Schraubenabstand

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Schraubenabstand

Bild 8.11.a - Abstände untereinander sowie von Hirnholzenden und Rändern - DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Verbindungen mit Schrauben, Beanspruchung auf Herausziehen - Holzbauten
DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Verbindungen mit Schrauben, Beanspruchung auf Herausziehen - Holzbauten
DIN 18534-2 [2017-07]An Abschlüssen sind Bahnen oberseitig zu befestigen. Abschlüsse sind mindestens 15 cm über die oberste wasserführende Ebene zu führen oder an weiterführende Abdichtungen anzusch...
DIN EN 1995-1-1 [2010-12](1)P Beim Nachweis der Beanspruchbarkeit von in Richtung der Schraubenachse beanspruchten Schrauben müssen die folgenden Versagensmechanismen berücksichtigt werden: das Ausz...
DIN 18195-9 [2010-05]Klemmschienen müssen Abschlüsse gegen Hinterlaufen durch Wasser und hochgeführte Abschlüsse zusätzlich gegen Abgleiten schützen. Klemmschienen und die zu ihrer Befestigung verwe...
DIN 18535-2 [2017-07]Es gilt DIN 18535-1 und Folgendes. 7.5.1 Durchdringungen unterhalb der maximalen Füllhöhe Anschlüsse an Durchdringungen sind mit Los- und Festflanschkonstruktionen auszuführen. ...
DIN 18807-9 [1998-06]Die Profiltafeln sind an ihren seitlichen Überlappungen (Längsstößen) durch nichtrostende Verbindungselemente miteinander im Abstand von höchstens 500 mm zu verbinden. Ist die l...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren