Steuerung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Steuerung

Rollladenarbeiten || Steuerungsanlage für Sektionaltor, Steuerungsanlage für Rollgitter, Steuerungsanlage für Rolltor, glattflächig, Steuerungsanlage für Rolltor, nicht glattflächig, Steuerungsanlage ...
Rollladenarbeiten || Schlüsseltaster Auf/Zu, Einfachdrucktaster, Zweifachdrucktaster, Deckenzugtaster, Dreifachtaster Auf/Nothalt/Zu, abschließbar, Dreifachtaster Auf/Nothalt/Zu, Dreifachtaster Auf/Ha...
Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || aufstellen, vorhalten, räumen, aufstellen und räumen, instandhalten, umsetzen nach Anordnung AG, vorhalten, betreiben, Lichtzeichenanlage, Lichtlau...
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Nachspeisemodul mit Steuerungsbaugruppe, Regenwasserzentrale mit Nachspeisemodul und Steuerungsbaugruppe
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Enthärtungs-Einzelanlage, Enthärtungs-Doppelanlage, Enthärtungs-Doppelanlage für Parallelbetrieb, Enthärtungs-Einzelanlage für Ergänzu...

Normen und Richtlinien zu Steuerung

Bild 1 — Anordnung des Prüfstückes - DIN EN 12453 [2001-02] Allgemeines - Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore
DIN EN 12453 [2001-02] Allgemeines - Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore
Bild 1 - Schematische Darstellung einer Dilatometerausrüstung - DIN 4094-5 [2001-06] Dilatometer - Bohrlochaufweitungsversuche
DIN 4094-5 [2001-06] Dilatometer - Bohrlochaufweitungsversuche
Bild 5 - Regenwassernutzungsanlage mit Erdspeicher und Versickerungsanlage - DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
Bild 6 - Regenwassernutzungsanlage mit Kellerspeicher - DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
Bild 7 - Regenwassernutzungsanlage mit Erdspeicher und Hybridbehälter, z. B... - DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
DIN 1989-1 [2002-04] Arten, Aufstellmöglichkeiten - Regenwassernutzungsanlagen
DIN EN 12216 [2002-11]ANMERKUNG Kursiv geschrieben ohne Bild. 9.1 Steuerung Der Teil einer Antriebssteuerung eines Abschlusses, der von außen eingegebene Steuerbefehle verarbeitet und Ausgangssignal...
DIN EN 12433-2 [2000-02]Gesamtheit von Einrichtungen und Bauteilen, welche die Bewegung des Torflügels steuern, indem sie die eingehenden Signale verarbeitet. 5.1 Steuereinrichtung:Mittel, um die ...
DIN 1989-1 [2002-04]Die Systemsteuerung steuert automatisch die Funktion der Regenwassernutzungsanlage und stellt somit die Versorgungssicherheit her. Zur Steuerung und Überwachung sind genormte Ger...
DIN 1989-4 [2005-08]Steuerungsbaugruppen müssen die Funktion der Regenwassernutzungsanlage sicherstellen und die Mindestanforderungen nach Tabelle 1 erfüllen. Die einschlägigen VDE-Vorschriften sind...
E DIN 276 [2017-07]4.5.1 Zweck Die Kostensteuerung dient der zielgerichteten Beeinflussung der Kostenentwicklung und der Einhaltung von Kostenvorgaben. 4.5.2 Grundsatz Bei der Kostensteuerung sind d...

Ausschreibungstexte zu Steuerung

KEMPER KHS-LOGIC Systemsteuerung, Figur 686 02 003 - KEMPER KHS-LOGIC Systemsteuerung, Figur 686 02 003, zum zentralen Ansteuern der Aktoren (Stellantriebe) und Sensoren, mit Parametrier- und Visualisierungssoftware, CX_9000 Rechner, zur Ansteuerung und...
KEMPER KHS-LOGIC Systemsteuerung, Figur 686 02 003, zum zentralen Ansteuern der Aktoren (Stellantriebe) und Sensoren, mit Parametrier- und Visualisierungssoftware, CX_9000 Rechner, zur Ansteuerung und...
KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung SLAVE, Figur 686 02 006 - KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung SLAVE, Figur 686 02 006, zur Durchführung, Protokollierung und Überwachung von Wasserwechselmaßnahmen im PWC und PWH, als Erweiterungsmodul zur KHS-Mini Systemsteuerung...
KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung SLAVE, Figur 686 02 006, zur Durchführung, Protokollierung und Überwachung von Wasserwechselmaßnahmen im PWC und PWH, als Erweiterungsmodul zur KHS-Mini Systemsteuerung...
KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung MASTER 2.0, Figur 686 02 008 - KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung MASTER 2.0, Figur 686 02 008, zur Durchführung, Protokollierung und Überwachung von Wasserwechselmaßnahmen im PWC und PWH, zur dezentralen Ansteuerung der Aktoren und S...
KEMPER KHS-Mini Systemsteuerung MASTER 2.0, Figur 686 02 008, zur Durchführung, Protokollierung und Überwachung von Wasserwechselmaßnahmen im PWC und PWH, zur dezentralen Ansteuerung der Aktoren und S...
N 523/04 Jalousieaktor 4x AC 230V, 6A, zur Sonnennachlauf-Steuerung, - N 523/04 Jalousieaktor 4x AC 230V, 6A, zur Sonnennachlauf-Steuerung,
zur getrennten Ansteuerung pro Aktorkanal von je einem Sonnenschutzantrieb mit Wechselstrommotor für AC 230 V und elektromechanisc...
N 523/04 Jalousieaktor 4x AC 230V, 6A, zur Sonnennachlauf-Steuerung, zur getrennten Ansteuerung pro Aktorkanal von je einem Sonnenschutzantrieb mit Wechselstrommotor für AC 230 V und elektromechanisc...
UP 220/21 Tasterschnittstelle, 2 x potentialfreier Kontakt / Ausgang für LE... - UP 220/21 Tasterschnittstelle, 2 x potentialfreier Kontakt / Ausgang für LED-Ansteuerung,
mit 2 Ein-/Ausgängen jeweils einstellbar für potentialfreie Kontakte oder zur Ansteuerung von LED, mit Erzeug...
UP 220/21 Tasterschnittstelle, 2 x potentialfreier Kontakt / Ausgang für LED-Ansteuerung, mit 2 Ein-/Ausgängen jeweils einstellbar für potentialfreie Kontakte oder zur Ansteuerung von LED, mit Erzeug...
STLB-Bau 2017-04 030 Rollladenarbeiten
Steuerungsanlage Rolltor Selbsthaltung Impuls Einzelsteuerung AP
STLB-Bau 2017-04 070 Gebäudeautomation
Redundanzsteuerung
STLB-Bau 2017-04 030 Rollladenarbeiten
Steuerungszentrale autom.Zentralsteuerung bis 4 Fassaden 1Geschoss
STLB-Bau 2017-04 069 Aufzüge
Kommandosteuerung Personen-/Lastenaufzug Schaltschrank Zweiknopfsammelsteuerung
STLB-Bau 2017-04 069 Aufzüge
Kommandosteuerung Kleingüteraufzug Schaltschrank Hol- u.Sendesteuerung

Baunachrichten zu Steuerung

Drücken, Drehen, Duschen: smarte Duschsteuerung à la Grohe - 18.05.2016 Grohe hat auf den SHK-Frühjahrsmessen mit Rainshower SmartControl seine Version einer smarten Duschsteuerung vorgestellt und diese in ein  organisches Design mit planer Fläche zum Abstellen von beispielsweise Shampoo und Duschgel gepackt.
18.05.2016 Grohe hat auf den SHK-Frühjahrsmessen mit Rainshower SmartControl seine Version einer smarten Duschsteuerung vorgestellt und diese in ein  organisches Design mit planer Fläche zum Abstellen von beispielsweise Shampoo und Duschgel gepackt.
Steuerung gleich mehrerer Elektroheizkörper à la Purmo - 27.04.2016 Gleich mehrere Elektroheizgeräte lassen sich mit dem Touch E3 von Purmo verwalten und steuern. Die Bedienung und auch die statistische Aus­wer­tung der Verbrauchsdaten erfolgen über den E3 Touchscreen oder alter­na­tiv über eine WLAN-Schnittstelle mit anderen Geräten.
27.04.2016 Gleich mehrere Elektroheizgeräte lassen sich mit dem Touch E3 von Purmo verwalten und steuern. Die Bedienung und auch die statistische Aus­wer­tung der Verbrauchsdaten erfolgen über den E3 Touchscreen oder alter­na­tiv über eine WLAN-Schnittstelle mit anderen Geräten.
Szenariensteuerung für Brandschutzklappen per „Wildeboer-Net“ - 12.08.2016 Die Wildeboer Bauteile GmbH hat sein „Wildeboer-Net“ zur Steuerung von Brandschutzklappen um eine weitreichende Szenariensteuerung erweitert. Damit lassen sich Auslösegruppen für ihr gemeinsames Schließen ein­rich­ten.
12.08.2016 Die Wildeboer Bauteile GmbH hat sein „Wildeboer-Net“ zur Steuerung von Brandschutzklappen um eine weitreichende Szenariensteuerung erweitert. Damit lassen sich Auslösegruppen für ihr gemeinsames Schließen ein­rich­ten.
Warema baut seine Steuerungssysteme aus - 13.04.2016 Das Warema Mobile System (WMS) basiert auf einer bidi­rek­tionale Funk­lösung, deren Komponenten zugleich Sender als auch Empfänger sind. In Nürnberg hat Warema dazu erweiterte Zeitschaltfunktionen, den WMS Dimmer und die climatronic 3.0 vorgestellt.
13.04.2016 Das Warema Mobile System (WMS) basiert auf einer bidi­rek­tionale Funk­lösung, deren Komponenten zugleich Sender als auch Empfänger sind. In Nürnberg hat Warema dazu erweiterte Zeitschaltfunktionen, den WMS Dimmer und die climatronic 3.0 vorgestellt.
Vom Planer zum Unternehmer - 04.10.2013 Der Berufsalltag von Architekten und Ingenieuren hat sich in Folge des technischen Fortschritts und der Rechtsprechung nachhaltig gewandelt. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die...
04.10.2013 Der Berufsalltag von Architekten und Ingenieuren hat sich in Folge des technischen Fortschritts und der Rechtsprechung nachhaltig gewandelt. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die...
12.04.2016 Trotz (oder wegen?) zahlreicher Funkprotokolle und -geräte, die sich im Smart Home breit machen, erweitert Somfy weiterhin sein Produktsor­ti­ment im Bereich der verdrahteten Steuerungen für motorisierte Rollläden und Sonnenschutzprodukte.
12.08.2016 Ein umfangreiches, multimediales Konzept zur Steuerung von elektro­chrom-dimmbaren Gläsern will EControl auf der diesjährigen Glasstec vor­stellen. Laut Vorankündigung werden sich dann die einzelnen Elemente einer Glasfassade grafisch aufbereitet via PC, Tablet oder Smartphone steuern lassen.
18.06.2016 Smarte Beleuchtungs-Systeme auf ZigBee-Basis sind derzeit sehr beliebt, besonders in der Nachrüstung. Solche Systeme lassen sich nun direkt mit Gira Komponenten steuern - und nicht wie üblich via Smartphone.
18.06.2016 Philips Hue erweitert mit immer neuen Partnerschaften die Grenzen der smarten Licht­steuerung - getragen von dem Partnerprogramm „Friends of Hue“ mit bemerkenswerten Entwicklungen ...
04.09.2016 Die Steuerung aus der Ferne per Handy ist bei vielen Smart-Home-Sys­temen Standard. Mit dem Komfort steigt aber auch das Risiko. Wie durch ein Sicherheitsleck Einbrecher auf Knopfdruck in Häuser hätten eindringen können, schildert die c't in der Ausgabe 19/16.

Begriffs-Erläuterungen zu Steuerung

Übernimmt der Architekt Funktionen des Bauherrn bzw. Bauauftraggebers bei der Steuerung von Projekten mit mehreren Fachbereichen, sind dies Leistungen der Projektsteuerung. Die Projektsteuerung wurde ...
Controlling bedeutet soviel wie Steuerung und wirtschaftliche Beherrschung der Vorgänge im Unternehmen. Die Hauptaufgabe besteht in erster Linie in der Gewinnsteuerung. Controlling geht über den trad ...
Die Hauptaufgabe des Controlling besteht in erster Linie in der Gewinnsteuerung. Es wird immer schwieriger, die Auftragslage eines Bauunternehmens so abzusichern, dass langfristig stabil erwirtschaft ...
Grundlagen für das Projektmanagement liefert die Normenreihe DIN 69901 mit den Teile 1 bis 5. Beschrieben werden Grundlagen (1), Prozesse und Prozessmodell (2), Methoden (3), Daten und Modelle (4), B ...
Die Hauptaufgabe des Controlling besteht in erster Linie in der Gewinnsteuerung. Es wird immer schwieriger, die Auftragslage eines Bauunternehmens so abzusichern, dass langfristig stabilerwirtschaf ...

Verwandte Suchbegriffe zu Steuerung


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren