Spachtelung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Spachtelung

Deckenbekleidung, innen - Kalziumsilikatplatte -|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
Deckenbekleidung, innen - Zementbauplatte -|| Deckenbekleidung, Zementbauplatte
|| Deckenbekleidung, Zementbauplatte
Deckenbekleidung, innen - Gipsplatte -|| Deckenbekleidung, Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gipsplatte (Feuerschutzplatte Typ DF / GKF), Gipsplatte (Feuerschutzplatte imprägniert, Typ DFH2 /
|| Deckenbekleidung, Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gipsplatte (Feuerschutzplatte Typ DF / GKF), Gipsplatte (Feuerschutzplatte imprägniert, Typ DFH2 /...
Deckenbekleidung, innen - Gipsplatte+Farbbeschichtung -|| Deckenbekleidung, Gipsplatte+Farbbeschichtung, Epoxidharzlack, Dispersionsfarbe, Siliconharzfarbe, Dispersionssilikatfarbe, Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gips
|| Deckenbekleidung, Gipsplatte+Farbbeschichtung, Epoxidharzlack, Dispersionsfarbe, Siliconharzfarbe, Dispersionssilikatfarbe, Gipsfaserplatte, Gipsplatte (Bauplatte imprägniert, Typ H2 / GKBI), Gips...
Abdichtungsarbeiten || Kratzspachtelung, lösemittelfreies Reaktionsharz, kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung (PMBC)
Betonerhaltungsarbeiten || Kunststoffdispersionsspachtel, Reaktionsharzspachtelmasse (PC), Spachtelmasse, kunststoffmodifiziert, Kratzspachtelung, Ausgleichsspachtelung
Tapezierarbeiten || Dispersionsspachtelmasse, Hydrat-Spachtelmasse (Gipsspachtelmasse), zementhaltige Spachtelmasse, Polyesterspachtelmasse, Alkydharzspachtelmasse, Flächenspachtelung
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || V-Fugensiegel/-füller, Gipsspachtelmasse, kunststoffvergütet, V-Fuge, reinigen, grundieren, versiegeln, spachteln
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || spachteln, spachteln mit Strukturangleichung, fleckspachteln, Wand, Decke, Treppe, Stütze, Unterzug, Leibung, Brüstung, Treppenuntersicht, Deckenbekleidu...

Normen und Richtlinien zu Spachtelung

Bild 3 - Beispiel für Winkeltoleranzen - DIN EN 12058 [2005-01] Geometrische Merkmale - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN EN 12058 [2005-01] Geometrische Merkmale - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
Bild 2 — Vergleich zwischen der Produktionsprobe und der Bezugsprobe - DIN EN 12057 [2005-01] Werkstoff - Naturstein-Fliesen
DIN EN 12057 [2005-01] Werkstoff - Naturstein-Fliesen
Bild 4 - Vergleich zwischen der Produktionsprobe und der Bezugsprobe - DIN EN 12058 [2005-01] Werkstoff - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN EN 12058 [2005-01] Werkstoff - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN 18532-1 [2017-07]7.1.1 Stoffe und Mischverfahren Grundierungen, Versiegelungen und Kratzspachtelungen müssen aus demselben Reaktionsharz bestehen. Das Reaktionsharz ist in vollständigen Gebindee...
DIN 18195-3 [2011-12]Bitumen- Voranstrichmittel sind im Regelfall durch Streichen, Rollen oder Spritzen zu verarbeiten. Bevor andere oder weitere Schichten auf sie aufgebracht werden, müssen sie aus...
DIN 18181 [2008-10]Das Verspachteln darf erst erfolgen, wenn keine größeren Längenänderungen der Gipsplatten, z. B. infolge von Feuchte- und Temperaturänderungen, auftreten. Für das Verspachteln sol...
DIN 18340 [2016-09]3.2.1 Verspachtelungen von Gipsplatten — Qualitätsstufen 3.2.1.1 Leistungsumfang Qualitätsstufe Q 1 — Gipsplatten Bei Decken- und Wandoberflächen aus Gipsplatten, an die keine opt...
DIN 18195-3 [2011-12]5.4.1 Verarbeitung Bei kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen bzw. Kratzspachtelungen aus diesem Werkstoff ist grundsätzlich ein Voranstrich auf den Untergrund aufzub...

Ausschreibungstexte zu Spachtelung

Icopal PROFI-DICHT-Spachtel - Icopal PROFI-DICHT-Spachtel
zweikomponentiges Abdichtungharz auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA)
Zum Ausgleichen von Unebenheiten und Schließen von Löchern im Untergrund

Komplettset (ohne Abbi...
Icopal PROFI-DICHT-Spachtel zweikomponentiges Abdichtungharz auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA) Zum Ausgleichen von Unebenheiten und Schließen von Löchern im Untergrund Komplettset (ohne Abbi...
Multipor Armierungsgewebe (Anwendung Decke) - Multipor Armierungsgewebe ist ein alkaliresistentes Glasgittergewebe für die Armierungslage bei der Anwendung sowohl als Innendämmung als auch Wärmedämm-Verbundsystem.
Multipor Armierungsgewebe mit 4...
Multipor Armierungsgewebe ist ein alkaliresistentes Glasgittergewebe für die Armierungslage bei der Anwendung sowohl als Innendämmung als auch Wärmedämm-Verbundsystem. Multipor Armierungsgewebe mit 4...
Multipor Armierungsgewebe (Anwendung Innenwand) - Multipor Armierungsgewebe ist ein alkaliresistentes Glasgittergewebe für die Armierungslage bei der Anwendung sowohl als Innendämmung als auch Wärmedämm-Verbundsystem.
Multipor Armierungsgewebe mit 4...
Multipor Armierungsgewebe ist ein alkaliresistentes Glasgittergewebe für die Armierungslage bei der Anwendung sowohl als Innendämmung als auch Wärmedämm-Verbundsystem. Multipor Armierungsgewebe mit 4...
Multipor Wärmedämmverbundsystem (WDVS), Mineraldämmplatte einlagig, Komplet... - Wärmedämm-Verbundsystem, mit Multipor Mineraldämmplatten WAP (Dämmstoff aus Calciumsilikathydrat) gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501 bzw. Europäisch Technischer Zulassung ETA-0...
Wärmedämm-Verbundsystem, mit Multipor Mineraldämmplatten WAP (Dämmstoff aus Calciumsilikathydrat) gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501 bzw. Europäisch Technischer Zulassung ETA-0...
Multipor Wärmedämmverbundsystem (WDVS), Mineraldämmplatte zweilagig, Komple... - Die Multipor Mineraldämmplatten gemäß der Vorposition verkleben, allerdings in 2 Lagen.

Dämmstoffdicken ab 120 mm dürfen in 2 Lagen aufgebracht werden. 
Dabei ist die dünnere oder maximal gleichdi...
Die Multipor Mineraldämmplatten gemäß der Vorposition verkleben, allerdings in 2 Lagen. Dämmstoffdicken ab 120 mm dürfen in 2 Lagen aufgebracht werden. Dabei ist die dünnere oder maximal gleichdi......
STLB-Bau 2017-10 018 Abdichtungsarbeiten
Kratzspachtelung Reaktionsharz
STLB-Bau 2017-10 081 Betonerhaltungsarbeiten
Kratzspachtelung Spachtel kunststoffmodif. bis 0,5kg/m2
STLB-Bau 2017-10 037 Tapezierarbeiten
Flächenspachtelung Dispersions-Spachtelmasse Wand
STLB-Bau 2017-10 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Versiegelung entfernen V-Fuge reinigen grundieren versiegeln L bis 5cm Wand
STLB-Bau 2017-10 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Türblatt Holz 1x Kunstharzspachtel spachteln

Baunachrichten zu Spachtelung

VOB/C-Änderungen 2015 jetzt "amtlich" - 03.08.2015 Die überarbeiteten Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (ATV) sind mit Ausgabedatum 2015-08 veröffentlicht worden, liegen gedruckt aber erst Mitte September vor. Online hingegen kann
03.08.2015 Die überarbeiteten Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (ATV) sind mit Ausgabedatum 2015-08 veröffentlicht worden, liegen gedruckt aber erst Mitte September vor. Online hingegen kann...

Begriffs-Erläuterungen zu Spachtelung

Fertigteilestrich, auch Trockenestrich oder Trockenunterboden genannt, wird eingebaut, wenn ein Unterboden gebraucht wird, der keine weitere Baufeuchte ins Gebäude bringt und der sofort begehbar ist. ...
Trockenestrich wird auch als Trockenunterboden oder Fertigteilestrich bezeichnet und kann aus Gipsfaserplatten Gipsplatten , zementgebunden und kunstharzgebunden Holzspanplatten OSB-Platten , Harthol ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren