Regenwasserkanal

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Regenwasserkanal

Der Regenwasserkanal bildet mit dem Schmutzwasserkanal die beiden getrennten Bestandteile des Abwasserkanal -Trennsystems. In den Regenwasserkanal werden Niederschläge aus Dachentwässerung, Hofentwässerung und aus einer evtl. errichteten Dränage eines Gebäudes eingeleitet. Die gesammelten Niederschläge werden entweder direkt oder über ein Regenwasserklärbecken gereinigt und dann über Vorfluter in umliegende Gewässer eingeleitet. Das Schmutzwasser wird dagegen über den Schmutzwasserkanal in die Kläranlage geleitet.
Im Gegensatz dazu werden Schmutzwasser und Regenwasser in einer gemischten Kanalisation nicht getrennt, sondern werden gemeinsam in Kläranlagen abgeleitet.

Baupreis-Informationen zu Regenwasserkanal

Entwässerungskanalarbeiten || hydraulisch abbindende Suspension, Porenleichtbeton, Mehr-/Minderverbrauch Suspension, Mehr-/Minderverbrauch Porenleichtbeton, Ringraum verfüllen, Noppenbahn-Liner im Zwi...
Entwässerungskanalarbeiten || Abwasserkanal kalibrieren, Abwasserleitung kalibrieren, Abwasserkanal Deformationen messen, Abwasserleitung Deformationen messen, Kalibermolch, Kaliberrohr, Messkaliber, ...
Entwässerungskanalarbeiten || Mehrverbrauch Komponenten als Zulage, Abwasserkanal/-leitung dichten, Flutungsverfahren
Entwässerungskanalarbeiten || Schacht, Abwasserkanal, Abwasserleitung, Entwässerungsrinne, Muffe, Abwasserkanal, saniert, Abwasserleitung, saniert, Abwasserschacht, saniert, Muffe, saniert, Muffe mit ...
Entwässerungskanalarbeiten || optische Inspektion Abwasserkanal, optische Inspektion Abwasserleitung, optische Inspektion Entwässerungsrinne, optische Inspektion Drän-/Sicker-/Sammelleitung, TV-Kamera...

Normen und Richtlinien zu Regenwasserkanal

Bild 4 - Beispiel für einen Erdspeicher mit Anschluss an einen Regenwasserk... - DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
Bild 2 - Beispiel für einen Kellerspeicher oberhalb der Rückstauebene - DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
Bild 3 - Beispiel für einen Erdspeicher mit Anschluss an einen Mischwasserk... - DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Schutz gegen Rückstau - Regenwassernutzungsanlagen
Bild 20. Anhaltswerte für die Aufstellfläche von liegenden Erdtanks abhängi... - VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Speicher und Behälter (außen) - Sanitärzentralen
VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Speicher und Behälter (außen) - Sanitärzentralen
Bild 21. Anhaltswerte für die Einbautiefe bei 1,5 m² Aufstellfläche von ste... - VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Speicher und Behälter (außen) - Sanitärzentralen
VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Speicher und Behälter (außen) - Sanitärzentralen
DIN 1989-1 [2002-04]Rückstau ist in Misch- und Regenwasserkanälen der öffentlichen Abwasseranlagen in Abhängigkeit von den Entwurfsgrundlagen planmäßig vorgesehen und kann auch im laufenden Betrieb ...
DIN 1986-3 [2004-11]5.1 Allgemeines Bei Benutzung der Entwässerungsanlage ist sicherzustellen, dass in die Ablaufstellen nur die bestimmungsgemäß vorgesehenen Abwasserarten, wie häusliches, gewerbli...
DIN EN 12056-4 [2001-01]Trotz der Bemessung nach den jeweils geltenden allgemein anerkannten Regeln der Technik und des sorgfältigen Betriebs der öffentlichen Kanalisation können öffentliche Misch- ...
VDI 2050 Blatt 2 [2011-11]Speicher oder Behälter für Niederschlagswasser, Grauwasser und Abscheider usw. werden häufig außerhalb von Technikzentralen auf Grundstücken, ober- oder unterirdisch, insta...
DIN EN 752 [2017-07]Es werden zwei vom System zu sammelnde und abzuleitende Abwasserarten unterschieden: Schmutzwasser und Niederschlagswasser. Zwei mögliche Systeme sind: Mischsystem — beide Abwass...

Ausschreibungstexte zu Regenwasserkanal

STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Ringraum verfüllen hydraul.Injektionsstoff Beton/Stahlbeton DN100 DN100
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Langrohr-Liner aufschneiden AD 180-315mm
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Abwasserkanal kalibrieren Kalibermolch DN200
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Abwasserkanal/-ltg dichten Mischwasserkanal Steinzeug DN150 Flutungsverfahren setzen Absperrvorr. Druckprobe
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Ringraum verfüllen Porenleichtbeton Steinzeug DN150 Schutzrohr Beton DN/ID200

Begriffs-Erläuterungen zu Regenwasserkanal

Kontrollschächte (auch Revisionsschächte oder Einstiegsschächte) sind Schachtbauwerke, die im öffentlichen Abwasserkanal , sowohl in Schmutzwasser- Regenwasserkanäle als auch in Mischwasserkanäle ges ...
Der Schmutzwasserkanal ist der Bereich eines Abwasser-Trennsystems der ausschließlich die Schmutzwässer aus der Gebäudeentwässerung sammelt und zur Kläranlage leitet. Zum Schmutzwasser eines Hauses g ...
Eine Entwässerung wird nötig, wenn versiegelte Flächen, z. B. ein betonierter / asphaltierter Hof, eine mit Betonsteinen befestigte Einfahrt oder mit Platten versehene Wege um das Gebäude herum angel ...
Aus einzelnen miteinander verbundenen Kanalrohren wird die öffentliche Kanalisation errichtet. Kanalrohre können z. B. aus Steinzeug, Beton, Stahlbeton, Gusseisen, Polymerbeton, Polyethylen, Polyviny ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren