -|| Aluminium, Stahl, nichtrostend, Kunststoff, Stahl, verzinkt und grundiert, Stahl, verzinkt und beschichtet, Stahl, verzinkt, Stahl, beschichtet, Holzwerkstoff, Decklage Kunststoff, Holzwerkstoff,
|| Aluminium, Stahl, nichtrostend, Kunststoff, Stahl, verzinkt und grundiert, Stahl, verzinkt und beschichtet, Stahl, verzinkt, Stahl, beschichtet, Holzwerkstoff, Decklage Kunststoff, Holzwerkstoff, ...
Beschlagarbeiten || mit Endanschlag, mit Endanschlag und Öffnungsdämpfung, mit Endanschlag, Öffnungsdämpfung und Schließverzögerung, elektromechanische Feststellung, beidseitige elektromechanische Fes...
Metallbauarbeiten || Schiebetor, Klappe, Schiebetor mit Schlupftür, mit Anschlagschiene, Umfassungszarge, Eckzarge, Eckzarge mit Gegenzarge, Blockzarge, T 30, T 90, T 60, T 120, EI2 30-SaC2 DIN EN 135...
Beschlagarbeiten || Einsteckschloss für gefälzte Türen DIN 18251-1, Einsteck-Riegelschloss für gefälzte Türen, Einsteck-Fallenschloss für gefälzte Türen, Einsteck-Fallenschloss für Pendeltüren, Einste...
Metallbauarbeiten || Feuerschutzwandanlage, Feuerschutzfensteranlage, Feuerschutztüranlage, Außenanschlag, Innenanschlag, stumpfer Anschlag, Rahmentür, Rahmentür mit Schwelle, Rahmentür mit Sockel, Bu...
Beschlagarbeiten || Badtürdrückergarnitur, Drücker-Drückergarnitur, Wechselgarnitur mit Drücker und Türknauf, Stoß-/Stangengriff, Halbgarnitur Drücker, Halbgarnitur Türknauf, Wechselgarnitur mit Drück...

Normen und Richtlinien zu Rauchschutztür

Bild 2 — Seitenansicht von Fallenausschluss und Nussvierkant - DIN 18250 [2006-09] Maße - Einsteckschlösser für Feuerschutz- und Rauchschutztüren
DIN 18250 [2006-09] Maße - Einsteckschlösser für Feuerschutz- und Rauchschutztüren
Bild 4 — Bewegungsflächen vor Drehflügeltüren - DIN 18040-1 [2010-10] Innere Erschließung; Türen - Barrierefreies Bauen; Öffentliche Gebäude
DIN 18040-1 [2010-10] Innere Erschließung; Türen - Barrierefreies Bauen; Öffentliche Gebäude
Bild 5 — Bewegungsflächen vor Schiebetüren - DIN 18040-1 [2010-10] Innere Erschließung; Türen - Barrierefreies Bauen; Öffentliche Gebäude
DIN 18040-1 [2010-10] Innere Erschließung; Türen - Barrierefreies Bauen; Öffentliche Gebäude
Bild 1 — Begriffe - DIN 18250 [2006-09] Begriffe DIN 18250
DIN 18250 [2006-09] Begriffe DIN 18250
Bild 1 — Schiebetür - DIN 18650-1 [2010-06] Begriffe DIN 18650-1
DIN 18650-1 [2010-06] Begriffe DIN 18650-1
[1988-10] Türen; Rauchschutztüren; Begriffe und Anforderungen
[2017-10] Feuer- und/oder Rauchschutzabschlüsse - Einbau und Wartung
[2015-07] Baubeschläge - Türdrückergarnituren für Feuerschutztüren und Rauchschutztüren - Begriffe, Maße, Anforderungen, Prüfung und Kennzeichnung
DIN EN 13501-2 [2016-12]7.5.6.1 Prüfverfahren und Regeln für den direkten und erweiterten Anwendungsbereich Rauchschutztüren müssen nach EN 1634-3 geprüft werden. Der erweiterte Anwendungsbereich wi...
[2014-12] Türen, Tore und Fenster - Produktnorm, Leistungseigenschaften - Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften

Ausschreibungstexte zu Rauchschutztür

STLB-Bau 2017-10 029 Beschlagarbeiten
Obentürschließer Feuer-/Rauchschutz-Außentür einflg. Feststellung
STLB-Bau 2017-10 031 Metallbauarbeiten
Klappe B 1125mm H 750mm einflg. T30 Federband Flügel Stahl verz Eckzarge Stahlblech verz rauchdicht
STLB-Bau 2017-10 029 Beschlagarbeiten
Einsteckschloss gefälzte Türen Kl.3 Panikfunktion Profilzylinder Nuss 8mm Dornmaß 60mm Stulp-B 24mm
STLB-Bau 2017-10 031 Metallbauarbeiten
Feuerschutzwandanlage B 1510 mm H 2135 mm Rahmen Stahlrohr grundbesch
STLB-Bau 2017-10 029 Beschlagarbeiten
Drückergarnitur Alu Schlossentfernung 72mm

Begriffs-Erläuterungen zu Rauchschutztür

Stahltüren sind Türen, die aus Stahl hergestellt werden. Sie dienen oft als Feuerschutztüren Rauchschutztüren , aber auch als Strahlenschutztüren im medizinischen Bereich oder als Nebeneingangstüren...
Aluminiumtüren sind Türen, deren Türrahmen oder deren gesamtes Türblatt aus Aluminium gefertigt ist. Aluminiumtüren werden als Hauseingangstüren mit hohen Sicherheitsanforderungen, als Feuerschutztür ...
Obertürschließer werden am oberen Teil der Türzarge und an der Oberseite des Türblattes befestigt, um ein sicheres und selbstständiges Schließen von zu bewirken. Dabei gilt die Tür erst als geschloss ...
Brandschutztüren, auch Feuerschutztüren oder Brandtüren genannt, werden als Feuerschutzabschluss in Trennwände oder Brandwände eingebaut. Sie sollen ein Durchtreten von Feuer verhindern. In den Lande ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren