Regelpläne

» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Regelpläne

Regelpläne sind in den "Richtlinien für die Sicherung von Arbeitstellen an Straßen (RSA)" verankert, und zwar untergliedert nach Arbeitsstellen
  • im innerörtlichen Bereich (B),
  • auf Landstraßen ( C),
  • auf Autobahnen (D).
Bei Bauarbeiten an Straßen ist ein spezieller Schutz der Verkehrsteilnehmer und der Arbeitnehmer auf der Baustelle erforderlich und zu sichern. Die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen sind vom Bauunternehmen - meistens in Verbindung mit der Planung der Baustelleneinrichtung (BE)- vorzusehen, auszuführen und vorher mit der Straßenbaubehörde und der Verkehrsbehörde abzustimmen. Dazu ist ein Verkehrszeichenplan aufzustellen, wofür die Regelpläne als Grundlage dienen.

Ausschreibungstexte zu Regelpläne

STLB-Bau 2019-04 085 Rohrvortriebsarbeiten
Vermessung

Begriffs-Erläuterungen zu Regelpläne

Bei Bauarbeiten an Straßen ist ein spezieller Schutz der Verkehrsteilnehmer und der Arbeitnehmer auf der Baustelle erforderlich und zu sichern. Hierzu dienen die RSA als "Richtlinien für die Sicherun ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK