Spurrille

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Spurrille

Bild 1b) — Typische Einbettung - DIN EN 12272-2 [2003-09] Begriffe DIN EN 12272-2
DIN EN 12272-2 [2003-09] Begriffe DIN EN 12272-2
Bild 1 a) —Oberflächenbehandlung mit einfacher Abstreuung - DIN EN 12271 [2007-03] Begriffe DIN EN 12271
DIN EN 12271 [2007-03] Begriffe DIN EN 12271
Bild 1 b) — Oberflächenbehandlung mit doppelter Abstreuung - DIN EN 12271 [2007-03] Begriffe DIN EN 12271
DIN EN 12271 [2007-03] Begriffe DIN EN 12271
DIN EN 12272-2 [2003-09]5.1 Allgemeines Die visuelle Beurteilung von Inhomogenitäten der Oberflächenbehandlung liefert vier Werte: durch visuelle Beurteilung bestimmtes Ausmaß der Überfettung, der S...
DIN EN 12272-2 [2003-09]Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die folgenden Begriffe: 3.1 Mosaik Anordnung der Splittkörner, bei der sich diese an den Kanten berühren und dadurch seitlic...
DIN EN 12272-2 [2003-09]4.1 Allgemeines Für jede Fahrspur der Fahrbahn wird ein Abschnitt von jeweils 100 m ± 1 m der Oberflächenbehandlung für die visuelle Beurteilung ausgewählt (siehefür die De...
DIN V 18500 [2006-12]4.1 Allgemeines Die in 4.2 bis 4.16 aufgeführten Bearbeitungsarten dürfen auch kombiniert angewendet werden. 4.2 Geschliffen Geschliffen ist die Benennung für eine Oberfläche, d...
DIN EN 12271 [2007-03]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 12272-2 :2003 und die folgenden Begriffe. 3.1 Oberflächenbehandlung besteht aus mindestens einer Bindemittelschic...

Ausschreibungstexte zu Spurrille

STLB-Bau 2017-04 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen
Spurrille herstellen
STLB-Bau 2017-04 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen
Bahnübergangsbefestigung ausbauen Beischienen 40-50m
STLB-Bau 2017-04 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen
Beischienen einbauen Zwischenlage einlegen Fahrschiene befest Spurrille verfüllen
STLB-Bau 2017-04 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen
Abschlusssteine beigestellt auf Bahnwagen laden

Begriffs-Erläuterungen zu Spurrille

Die Betonfahrbahndecke ist die obere Schicht des Oberbaus einer Betonstraße. Sie liegt meist auf einer Betontragschicht, einer hydraulisch gebundenen Tragschichten (z. B. mit Trass, hydraulischen Kal ...
Drainbeton ist ein Transportbeton und wird auch als Filterbeton bezeichnet. Selbst in dichtester Lagerung berühren sich die vom Zementleim bzw. -mörtel umhüllten Gesteinskörnungen nur punktuell, soda ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren