Standardleistungstexte

» Begriffs-Erläuterungen

Standardleistungstexte

Standardleistungstexte stellen Formulierungshilfen für die Be- und Ausschreibung von Bauleistungen des Hoch-, Tief-, Wasser- und Verkehrsbaus bereit. Grundlage bilden die technischen Regelwerke wie DIN- bzw. DIN-EN-Normen, ATV (Allgemeine Vertragsbedingungen) und ZTV (Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen) u. a.
Enthalten sind die Texte in verschiedenen Standardleistungsbüchern, so z. B.
  • Standardleistungsbuch für das Bauwesen (StLB) mit Leistungstexten für den Hochbau, bestehend aus 5 Textteilen mit bis zu 14-stelligen Ziffern nach einer GAEB-Systematik, wobei die Hefte der Leistungstexte (Buchform) für die einzelnen Gewerke nicht mehr überarbeitet und neu publiziert werden,
  • Standardleistungsbuch STLB-Bau-DBD als intelligente Text-Datenbank auf CD-Rom, verbindlich eingeführt ab 1999 für Bundesbaumaßnahmen,
  • Standardleistungskatalog für den Straßen- und Brückenbau (STLK-S-B),
  • Standardleistungskatalog für den Wasserbau (STLK-W),
  • Standardleistungsbuch für Zeitvertragsarbeiten (STLB-Z) mit Standardtexten für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten mit Einheitspreisen für die Ausschreibung im Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 im Teil A, Abschnitt 1 der VOB sowie bei EU-weiten Ausschreibungen oberhalb der Schwellenwerte nach § 4 EU Abs. 4 im Abschnitt 2 der VOB/A und bei Baumaßnahmen der Verteidigung und Sicherheit nach § 4 VS Abs. 4 im Abschnitt 3 der VOB/A.

Begriffs-Erläuterungen zu Standardleistungstexte

Gerüstarbeiten umfassen in der Regel Bauleistungen, die für das Auf-, Um- und Abbauen sowie für die Gebrauchsüberlassung vonGerüsten und Bühnen, die als Hilfskonstruktionen für die Ausführung von B ...
Die Beschreibung von Bauleistungen geht von Leistungsbereichen (LB) aus. In ihnen sind zugehörige Teilleistungen zusammengefasst, die fachlich meistens einen abgrenzbaren Bereich umgrenzen. Für die L ...
Für Ausschreibungen von Teilleistungen im Straßen- und Brückenbau bietet der Standardleistungskatalog "STLK - für den Straßen- und Brückenbau" eine Grundlage. Er wird nach Leistungsbereichen (LB) geg ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK