Sektionaltor

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten

Sektionaltor

Anders als die als Rahmen- oder Gittertore konstruierten Holztore oder Metalltore, werden die heute häufig verwendeten Sektionaltore hergestellt. Sie bestehen aus mehreren horizontal miteinander verbundenen Sektionen. Das Sektionaltor öffnet sich senkrecht. Dabei können die Sektionen verschieden abgelegt werden, was sich vor allem nach dem vorhandenen Platzangebot richtet. So sind u. a. die senkrechte, waagerechte oder aufgereihte Ablage denkbar, meist unter der Decke der Gebäudeöffnung.
Sektionaltor
Sektionaltor, © Matthias Buehner - Fotolia.com
Hiervon abweichend wird auch noch das horizontale Sektionaltor oder auch Rundlauf-Schiebetor unterschieden. Dieses Tor öffnet seitlich (horizontal), wobei die einzelnen Sektionen vor einer Wand abgelegt (abgestellt) werden. Sektionaltore können mit feststehendem Seitenteil, Seitenteil und Drehtür, Schlupftür oder Schlupftür mit feststehendem Seitenteil gefertigt werden. Die Sektionen der Tore können aus Stahl oder Aluminium hergestellt werden und einwandig, doppelwandig ausgeschäumt oder doppelwandig, thermisch getrennt sein. Die Führungsschienen der Sektionaltore sind aus verzinktem Stahl oder Aluminium gefertigt. Der Öffnungsmechanismus kann durch einen Elektromotor, mit einem Griff, einer Haspelkette oder einem Seilzug betätigt werden.
Sektionaltore müssen je nach Plan bestimmte Anforderungen z. B. bezüglich des Wärme- und Schallschutzes und der Schlagregendichtheit erfüllen. Die Ausführung der Tore ist entsprechend anzupassen, um diese Notwendigkeiten und Wünsche umsetzen zu können.

Baupreis-Informationen zu Sektionaltor

Metallbauarbeiten || Sektionaltor
|| Tor, Rolltor, Sektionaltor, Schiebetor, Falttor, Faltschiebetor, Hubtor, Kipptor (Schwingtor), Drehflügeltor, Rollgitter, Drehflügeltor mit Schlupftür, Falttor mit Schlupftür, Rollgitter mit Schlu...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || demontieren, abbrechen, Jalousie, Rollladen, Sektionaltor, Rollgitter, Verdunkelung, Schiebegitter, Markise
Rollladenarbeiten || Steuerungsanlage für Sektionaltor, Steuerungsanlage für Rollgitter, Steuerungsanlage für Rolltor, glattflächig, Steuerungsanlage für Rolltor, nicht glattflächig, Steuerungsanlage ...

Normen und Richtlinien zu Sektionaltor

a) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
a) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
a)nicht ausschwingendes Tor - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
b) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
b) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02]Nur die hauptsächlichen Torbauarten sind in den Skizzen dargestellt. 3.1 Drehflügeltor: Tor mit einem Flügel, der an einer Seite angelenkt ist und nur in eine Richtung öffnet...
[2000-02] Tore - Terminologie - Teil 1: Bauarten von Toren

Ausschreibungstexte zu Sektionaltor

STLB-Bau 2019-04 031 Metallbauarbeiten
Sektionaltor Paneel doppelwandig Stahl Aufsteckantrieb E-Motor
STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
demont. Jalousie Alu bis 1m2
STLB-Bau 2019-04 030 Rollladenarbeiten
Steuerungsanlage Rolltor Selbsthaltung Impuls Einzelsteuerung AP

Baunachrichten zu Sektionaltor

„Prime“ von Wiśniowski: Aufgräumtes Garagen-Sektionaltor auf Passivhaus-Niv... - 31.03.2016 Das neue Garagentor „Prime“ von Wiśniowski kombiniert ein ambitioniertes Sicherheitsniveau und bemerkenswerte Dämmwerte mit durchdachten Details. Dazu zählen u.a. die Abdeckungen der innenliegenden Führungen und Lichtschranken in der Tordurchfahrt.
31.03.2016 Das neue Garagentor „Prime“ von Wiśniowski kombiniert ein ambitioniertes Sicherheitsniveau und bemerkenswerte Dämmwerte mit durchdachten Details. Dazu zählen u.a. die Abdeckungen der innenliegenden Führungen und Lichtschranken in der Tordurchfahrt.

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK