Saumrinne

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Saumrinne

Die Saumrinne, meist auch als Aufdachrinne, oder auch als liegende Dachrinne bezeichnet, zählt zwar zur vorgehängten Entwässerung, stellt aber dennoch eine Sonderlösung dar, weil die Traufe unterhalb der Saumrinne liegt. Daher muss die unter der Rinnen bis zur Traufe verbleibende Dachfläche mit einer extra Saumdeckung versehen werden, die meist aus einer Metalldeckung z. B. als Doppelstehfalz- oder Winkelstehfalzdeckung besteht.
Die Saumrinnen werden in Rinnenhaltern verlegt, die an der Traufbohle oder den Dachsparren befestigt sind und deren benötigte Anzahl sich aus den normierten Abständen zueinander herleitet. Weiterhin sind Bewegungsausgleiche einzuplanen, die die temperaturbedingten Längsänderungen der Saumrinne abfangen. Laut Normung sind überlappende Bewegungsfugen oder extra Formteile zu realisieren bzw. einzubauen. Welche Lösung Verwendung findet, hängt vom Material sowie der Länge der Rinne und deren Einbausituation ab.

Baupreis-Informationen zu Saumrinne

Klempnerarbeiten || Innendachrinne, Hängedachrinne, Aufdachrinne, Traufstreifen, Rinnenablaufstutzen, Kiesleiste, Beschichtung, Innenbeschichtung
Klempnerarbeiten || Rinnenwinkel, Rinnenendstück (Rinnenboden), Rinnenablaufstutzen, Bewegungsausgleicher, Rinnensieb, Rinnenkessel, Laubfangkorb, Rinnenablaufstutzen DIN EN 612, Verstärkung der Rinne...
Klempnerarbeiten || kastenförmig, Kupfer, Titanzink, Stahl, verzinkt, Stahl, nichtrostend, Aluminium, Stahl, oberflächenveredelt DIN EN 10169, Kunststoffbahn, Kunststoffbahn einschl. Trennlage, Stahl,...

Normen und Richtlinien zu Saumrinne

a) Fallleitung mit Rinnen-Einhangstutzen - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
b) Fallleitung ohne Einlauftrichter - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
Bild 30 — Bezeichnungen an vorgehängten Rinnen - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
Bild 31 — Abflussvermögen von halbrunden Rinnen 4) - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
Bild 32 — Abflussvermögen von kastenförmigen Rinnen - DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2008-05] Bemessung von vorgehängten Dachrinnen
DIN 1986-100 [2016-12]14.4.1.1 Allgemeines Bei vorgehängten Rinnen erfolgt die Notentwässerung planmäßig über die Rinnenvorderkante. Das Abflussvermögen einer Rinne wird maßgeblich von der Wasserspi...
[2016-12] Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056

Ausschreibungstexte zu Saumrinne

STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Innenbesch Acrylharz Hängedachrinne
STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Rinnenablaufstutzen gerade Titanzink D 0,7mm Zuschnitt-B 333mm Gr.100
STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Hängedachrinne Kupfer D 0,7mm Gr.333 halbrund Rinnenhalter

Begriffs-Erläuterungen zu Saumrinne

Die Außendachrinne, auch Regenrinne oder einfach Dachrinne genannt, zählt zur vorgehängten Entwässerung. In ihr sammelt sich das von der Dacheindeckung herabströmende Niederschlagswasser an der Trauf ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren