Sportplatzentwässerung

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Sportplatzentwässerung

Bild 2 - Dränschlitze in Rasenflächen - DIN 18035-3 [2006-09] Dränschlitze - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09] Dränschlitze - Sportplatz-Entwässerung
Bild 1 - Dränstrang in einer Tennenfläche - DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
[2006-09] Sportplätze - Teil 3: Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09]Rohrlose Dränschlitze sind in einer Breite von 40 mm bis 80 mm und einer Tiefe von mindestens 200 mm unter dem Erdplanum quer zum Gefälle des Erdplanums herzustellen und in glei...
DIN 18035-3 [2006-09]Die Bemessung erfolgt nach DIN EN 12056-1 DIN EN 12056-2 DIN 1986-100 unter Berücksichtigung des Bemessungsregens. Grundlage für die hydraulische Bemessung des anfallenden und a...
DIN 18035-3 [2006-09]Prüfschächte sind im Verlauf von Dränsammelleitungen in Abständen von höchstens 110 m anzuordnen, bei geschlossenen Rohrleitungen außerdem bei jeder Änderung des Gefälles und de...
DIN 18035-3 [2006-09]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Baugrund Boden, der die Lasten der darüber liegenden Schichten trägt und insbesondere die Ebenheit dieser S...

Verwandte Suchbegriffe zu Sportplatzentwässerung


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren