Schichtenwasser

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Schichtenwasser

Bild 1 — Bodenaushubgrenzen - DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 2 — Gründung mit Beispiel für die Abfolge der Bauabschnitte — senkrech... - DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 3 — Gründung mit Beispiel für die Abfolge der Bauabschnitte — waagerec... - DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Ausschachtungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 2 — Graben mit senkrechten Wänden - DIN 4124 [2012-01] Geböschte Baugruben und Gräben
DIN 4124 [2012-01] Geböschte Baugruben und Gräben
Bild 3 — Graben mit geböschten Kanten - DIN 4124 [2012-01] Geböschte Baugruben und Gräben
DIN 4124 [2012-01] Geböschte Baugruben und Gräben
DIN 18533-1 [2017-07]5.1.3.1 Allgemeines Von außen drückendes Wasser kann als Grundwasser, Hochwasser oder Stauwasser einwirken. a) Grundwasser Grundwasser im Sinne dieser Norm liegt vor, wenn die P...
DIN 4123 [2013-04]Die bautechnischen Unterlagen müssen vollständige Angaben über die bestehenden und die geplanten Gebäude sowie über die Eigenschaften des Baugrunds und die Belastung des Baugrunds ...
DIN 18195-6 [2011-12]7.1 Allgemeines Hinsichtlich der Beanspruchungsintensität ist zwischen Bauwerken, die ganz oder teilweise in das Grundwasser eintauchen und solchen zu unterscheiden, die oberhal...
DIN 18035-6 [2014-12]4.2.1 Allgemeines Für den Baugrund gilt Tabelle 1. Nach Fertigstellung des Erdplanums müssen die Anforderungen bis zu einer Tiefe von 300 mm erfüllt sein. Ist die Tragfähigkeit ...
DIN 18035-7 [2014-10]4.2.1 Allgemeines Für den Baugrund gilt Tabelle 1. Nach Fertigstellung des Erdplanums müssen die Anforderungen bis zu einer Tiefe von 300 mm erfüllt sein. Ist die Tragfähigkeit ...

Ausschreibungstexte zu Schichtenwasser

Schöngen Drainage-Rohrsysteme PE Concept Drain - und damit Wirtschaftlichkeit von Bauwerken. Stauendes oder drückendes Wasser (Bergwasser, Oberflächenwasser, Schichtenwässer etc.) führt zwangsläufig zu Schäden und dadurch zu Störungen am zu betreibe...
und damit Wirtschaftlichkeit von Bauwerken. Stauendes oder drückendes Wasser (Bergwasser, Oberflächenwasser, Schichtenwässer etc.) führt zwangsläufig zu Schäden und dadurch zu Störungen am zu betreibe...
Schöngen Drainage-Rohrsysteme PP Concept Drain - Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung

Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
STLB-Bau 2017-04 008 Wasserhaltungsarbeiten
Grundwasserabsenkung herstellen

Begriffs-Erläuterungen zu Schichtenwasser

Um Gebäude wirkungsvoll vor vorübergehend gestiegenem Grundwasser oder vor Sicker- und Schichtenwasser zu schützen, muss evtl. eine Drainage errichtet werden. Weiterführendes hierzu wird unter dem Be ...
Eine Dränage muss unter Umständen errichtet werden, um ein Gebäude wirkungsvoll vor anstehendem Wasser (Grundwasser oder zeitweiligem Sicker- und Schichtenwasser) zu schützen. Notwendig ist sie, wenn ...
Brandschutzverglasungen sind lichtdurchlässige Bauteile und werden eingesetzt, wenn Brandwände nicht ohne diese Öffnungen auskommen. Die Brandschutzverglasungen bestehen aus Rahmen, Halterungen, Dich ...
Bauwerk-Baukonstruktion ist die Kostengruppe 3 (bzw. 300 als Hunderterstelle) in der Gliederung der Baukosten DIN 276 Kosten im Bauwesen mit den Teilen DIN 276-1 – Hochbau (Ausgabe Dezember 2008) und...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren