Steinzeug

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Steinzeug

Steinzeug ist ein frostbeständiges Material, da es aufgrund geringer Porosität nur bis zu 3 % Wasser aufnimmt.
Im Vergleich zu Steingut ist es fester und dichter, denn Steingut wird bei geringerer Temperatur gebrannt, ist dadurch poröser und nimmt > 10 % Wasser auf. Dagegen ist Feinsteinzeug noch härter und dichter als Steinzeug, da es dichter verpresst wird und neben dem Grundstoff Ton über hohe Anteile an Quarz, Fluss- oder Feldspat verfügt. Diese Flussmittel versintern beim Brennvorgang vollständig, so dass sie die Poren verschließen. Sowohl Steinzeug als auch Feinsteinzeug werden bei Temperaturen zwischen 1200 und 1300 °C gebrannt.
Steinzeugfliesen finden oft Verwendung in der Industrie, im öffentlichen Bereich und im gewerblichen Sektor. Dabei kann glasiertes oder unglasiertes Steinzeug genutzt werden. Über die technischen Eigenschaften der Glasur lassen sich Abriebfestigkeit und Rutschhemmung beeinflussen. Feinsteinzeug wird im Innen- und Außenbereich als Bodenbelag, Wand-, Decken- und Fassadenbekleidung eingesetzt.

Baupreis-Informationen zu Steinzeug

Abwasserkanal - Steinzeug -|| Abwasserkanal, Steinzeug, offene Wasserhaltung (Sickerleitung+Pumpensumpf)
|| Abwasserkanal, Steinzeug, offene Wasserhaltung (Sickerleitung+Pumpensumpf)
Treppenbelag / Treppenbekleidung -|| Treppenkonstruktion
|| Treppenkonstruktion
Treppenkonstruktion - Betonfertigteil -|| Treppenkonstruktion
|| Treppenkonstruktion
Decken-/Bodenbelag, innen - Keramischer Belag -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Keramischer Belag
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Keramischer Belag
Treppenkonstruktion - Ortbeton -|| Ortbeton, Normalbeton als Sichtbeton SB 3 (besondere Anforderungen), WU-Beton, WU-Beton als Sichtbeton SB 3 (besondere Anforderungen), Normalbeton als Sichtbeton SB 1 (geringe Anforderungen), Norm
|| Ortbeton, Normalbeton als Sichtbeton SB 3 (besondere Anforderungen), WU-Beton, WU-Beton als Sichtbeton SB 3 (besondere Anforderungen), Normalbeton als Sichtbeton SB 1 (geringe Anforderungen), Norm...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || Steinzeug, Faserzement, Schacht aufnehmen, Kanal aufnehmen
Drän- und Versickerarbeiten || Teilsickerrohr aus Steinzeug, Mehrzweckrohr aus Steinzeug, Sickerleitung, Dränleitung
Drän- und Versickerarbeiten || A, B, D, Spül-/Kontroll-/Sammelschacht, Steinzeug
Entwässerungskanalarbeiten || Steinzeug, Abwasserkanal, Typ 3, Typ 2, Typ 1
Entwässerungskanalarbeiten || Schacht, Steinzeug

Normen und Richtlinien zu Steinzeug

DIN EN 295-6 [2013-05]4.1.1 Steinzeug Alle Steinzeugelemente von Einsteig- und Inspektionsschächten müssen in Bezug auf Werkstoffe, Herstellung, Wasseraufnahme und Beschaffenheit EN 295-1 :2013, 5.1...
DIN EN 295-6 [2013-05]Wo es für Spezifikations- und Dokumentationszwecke erforderlich ist, sind die folgenden Bezeichnungen für Einsteig- und Inspektionsschächte zu verwenden: Feld 1: Name des Produ...
DIN EN 295-5 [2013-05]Diese Norm enthält Anforderungen an gelochte Rohre und geeignete Formstücke aus Steinzeug mit oder ohne Muffe für Bodendränungen und Dränungen von Mülldeponien. Um die Auswahl ...
DIN EN 295-6 [2013-05]Diese Norm legt Anforderungen an Bauteile für Einsteig- und Inspektionsschächte aus Steinzeug fest und enthält unterschiedliche Tragfähigkeitsklassen, Verbindungssysteme sowie ...
DIN EN 1825-1 [2004-12]5.2.1 Allgemeines Abscheideranlagen dürfen hergestellt werden aus: unbewehrtem Beton, faserverstärktem Beton, Stahlbeton; metallenen Werkstoffen: Gusseisen, nichtrostendem Sta...

Ausschreibungstexte zu Steinzeug

STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Kanal aufnehmen bis DN250 Steinzeug
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Dränltg Teilsickerrohr Steinzeug DN100 FN20 Graben
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Schacht Steinzeug DN1000 Gerinne gerade Steinzeug-Halbschale Beton C 40/50 DN200 TKL160 Verbind.C T bis 1,5m
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Schachtunterteil Steinzeug DN1000
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Inspektionsöffnung Steinzeug DN150 Abdeck. Beton A15

Baunachrichten zu Steinzeug

Feinsteinzeug-„Parkett“ à la Ceramiche Refin: Fischgrät und ungarische Art ... - 19.07.2016 Französisches Fischgrätmuster und Parkett ungarischer Art kennt man aus der Renaissancezeit, und findet man beispielsweise im Schloss Versailles - als Echtholz-Parkettboden. Nach diesen Vorlagen entstanden aber auch Fliesen für die Kollektion Chevron.
19.07.2016 Französisches Fischgrätmuster und Parkett ungarischer Art kennt man aus der Renaissancezeit, und findet man beispielsweise im Schloss Versailles - als Echtholz-Parkettboden. Nach diesen Vorlagen entstanden aber auch Fliesen für die Kollektion Chevron.
Zuwachs in KANNs Feinsteinzeug-Programm: Xeton im Used-Look - 30.06.2016 Auch im GaLaBau findet der Used-Look zunehmend Freunde; und für diese hat KANN mit Xeton eine unglasierte Feinsteinzeug-/„Granitkeramik“-Platte ins Portfolio aufgenommen, die - im besten Sinne - frisch verlegt bereits gebraucht ausschaut.
30.06.2016 Auch im GaLaBau findet der Used-Look zunehmend Freunde; und für diese hat KANN mit Xeton eine unglasierte Feinsteinzeug-/„Granitkeramik“-Platte ins Portfolio aufgenommen, die - im besten Sinne - frisch verlegt bereits gebraucht ausschaut.
Von Glasmosaik bis Großformat: Universal-Flexkleber und Fliesen-Fixierkrall... - 04.08.2016 Mit Weber.xerm 861 hat Saint-Gobain Weber einen neuen Universal-Flex­kleber für die Verlegung beliebiger Formate und Materialien auf Boden und Wand lanciert. Der helle Dünn- und Mittelbettmörtel wird für Glasmosaik, Feinsteinzeug und Naturstein empfohlen.
04.08.2016 Mit Weber.xerm 861 hat Saint-Gobain Weber einen neuen Universal-Flex­kleber für die Verlegung beliebiger Formate und Materialien auf Boden und Wand lanciert. Der helle Dünn- und Mittelbettmörtel wird für Glasmosaik, Feinsteinzeug und Naturstein empfohlen.

Begriffs-Erläuterungen zu Steinzeug

Die trockengepressten und unter hohen Temperaturen (1200 - 1300 °C) gebrannten Feinsteinzeugfliesen zeichnen sich durch besondere Härte und Dichte aus. Sie weniger als 0,5 % Wasser auf. Das wird erre ...
Steinzeugfliesen sind Fliesen, die aus Steinzeug , einer Keramik mit hohem Anteil an Flussmitteln wie Quarz, Fluss- oder Feldspat, bestehen. Diese Flussmittel versintern beim Brennprozess (1200 - 130 ...
Aus einzelnen miteinander verbundenen Kanalrohren wird die öffentliche Kanalisation errichtet. Kanalrohre können z. B. aus Steinzeug, Beton, Stahlbeton, Gusseisen, Polymerbeton, Polyethylen, Polyviny ...
Vollsickerrohre sind spezielle Dränrohre , die sich, wenn sie aus Kunststoff oder Steinzeug gefertigt werden, durch gleichmäßig um den gesamten Umfang angeordnet Wassereintrittsöffnungen auszeichnen. ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren