Solarthermie

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten

Baupreis-Informationen zu Solarthermie

Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Regelgerät für Solaranlage
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Flachkollektor, Vakuumröhrenkollektor
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Wasserspeicher, Speicher-Wassererwärmer, Speicher-Wassererwärmer mit geschichteter Speicheraufladung

Normen und Richtlinien zu Solarthermie

Bild 2. Isolinien für das Tagesmittel der spezifischen Globalstrahlung in k... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild 3. Beispiel für Nutzwärmeabgabe von thermischen Solaranlagen zur Trink... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild 4. Vereinfachte und schematisierte Darstellung eines Sonnenstanddiagra... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Solares Angebot - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild D1. Jahresprofil des Warmwasserbedarfs in großen Wohngebäuden (Quelle:... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Profile des Warmwasserbedarfs - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Profile des Warmwasserbedarfs - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild D2. Wochenprofil des Warmwasserbedarfs in großen Wohngebäuden in einer... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Profile des Warmwasserbedarfs - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Profile des Warmwasserbedarfs - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]Alle im Folgenden gezeigten Profile wurden von der ZfS – Rationelle Energietechnik GmbH, Hilden, auf der Basis von Verbrauchsmessungen erstellt, die im Programm Solarthermi...
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]Die auf der Erdoberfläche auf eine horizontale Empfangsfläche auftreffende Leistungsdichte der Globalstrahlung kann bei Sonnenhöchststand etwa 1000 W/m² bis 1100 W/m² betra...
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]5.7.1 Grundlegende Anforderungen Im Folgenden wird nur auf den Kollektorkreis eingegangen, da die anderen Kreise in der Regel konventionell ausgelegt werden. Die Rohrleitun...
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]Die folgenden Aussagen gelten für Anlagen von typischerweise mehr als 20 m² Kollektorfläche. 5.3.1 Grundlegende Unterschiede bei der Auslegung von konventionellen Energiesy...
DIN V 18599-1 [2016-10]F.1 Beispielhafte Energieflussbilder für verschiedene Erzeuger Die Energieflüsse in Bild F.1 sind nicht nach Energieart (Wärme, Kälte, Strom) und Energieträger unterschieden. ...

Ausschreibungstexte zu Solarthermie

STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Regelgerät Solaranlage Sicherheitstemperaturbegrenzung
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Flachkollektor Aufdachmontage 400kWh/m2a
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Plattenwärmeübertrager Stahl niro PN6
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Wasserspeicher 100l Stahl außen grundbesch Wärmedämmung Ummantelung

Baunachrichten zu Solarthermie

Stabiler Saisonauftakt der Solarthermie - 20.04.2016 Der Markt für Solarwärmeanlagen wächst - das besagt die aktuelle Kol­lek­torabsatzstatistik von Bundesverband Solarwirtschaft und Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie. Demnach wurden von November 2015 bis März 2016 rund 7% mehr Solarkollektoren verkauft als ein Jahr zuvor.
20.04.2016 Der Markt für Solarwärmeanlagen wächst - das besagt die aktuelle Kol­lek­torabsatzstatistik von Bundesverband Solarwirtschaft und Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie. Demnach wurden von November 2015 bis März 2016 rund 7% mehr Solarkollektoren verkauft als ein Jahr zuvor.
20.04.2016 Mit dem neuen Rücklauf-Solarsystem auroSTEP plus D bietet Vaillant eine drucklose Solartechnologie an, die in den Sommermonaten ein Überhitzen der Solaranlage vermeidet. Ist keine Wärmeabnahme vorhanden, schaltet die Solarpumpe ab und die Solarflüssigkeit fließt in die Rohrschlange des Speichers oder den Auffangbehälter der Solarstation.

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren