Sägen

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Sägen

Abdichtungsarbeiten || Silikat, hydrophob, Siliconmikroemulsion, Siliconharz, Siloxan, Silan, Reaktionsharz, Paraffin, quellfähiger, schwindfreier Zementmörtel, Stahlband, nichtrostend, gewelltes Blec...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, fräsen, sägen, bohren, Durchbruch herstellen, Nische herstellen, Sch...
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Brennstoff für Probebetrieb, Heizöl EL, Flüssiggas, Holzpellets, Holzbriketts
Landschaftsbauarbeiten || Schild, Absperrpfosten, Markierungspfosten, Handschranke, Wegesperre, Poller, Absperrung, Stellplatzsperrbügel, Rundholz-Riegel, Halbrundholz-Riegel, Kantholz-Riegel, Spanndr...

Normen und Richtlinien zu Sägen

Bild 1 - Beispiel für Prüfkörper bei einem Furniersperrholz mit 7 Schichten... - DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
Bild 2 - Zusammengesetzter Prüfkörper für Stab- und Stäbchensperrholz - DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
Bild 3 - Zusammengesetzter Prüfkörper für Sperrholz mit dünnen Deckfurniere... - DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
DIN EN 314-1 [2005-03] Prüfkörper - Bestimmung der Sperrholz-Verklebungsqualität
Bild 1: Grundformen - DIN 68119 [1996-09] Begriffe - Holzschindeln
DIN 68119 [1996-09] Begriffe - Holzschindeln
Bild 5 — Richtung der Prüfkörper bei der Biegeprüfung - DIN EN 12326-2 [2011-09] Biegefestigkeit; Prüfung - Schiefer
DIN EN 12326-2 [2011-09] Biegefestigkeit; Prüfung - Schiefer
DIN 18007 [2000-05]4.15.1 Wandsägen Wandsägearbeiten werden lageunabhängig zum Trennen von bewehrtem und unbewehrtem Beton, Naturstein und Mauerwerk durchgeführt. Hauptanwendungsgebiet: Herstellung ...
DIN 18459 [2016-09]Änderungen 2015-08: Bei nicht vorgegebenen Verfahren sind folgende Abweichungen von den Nennmaßen zulässig: bei der Herstellung von Durchbrüchen: +10 cm, bei der Herstellung von S...
DIN EN 314-1 [2005-03]3.1 Probenahme Die Probenahme muss nach EN 326-1 erfolgen. Die Prüfkörper dürfen im Scherbereich keine fertigungsbedingten Fehler oder natürliche, holzeigene Merkmale aufweisen...
DIN EN 12464-2 [2014-05]Ref. Nr. Art des Bereiches, der Aufgabe oder Tätigkeit Spezifische Anforderungen Umgang mit Holz an Land und zu Wasser, Sägemehl- und Holzspan-Fördereinrichtungen Sortieren v...
DIN 68119 [1996-09]Holzschindeln werden aus Vollholz durch Sägen (SÄ) oder Spalten (SP) bzw. durch Spalten und Sägen (SP-SÄ) in zwei Grundformen hergestellt. Sie können am Schindelfuß gefast (F) ode...

Ausschreibungstexte zu Sägen

STLB-Bau 2017-04 018 Abdichtungsarbeiten
Querschnittsabdichtung Maueraustauschverfahren Bitumenbahn Kupferband Mauerziegel-Wand D 25-50cm
STLB-Bau 2017-04 007 Untertagebauarbeiten
Auskleidung entfernen v.Hand Beton T bis 5cm
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Brennstoff Probebetrieb Heizöl EL liefern
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Schild Stahl Pfosten Leichtmetall aufstellen
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Durchbruch herstellen Beton 1000-1500cm2 T 20-25cm 24kN/m3 Geräteeinsatz mgl. laden LKW AN nicht schadstoffbelastet

Begriffs-Erläuterungen zu Sägen

Allgemein Der Abbruch, oft auch als Rückbau bezeichnet, umfasst die letzte Phase im Lebenszyklus eines Gebäudes bzw. einer baulichen Anlage nach der Stilllegung. Beim Abbruch werden nicht mehr benöti ...
Kaustische Magnesia erstarrt mit Magnesiumchlorid zu einer zementartigen Masse und dient dem Magnesiaestrich als Bindemittel. Als organische Stoffe können Holzspäne, Sägemehl, Textilfasern, Papier- u ...
Bei Wangentreppen liegen die Trittstufen in den tragenden Wangen, denn sie werden in die eingefrästen Nuten eingesetzt. Die Wangen als tragende Elemente begrenzen somit die Treppe an den Außenkanten. ...
Um einen Mauerziegel "Wärmedämmziegel" nennen zu können, muss dieser einen besonders guten U-Wert aufweisen (bzw. über eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit verfügen) und ohne zusätzliche Wärmedämmung ...
Von Modulklötzen ist im Rahmen des Holzfußbodenbaus die Rede, wenn 23 mm dicke, 60-80 mm breite und 115-165 mm lange Holzklötze Verwendung finden, die in Länge und Breite parallel und rechtwinklig si ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren