Rinnenablauf

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Rinnenablauf

Ein Rinnenablauf auch als Einlaufstutzen, Einlauftrichter, Einlaufkasten oder Wasserfangkasten bezeichnet, ist das Verbindungsstück zwischen Dachrinne und Regenfallrohr. Über den Einlaufstutzen wird das Niederschlagswasser vom Dach, das in der Regenrinne gesammelt wurde, in das Fallrohr weitergeleitet.
Die genauen Anforderungen an die Dimension der Rinnenabläufe, Dachrinnen und Regenfallrohre hängen unter anderem von der zu entwässernden Dachfläche ab und sind in der Normierung geregelt.
So wie Dachrinnen und Fallrohre werden auch die Rinnenabläufe aus verschiedenen Materialien gefertigt. Sie sind u. a. aus Titanzink, Aluminium, PVC, Kupfer, verzinktem Stahlblech oder Edelstahl und in Form und Design an die Dachrinne angepasst.

Baupreis-Informationen zu Rinnenablauf

Klempnerarbeiten || Rinnenwinkel, Rinnenendstück (Rinnenboden), Rinnenablaufstutzen, Bewegungsausgleicher, Rinnensieb, Rinnenkessel, Laubfangkorb, Rinnenablaufstutzen DIN EN 612, Verstärkung der Rinne...
Klempnerarbeiten || Innendachrinne, Hängedachrinne, Aufdachrinne, Traufstreifen, Rinnenablaufstutzen, Kiesleiste, Beschichtung, Innenbeschichtung
Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || Boden-/Deckenablauf, Badablauf, Rinnenablauf für Dusche, Stahl, verzinkt, Stahl, nichtrostend, höhenverstellbar
Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || mit Aufsatzstück und Rostrahmen, mit Aufsatzstück und Rostrahmen, höhenverstellbar, höhenverstellbares Aufsatzstück und Rostrahmen, Boden-/Deckenabla...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || Regenfallrohr ausbauen, Dachrinne ausbauen, Rinnenkessel ausbauen, Rinnenblende ausbauen, Laubfangkorb ausbauen, Traufstreifen ausbauen, Kiesleis...

Normen und Richtlinien zu Rinnenablauf

Bild 11: Kastenförmige Sammler oder Wasserfangkästen - DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
Bild 12: Abflussvermögen (Regenwasserabfluss) von scharfkantigen Überläufen... - DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
Bild 8: Ablauf von Dachrinnen mit nicht ebenen Sohlen, zur Darstellung von ... - DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
Bild 9: Tatsächlicher Strömungsdurchmesser von Dachrinnenauslässen - DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
DIN EN 12056-3 [2001-01] Planung - Dachrinnenabläufe, Dachrinnenstutzen
a) Fallleitung mit Rinnen-Einhangstutzen - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
[2001-01] Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden - Teil 3: Dachentwässerung, Planung und Bemessung
DIN EN 12056-3 [2001-01]Es gibt keine einfachen Regeln für die Bestimmung von Abmessungen von Abläufen bei Dachrinnen mit nicht ebenen Sohlen, und im Allgemeinen sollte das Abflussvermögen durch Prü...
DIN EN 12056-3 [2001-01]7.1 Allgemeines Die Planung einer Dachentwässerungsanlage hat die Bauwerkstoleranzen und den Toleranzausgleich zu berücksichtigen, um Gegengefälle und Wassersäcke zu verhinde...
DIN 1986-100 [2016-12]14.4.1.1 Allgemeines Bei vorgehängten Rinnen erfolgt die Notentwässerung planmäßig über die Rinnenvorderkante. Das Abflussvermögen einer Rinne wird maßgeblich von der Wasserspi...
DIN 1986-100 [2016-12]5.7.1 Verhinderung des Austrittes von Gasen – Geruchverschlüsse Jede Ablaufstelle ist mit einem Geruchverschluss zu versehen. Von dieser Festlegung sind ausgenommen: Ablaufstel...

Ausschreibungstexte zu Rinnenablauf

STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Rinnenablaufstutzen gerade Titanzink D 0,7mm Zuschnitt-B 333mm Gr.100

Begriffs-Erläuterungen zu Rinnenablauf

Eine Dachrinne, häufig auch als Regenrinne bezeichnet, sammelt dass von der Dachdeckung abfließende Niederschlagswasser an der Dachtraufe. Aus der Dachrinne wird das Wasser dann über einen Rinnenabla ...
Bei der Steildachentwässerung läuft das anfallende Niederschlagswasser über die Dacheindeckung bis zur Dachtraufe, an der eine Dachrinne befestigt wird. In der Dachrinne sammelt sich das Regenwasser...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren