Schneefanggitter

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Schneefanggitter

Dachlinie Traufe - Metallschare / Metallband / Metalltafel -|| Dachbelag Traufe, Metall, Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Dachbelag Traufe, Metall, Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Dachbelag Traufe, Bitumenwellplatte, Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Dachbelag Traufe, Rückbau, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Dachbelag Traufe, Betondachstein, Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter
|| Dachbelag Traufe, Bitumenschindel, Holz, Holzwerkstoff, einschl. Schneefanggitter, einschl. Schneefang- und Vogelschutzgitter, einschl. Vogelschutzgitter

Normen und Richtlinien zu Schneefanggitter

Bild 12 — Schneelast auf Schneefanggitter - DIN 1055-5 [2005-07] Schneelast auf Schneefanggitter und Aufbauten auf Dachflächen
DIN 1055-5 [2005-07] Schneelast auf Schneefanggitter und Aufbauten auf Dachflächen
Bild 6.1 — Formbeiwerte für Schneelasten an Wänden und Aufbauten - DIN EN 1991-1-3 [2010-12] Örtliche Effekte - Schneelasten
DIN EN 1991-1-3 [2010-12] Örtliche Effekte - Schneelasten
Bild 6.2 — Schneeüberhang an Dachtraufen - DIN EN 1991-1-3 [2010-12] Örtliche Effekte - Schneelasten
DIN EN 1991-1-3 [2010-12] Örtliche Effekte - Schneelasten
Bild 6 — Formbeiwerte der Schneelast für flache und geneigte Dächer - DIN 1055-5 [2005-07] Formbeiwerte - Schneelast auf Dächern
DIN 1055-5 [2005-07] Formbeiwerte - Schneelast auf Dächern
DIN 1055-5 [2005-07]Werden Schneefanggitter zur Reduzierung der Schneelast auf die Tragkonstruktion, z. B. Lasten aus abgleitenden Schneemassen auf tieferliegende Dachflächen bei Höhensprüngen (sieh...
DIN EN 1991-1-3 [2010-12]6.1 Allgemeines (1) Dieser Abschnitt enthält Angaben zu Kräften, die für örtliche Nachweise gelten, an Verwehungen an Wänden und Aufbauten; Dachtraufen; Schneegittern. (2) D...
[2005-07] Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 5: Schnee- und Eislasten
DIN 18339 [2019-09]Historische Änderungen: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: Flächenmaß (m² ), getrennt nach Bauart und Maßen, für Dachdeckungen, Wandbeklei...
[2010-12] Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen, Schneelasten

Ausschreibungstexte zu Schneefanggitter

STLB-Bau 2019-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Schneefanggitter Stahl verz H 200mm Dachziegel
STLB-Bau 2019-04 050 Blitzschutz- / Erdungsanlagen, Überspannungsschutz
Verbinder Kl.H Parallelverbindung Stahl verz
STLB-Bau 2019-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First-Grat-Abschlussziegel Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Dachrinne ausbauen D 0,65mm Gr.200

Begriffs-Erläuterungen zu Schneefanggitter

Ein am Dach montierter Schneefang dient der Vermeidung von Dachlawinen. Diese entstehen, wenn im Winter die Schneemassen am First zu tauen beginnen und beim Herabrutschen immer mehr Schnee aufnehmen...
Gerüstanker werden eingesetzt, um frei stehende Gerüstkonstruktionen zu stabilisieren und gegen Kippen und Abknicken zu sichern. D. h., die zug- und druckfeste Verankerung nimmt Windlasten und Horizo ...
Eine Gerüstverankerung wird vorgenommen, um frei stehende Gerüstkonstruktionen gegen Kippen und Abknicken zu sichern und damit zu stabilisieren. Die Gefahr des Kippens und Abknickens der Konstruktion ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK