Raumgerüst

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Raumgerüst

Ein Raumgerüst wird im Inneren eines Raumes, also unter einem Dach und zwischen den bestehenden Wandkonstruktionen errichtet und auch als flächenorientiertes Gerüst bezeichnet. Windlasten, sind im Gegensatz zum längenorientierten Fassadengerüst beim Aufbau dieser Gerüstart also nicht zu berücksichtigen. Raumgerüste werden eingesetzt um z. B. in hohen Hallen Sanierungs- und Umbauarbeiten an Wänden und Decken vorzunehmen. Beim Bau von Raumgerüsten kommen häufig Modulgerüste zum Einsatz, die den Vorteil haben durch den schnellen Auf- und Abbau Zeit- und Kostenersparnisse zu bringen.
Zur besseren Erreichbarkeit der jeweiligen Einsatzorte werden Raumgerüste häufig mit Gerüsttreppen versehen. Zudem können genannte Modulgerüste mit Schalungsträgern und Trägerstützen kombiniert werden, was die Tragfähigkeit der Konstruktion erhöht und die Aufnahme von größeren Lasten möglich macht.
Die Verhältnisse von der Raumgerüst-Höhe zur kleinsten Aufstandsfläche sind normiert, um die Standsicherheit des Gerüstes zu optimieren. Im Falle, dass die Norm-Werte überschritten werden oder dass das Raumgerüst über 12 Meter hoch ist, ist ein Raumgerüst zusätzlich gegen Kippen zu sichern. Dies geschieht mittels Abspannen, Verankern und Abstützen. Weitere Vorschriften werden in der Normierung u. a. für die Verstrebungen und Aussteifungen von Raumgerüsten, den Gerüstbelag und die Auflagerung der Längsträger gemacht.

Baupreis-Informationen zu Raumgerüst

Gerüstarbeiten || flächenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Leitergerüst DIN 4420-2, Stahlrohrkupplungsgerüst DIN 4420-3, Rahmengerüst DIN EN...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, flächenorientiert, Standgerüst, Hängegerüst, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, Belagverbrei...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, flächenorientiert, Standgerüst, Hängegerüst, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, zusätzliche ...

Normen und Richtlinien zu Raumgerüst

Bild 6. Belagausbildungen für Raumgerüste - DIN 4420-2 [1990-12] Belagausbildungen - Leitergerüste
DIN 4420-2 [1990-12] Belagausbildungen - Leitergerüste
Bild 7. Raumgerüst (siehe Abschnitt 5.2) - DIN 4420-2 [1990-12] Leitergerüste als Standgerüst, flächenorientiert
DIN 4420-2 [1990-12] Leitergerüste als Standgerüst, flächenorientiert
DIN 4420-2 [1990-12]BeiRaumgerüsten sind die in Tabelle 6 angegebenen Gerüstfeldlängen und Gerüsthöhen sowie die Maße der Unterstützungen des Belages einzuhalten.
DIN 4420-2 [1990-12]6.2.1 Aufstellen von Gerüstleitern Es gilt Abschnitt6.2.2 Verlängern von Gerüstleitern Es gilt Abschnitt6.2.3 Sicherheit gegen Kippen Raumgerüste sind durch Abspannen, Verank...
DIN 4420-2 [1990-12]Anwendungsbereich Begriff Bezeichnung Sicherheitstechnische Anforderungen Gerüstleitern Leitergerüstbauteile aus Holz Leitergerüstbauteile aus Stahl Sonstige Leitergerüstbauteile...
DIN 18451 [2016-09]Änderungen 2015-08: Ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 5 , gilt: 5.1 Allgemeines Zur Leistungsermittlung sind die vereinfachenden Regeln wie Übermessungsregeln und Einzelregel...
DIN 4420-2 [1990-12]

Ausschreibungstexte zu Raumgerüst

STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Abbau Arbeitsgerüst 4Wo Standgerüst flächenorientiert 2kN/m2 1Lage H 5m
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Aufbau Abbau Belagverbreiterung wandseitig 4Wo B 0,3m
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Aufbau Abbau zusätzl. Gerüstlage 4Wo 2kN/m2 W06

Begriffs-Erläuterungen zu Raumgerüst

Flächenorientierte Gerüste auch als Raumgerüst bezeichnet werden im Inneren von Räumen, meist hohen Hallen errichtet, um Sanierungs- und Umbauarbeiten an Wänden und Decken vorzunehmen. Weitere Einzel ...
Kupplungsgerüste sind Arbeits- Schutzgerüste , deren Vertikalstiele auf Gewindefußplatten gründen und an die mit verschiedenen Kupplungen die Längs- und Querriegel sowie Stiele rechtwinklig, vertikal ...
Ein Leitergerüst ist ein Arbeitsgerüst , das als Systemgerüst aus Gerüstleitern und Leitergerüstbauteilen zusammengesetzt wird. Leitergerüste werden als Fassadengerüste (längenorientiertes Gerüst) ei ...
Stahlrohr-Kupplungsgerüste sind statisch hoch belastbareArbeits- Schutzgerüste aus korrosionsgeschützten Stahlrohren, verschiedenen Kupplungen, mit denen die Rohre (Vertikalstiele, Längs- und Querr ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren