Silikatputz

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Silikatputz

Silikatputz wird als Fassadenputz auf Putzuntergründe aus Stein oder auf Wärmedämmverbundsysteme aufgebracht.
Eine wässrige Lösung aus Kaliumsilikat (Kaliwasser) dient gemeinsam mit einer Dispersion als Bindemittel. Beim Aushärten von Silikatputzen dehnt sich der Putz auf dem mineralischen Untergrund aus, dringt in dessen Poren ein und entzieht ihm das Wasser. Beim Verdunsten des Kaliwassers an der Oberfläche erfolgt eine Reaktion mit dem Kohlendioxid der Luft, dabei entstehen Kieselsäure und Kalziumsilikat. Dieser Prozess wird auch zur Abdichtung in der Bauwerkstechnik eingesetzt und als Verkieselung bezeichnet. Das entstandene Kalziumsilikat wird auch Wasserglas genannt und dient der Fassade als Konservierungsmittel. D. h., am Ende dieses Prozesses zeichnet sich Silikatputz durch eine gute Wasserbeständigkeit aber auch durch eine hohe Wasserdampfdurchlässigkeit aus.
Silikatputz verfügt zudem über eine sehr hohe Haltbarkeit und wird aufgrund seiner Eigenschaften gerne beim Putzen wetterbeständiger Fassaden und in der Baudenkmalpflege eingesetzt.

Baupreis-Informationen zu Silikatputz

Stützenbekleidung, außen - Putz+Riemchenverblendung -|| Stützenbekleidung, außen, Läuferverband, wilder Verband, gotischer Verband, märkischer Verband, Kreuzverband, Blockverband, Putz+Riemchenverblendung, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunsth
|| Stützenbekleidung, außen, Läuferverband, wilder Verband, gotischer Verband, märkischer Verband, Kreuzverband, Blockverband, Putz+Riemchenverblendung, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunsth...
Deckenbekleidung, innen - Gipsplatte+Putz -|| Deckenbekleidung, Gipsplatte+Putz, Gipsplatte (Bauplatte Typ A / GKB), Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gipsplatte (Feuerschutzplatte Typ DF / GKF), Gipsplatte (
|| Deckenbekleidung, Gipsplatte+Putz, Gipsplatte (Bauplatte Typ A / GKB), Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gipsplatte (Feuerschutzplatte Typ DF / GKF), Gipsplatte (...
|| Balkenbekleidung, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunstharzputz), Silikonharzputz, Dispersions-Silikatputz (Silikatputz), Dämmstoff+Putz
|| Deckenbekleidung, Dämmstoff+Putz, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunstharzputz), Silikonharzputz, Dispersions-Silikatputz (Silikatputz)
|| Öffnungs-/Leibungsbekleidung, Wärmedämmverbundsystem, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunstharzputz), Silikonharzputz, Dispersions-Silikatputz (Silikatputz)
|| Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunstharzputz), Kalk-Putzmörtel CL, Kalkzement-Leichtputzmörtel, Trasskalk-Putzmörtel, Zement-Putzmörtel, Silikonharzputz, Dispersions-Silikatputz (Silikatp...
|| Wärmedämmverbundsystem, einschl. Brandriegel, Kalkzement-Putzmörtel, Dispersionsputz (Kunstharzputz), Silikonharzputz, Dispersions-Silikatputz (Silikatputz)

Normen und Richtlinien zu Silikatputz

[2017-09] Festlegungen für Außen- und Innenputze mit organischen Bindemitteln
DIN 18550-1 [2018-01]5.1.5 Überblick der Putzarten Es gilt DIN EN 13914-1 :2016-09, mit folgenden Ergänzungen: Bezeichnung ehemalige Putzmörtelgruppen Mörtel mit Luftkalk Hydraulischer Kalkmörtel (N...
DIN EN 15824 [2017-09]Gegenüber DIN EN 15824:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Einführung neuer regulativer Fachbegriffe (Bauproduktenverordnung), wo zutreffend; Überarbeitung vonAbs...
[1985-01] Kunstharzputze; Begriffe, Anforderungen, Ausführung
DIN EN 15824 [2017-09]Diese Europäische Norm gilt für werkmäßig hergestellte Außen- und Innenputze mit organischen Bindemitteln, die als Außen- oder Innenbeschichtung für Wände, Pfeiler, Trennwände ...

Ausschreibungstexte zu Silikatputz

Multipor Silikat Münchner Rauhputz - Multipor Silikat Münchner Rauhputz
Verbrauch:
Körnung 2 mm: ca. 3,0 kg/m²
Körnung 3 mm: ca. 3,9 kg/m²
Multipor Silikat Münchner Rauhputz Verbrauch: Körnung 2 mm: ca. 3,0 kg/m² Körnung 3 mm: ca. 3,9 kg/m²
Multipor Silikat Strukturalputz - Multipor Silikat Strukturalputz
Verbrauch:
Körnung 2mm, Verbrauch ca. 3,0 kg/m2
Körnung 3mm, Verbrauch ca. 4,3 kg/m2
Multipor Silikat Strukturalputz Verbrauch: Körnung 2mm, Verbrauch ca. 3,0 kg/m2 Körnung 3mm, Verbrauch ca. 4,3 kg/m2
STLB-Bau 2019-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Oberputz Dispersions-Silikatputz Reibeputz-Struktur Körnung 3mm Verputzte Außenwärmedämmung Leibung B 30 cm
STLB-Bau 2019-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Oberputz Dispersions-Silikatputz Reibeputz-Struktur Körnung 3mm WDVS Wand
STLB-Bau 2019-04 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Trägerplattensystem-Applikation Kalkzementputz-Sichtfläche
STLB-Bau 2019-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Verputzte Außenwärmedämmung Decke Mineralwolle MW 0,035W/(mK) einlagig D 80mm WAP mineral.Werktrockenmörtel D 3-5mm Oberputz Kalkzem...
STLB-Bau 2019-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
WDVS Wand PS-Hartschaum EPS 0,035W/(mK) einlagig D 140mm mineral.Werktrockenmörtel D 3-5mm Oberputz Kalkzement-Putzmörtel Grundierun...

Begriffs-Erläuterungen zu Silikatputz

Rillenputz wird zum Verputzen der Fassade verwendet. Es gibt Rillenputz als Kunstharzputz und als Silikatputz . Die Dicke und Tiefe der Rillen im Putz wird durch das sogenannte Überkorn (auch Struktu ...
Ein Wärmedämmverbundsystem, kurz ist ein Fassadendämmsystem, bei dem aufeinander abgestimmte Dämm- und Putzschichten nacheinander auf die Fassade aufgebracht werden. Direkt auf die Fassade wird die D ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK