Stirnverbau

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Normen und Richtlinien zu Stirnverbau

Bild 10 — Mit Grabenverbaugeräten gesicherter Grabenabschnitt (Beispiel) - DIN 4124 [2012-01] Einbau waagerecht - Grabenverbaugeräte
DIN 4124 [2012-01] Einbau waagerecht - Grabenverbaugeräte
Bild 4 — Beispiel für eine Unterfangungswand mit Abtreppung — Ansicht des b... - DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 5 — Beispiel für eine Unterfangungswand mit Abtreppung — waagerechter ... - DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 6 — Unterfangung mit Beispiel für die Abfolge der Bauabschnitte — senk... - DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
Bild 7 — Unterfangung mit Beispiel für die Abfolge der Bauabschnitte — waag... - DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4123 [2013-04] Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude
DIN 4124 [2012-01]Mittig gestützte Grabenverbaugeräte müssen stets so eingebaut werden, dass sie beidseitig auf ihrer gesamten Länge am Erdreich anliegen. ANMERKUNG Nach DIN EN 13331-1 :2002-11, 7.1...
DIN 4123 [2013-04]9.1 Voraussetzungen Zusätzlich zu den bereits im Zusammenhang mit Ausschachtungen in und mit Gründungen in genannten Voraussetzungen ist bei Unterfangungen von bestehenden Gebäuden...

Ausschreibungstexte zu Stirnverbau

STLB-Bau 2017-04 006 Spezialtiefbauarbeiten
Stirnverbau Grabenverbaugerät H 1,75-2m Sohlen-B 1-1,5m GU herstellen rückbauen

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren