Schallschutz

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Schallschutz

Allgemein
Schallschutz soll das Eindringen von Lärm in das Gebäude verhindern und auch das Weitertragen von Geräuschen im Gebäude unterbinden. Es gilt daher vor allem den Luftschall und den Trittschall, aber auch den Körperschall von Armaturen und Geräten der Wasserinstallation zu minimieren. Die Schalldämmung betrifft deshalb in erster Linie die Wände und Decken aber auch die Fenster und Türen eines Gebäudes, sowie die Sanitärinstallationen und Rohrleitungen.
Schutz gegen Außenlärm
Regelungen zum Schutz gegen Außenlärm trifft die Normierung. Hier werden die sich am Außenlärm orientierenden Lärmpegelbereiche festgelegt und die gesetzlich geforderten Schalldämm-Maße (in dB) für die Außenbauteile je Raumart definiert. Verschieden Raumarten sind dabei z. B. Aufenthaltsräume in Wohnungen, Bettenräume in Krankenanstalten oder Büroräume.
Luftschallschutz in Gebäuden
Durch den Schallschutz im Gebäude sollen Aufenthaltsräume gegen Schall aus anderen Wohnungen oder Arbeitsbereichen geschützt werden. Dazu werden in der Normierung Aussagen zur Luft- und Trittschalldämmung getroffen. Es gibt verschiedene Anforderungen an Bauteile wie Decken, Wände, Treppen und Türen in Abhängigkeit von folgenden Gebäudetypen:
  • Geschosshäuser mit Wohnungen und Arbeitsräumen,
  • Einfamilien-Doppelhäuser und Einfamilien-Reihenhäuser,
  • Beherbergungsstätten,
  • Krankenanstalten und Sanatorien sowie
  • Schulen und vergleichbare Unterrichtsbauten.

Baupreis-Informationen zu Schallschutz

Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Ausgussbecken, Stahl, nichtrostend, Sanitärporzellan, Betonwerkstein, Antidröhnbeschichtung
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Sitzwaschbecken (Bidet), Sanitärporzellan
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Wannenfuß, Wannenmontagerahmen für flache Duschwannen und Duschflächen, Einzelfuß für flache Duschwannen und Duschflächen...
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Wannenträger, Wannenträger, höhenverstellbar, schwundfrei, eigenstabil, in Monoblockausführung, für Badewanne, für Duschw...
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || WC mit Hebeanlage

Normen und Richtlinien zu Schallschutz

Bild 5 – Effektive Höhe heff einer Schallschutzwand - DIN 18005-1 [2002-07] Abschirmung - Schallschutz im Städtebau
DIN 18005-1 [2002-07] Abschirmung - Schallschutz im Städtebau
Bild 7 – Neigung einer Schallschutzwand - DIN 18005-1 [2002-07] Vermeiden von unerwünschten Reflexionen - Schallschutz im Städtebau
DIN 18005-1 [2002-07] Vermeiden von unerwünschten Reflexionen - Schallschutz im Städtebau
Bild 4. Baukörperanschlussausbildung unter Berücksichtigung der Schallschut... - VDI 2719 [1987-08] Anschluss an den Baukörper - Schalldämmung von Fenstern
VDI 2719 [1987-08] Anschluss an den Baukörper - Schalldämmung von Fenstern
Bild 6 – Überstandslänge dü einer Abschirmeinrichtung an einer Straße oder ... - DIN 18005-1 [2002-07] Abschirmung - Schallschutz im Städtebau
DIN 18005-1 [2002-07] Abschirmung - Schallschutz im Städtebau
Bild C1. Differenz wR′ − DnT,w als Funktion zur Raumtiefe oder Raumhöhe - VDI 4100 [2012-10] Einfluss geometrischer Parameter (Raumtiefe oder Raumhöhe) auf eine akustische Kenngröße - Erhöhter Schallschutz
VDI 4100 [2012-10] Einfluss geometrischer Parameter (Raumtiefe oder Raumhöhe) auf eine akustische Kenngröße - Erhöhter Schallschutz
DIN 18005-1 [2002-07]In vielen Fällen kann die Schallimmission durch Abschirmung verringert werden. Durch Schallschutzwände oder -wälle oder Führung eines Verkehrsweges in Troglage können gegenüber ...
VDI 4100 [2012-10]Unter Bezug auf den Beitrag von in [1] ergibt sich bei einer analytischen Herleitung der Anforderung an den Luftschallschutz zwischen zwei üblich großen Räumen mit = 50 m³ und mit ...
DIN 4109 Beiblatt 2 [1989-11]In besonderen Fällen können wegen unterschiedlicher Nutzung und Schallquellen in einzelnen Räumen, unterschiedlichen Arbeits- und Ruhezeiten einzelner Bewohner oder wege...
VDI 4100 [2012-10]8.1 Allgemeines Mit dem umfassenden Produktangebot für Bau, Ausbau und Technische Gebäudeausrüstung sind zur fachkundigen Planung und Ausführung zusammen mit einer dokumentierten f...
VDI 2719 [1987-08]Um die Kennzeichnung, Auswahl und Ausschreibung von Fenstern zu vereinfachen, werden sie nach ihren bewerteten Schalldämm-Maßen in Schallschutzklassen von 1 bis 6 eingeteilt. Eine ...

Ausschreibungstexte zu Schallschutz

Velux Dachfenster Schwingfenster Holz GGL - VELUX Schwingfenster GGL


Schwingfenster mit Schwingfunktion
des Flügels bis zum Anschlag. 
Mit be...
VELUX Schwingfenster GGL Schwingfenster mit Schwingfunktion des Flügels bis zum Anschlag. Mit be...
Velux Dachfenster Schwingfenster Kunststoff GGU - VELUX Schwingfenster GGU

Schwingfenster mit Schwingfunktion 
des Flügels bis zum Anschlag. 
Mit bequemer Einhandb...
VELUX Schwingfenster GGU Schwingfenster mit Schwingfunktion des Flügels bis zum Anschlag. Mit bequemer Einhandb...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, DN 25 / 20 - KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, DN 32 / 20 - KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, DN 32 / 25 - KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
KEMPER Einfach-Verteiler-Satz, Figur V1, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressives Wasser, bestehend aus Einfach-Verteiler und WES...
STLB-Bau 2017-10 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Schallschutzwand 20dB herstellen
STLB-Bau 2017-10 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Ausgussbecken Stahl emailliert hängend Einlocharmatur
STLB-Bau 2017-10 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Fäkalausgussbecken Stahl niro Wandmontage Klapprost
STLB-Bau 2017-10 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Bidet Sanitärporzellan glasiert hängend flache Armaturenbank Einlocharmatur
STLB-Bau 2017-10 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Wannenfuß

Baunachrichten zu Schallschutz

Neue DIN 4109 Schallschutz im Hochbau - 02.08.2016 Die DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau ist im Juli 2016 nach Überarbeitung neu herausgegeben worden. Zurückgezogen wurden dafür die im November 1989 veröffentlichten DIN 4109, DIN 4109 Beib
02.08.2016 Die DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau ist im Juli 2016 nach Überarbeitung neu herausgegeben worden. Zurückgezogen wurden dafür die im November 1989 veröffentlichten DIN 4109, DIN 4109 Beib...
Themen-Angebot zur Normenreihe DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ erweitert... - 05.11.2013 Schallschutz ist Gesundheitsschutzes und bauaufsichtlich gefordert. Finden Sie unter www.baunormenlexikon.de jetzt noch mehr Inhalte aus der DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau" für Planung u
05.11.2013 Schallschutz ist Gesundheitsschutzes und bauaufsichtlich gefordert. Finden Sie unter www.baunormenlexikon.de jetzt noch mehr Inhalte aus der DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau" für Planung u...
Die meterhohe Quadratur des Schallschutzes à la SkyLine - 28.07.2016 Schallschluckend, vergleichsweise unauffällig und flexibel - das sind die wichtigsten Merkmale der freistehenden SkyLine-Konsolen, die der Akustikspezialist Sonatech in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat.
28.07.2016 Schallschluckend, vergleichsweise unauffällig und flexibel - das sind die wichtigsten Merkmale der freistehenden SkyLine-Konsolen, die der Akustikspezialist Sonatech in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat.
Fraunhofer IBP attestiert Conlit-Rohrschalen hohe Schallschutzwirkung - 22.02.2016 Betriebsgeräusche aus haustechnischen Anlagen sind eine der besonders ärgerlichen Lärmquellen in Wohngebäuden. Wird hier nicht auf die mögliche Luftschallübertragung oder Körperschallentkopplung geachtet, überträgt sich der Schall durch Decken und Wände.
22.02.2016 Betriebsgeräusche aus haustechnischen Anlagen sind eine der besonders ärgerlichen Lärmquellen in Wohngebäuden. Wird hier nicht auf die mögliche Luftschallübertragung oder Körperschallentkopplung geachtet, überträgt sich der Schall durch Decken und Wände.
Gutjahr-Duschrinne dank „Fixbauadapter“ mit verbessertem Schallschutz - 26.02.2016 Das ultraflache Gutjahr-Duschrinnensystem IndorTec Flex-Drain gibt es ab sofort mit integriertem „Fixbauadapter“, der aus Hartschaum besteht und das Hinterfüllen des Rinnenkörpers mit Estrichmörtel unnötig macht.
26.02.2016 Das ultraflache Gutjahr-Duschrinnensystem IndorTec Flex-Drain gibt es ab sofort mit integriertem „Fixbauadapter“, der aus Hartschaum besteht und das Hinterfüllen des Rinnenkörpers mit Estrichmörtel unnötig macht.
11.05.2016 Speziell für Schallschutzmaßnahmen bei Regen- und Abwasserleitungen hat Armacell jetzt ArmaComfort AB und ArmaComfort AB Alu vorgestellt. Die mehrschichtigen Schallschutzmaterialien sollen eine höhere Geräusch­reduktion bei geringeren Wandstärken erreichen.
11.05.2016 Wer für den Brand-, Wärme- und Schallschutz in der Haustechnik Verantwortung trägt, auf den warten zahlreiche Detailfragen und Risikoabwägungen. Ein für nahezu alle Anwendungen geprüftes Abschottungssystem wie die Conlit-Produkte von Rockwool spart hier nicht nur Zeit bei Planung und Ausführung, sondern gibt auch die geforderte Sicherheit. 
29.05.2016 Auf den Wienerberger Mauerwerkstagen 2016 standen zeitgemäße ener­getische Standards sowie erhöhter Schallschutz ebenso auf der Tages­ordnung wie mögliche Stellschrauben für wirtschaftliches Bauen. Mehr als 2.000 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich fortzubilden.

Begriffs-Erläuterungen zu Schallschutz

Allgemein Holzrahmenbauwände können als tragende Wände sowohl innen als auch außen verwendet werden. Aber auch als nicht tragende Innen- bzw. Außenwände werden sie errichtet. Sie können als Gebäudetr ...
Holzbalkendecken sind eine Deckentragkonstruktion, die bis heute Anwendung findet, bis etwa 1950 aber die üblichste Deckenkonstruktionsvariante darstellte. Holzbalkendecken können als sichtbare Decke ...
Deckenbeplankungen werden je nach Anforderungen, Funktion, gewünschter Optik und Tragkraft der Deckenkonstruktion aber auch unter dem Aspekt eines verbesserten Schallschutzes ausgeführt. Dabei kommt...
Treppenhauswände müssen besondere Anforderungen hinsichtlich des Trittschallschutzes und des Brandschutzes erfüllen. So soll der Trittschall aus einem Treppenhaus nach Möglichkeit nicht in die angren ...

Der Bauprofessor empfiehlt:

NEU: DIN 4109 Online
DIN Schallschutz im Hochbau. Gleich testen!