Streuen

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Streuen

Landschaftsbauarbeiten || auftauende Streustoffe, abstumpfende Streustoffe, abstumpfende Streustoffe, Natursand 0/2, abstumpfende Streustoffe, Splitt 2/5, Fläche räumen und streuen, Fläche streuen, Fl...
Landschaftsbauarbeiten || Müllplatz-Abschirmung, Streugutbehälter, Geräteschrank, Müllplatz-Pergola, Müllplatz-Sichtblende
Straßen, Wege, Plätze || 70/100 TL Bitumen-StB, 50/70 TL Bitumen-StB, 25/55-55 A TL Bitumen-StB, Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt ZTV Asphalt-StB, Fahrbahn, Fußgängerzone, Geh- und Radweg, l...
Trockenbauarbeiten || Noniusabhänger, Gewindestange, Schnellabhänger, Direktabhänger, drucksteife Abhänger, Schlitzbandstahl, schwingungsdämpfende Abhänger, Traglattung, Grund- und Traglattung, Tragpr...
Gefahrenmeldeanlagen || bidirektionaler Kurzschlussisolator, einschl. Sockel, Handfeuermelder, Rauchmelder, Wärme-Differentialmelder, Wärme-Maximalmelder, Flammenmelder, Optischer Rauchmelder, linear,...

Normen und Richtlinien zu Streuen

Bild 1 — Lichttransmission und Lichtreflexion in einer Isolierglaseinheit m... - DIN EN 410 [2011-04] Lichttransmissionsgrad - Kenngrößen-Bestimmung von Verglasungen
DIN EN 410 [2011-04] Lichttransmissionsgrad - Kenngrößen-Bestimmung von Verglasungen
Bild 2 — Lichttransmission und Lichtreflexion in einer Isolierglaseinheit m... - DIN EN 410 [2011-04] Lichttransmissionsgrad - Kenngrößen-Bestimmung von Verglasungen
DIN EN 410 [2011-04] Lichttransmissionsgrad - Kenngrößen-Bestimmung von Verglasungen
Bild 3. Arbeit im Fehlerstromfall - VDI 3819 Blatt 2 [2013-07] Erdschlussüberwachung elektrischer Anlagen - Vorbeugende Brandschutzmaßnahmen
VDI 3819 Blatt 2 [2013-07] Erdschlussüberwachung elektrischer Anlagen - Vorbeugende Brandschutzmaßnahmen
Bild 11 — Größen zur Beschreibung der Geometrie des Aufsetzkranzes für Räum... - DIN V 18599-4 [2011-12] Tageslichtversorgung bei Dachoberlichtern - Energiebedarf für Beleuchtung
DIN V 18599-4 [2011-12] Tageslichtversorgung bei Dachoberlichtern - Energiebedarf für Beleuchtung
Bild 12 — Größen zur Beschreibung der Geometrie von Sägezahndachoberlichter... - DIN V 18599-4 [2011-12] Tageslichtversorgung bei Dachoberlichtern - Energiebedarf für Beleuchtung
DIN V 18599-4 [2011-12] Tageslichtversorgung bei Dachoberlichtern - Energiebedarf für Beleuchtung
DIN EN 1013 [2015-03]Beide Seiten der Platten müssen ein regelmäßiges Erscheinungsbild aufweisen. Eine Sicht- oder Tastprüfung darf keinen Nachweis weder für Löcher, Risse, Splitterstellen oder Blas...
DIN EN 54-7 [2006-09]In dieser Norm sind Geräteanforderungen, Prüfverfahren und Leistungsmerkmale für punktförmige Rauchmelder mit mehr als einem Rauchsensor festgelegt, die nach dem Streulicht-, Du...
DIN EN 12272-1 [2002-09]7.1 Prinzip Der Splitt wird in Zellen gesammelt, die sich innerhalb eines nach dem Durchgang des Splittverteilers aufgesetzten Rahmens befinden. Der Splitt aus jeder Zelle wi...
DIN EN 410 [2011-04]Der Lichttransmissionsgrad der Verglasung wird nach folgender Gleichung berechnet: Dabei ist: die relative spektrale Verteilung der Normlichtart D65 (siehe [5]); der spektrale Tr...
DIN EN 1996-1-1/NA [2012-05]NDP zu 3.7.2 (2) „Elastizitätsmodul“ Als Rechenwerte für die Kennzahldürfen die in Tabelle NA.12 angegebenen Werte angenommen werden. Mauersteinart Kennzahl Rechenwert ...

Ausschreibungstexte zu Streuen

STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Fläche räumen streuen Straße innerorts Schnee lagern Streustoff beigestellt 20g/m2 B 3-3,5m
STLB-Bau 2017-04 090 Baulogistik
Schnee räumen, streuen Streustoff
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Müllplatz-Abschirmung Betonfertigteil
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Splittmastixasphaltdeckschicht Bk10 SMA8S D 3cm Bindem. 50/70
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Deckenbekl. Gipspl. einlagig Baupl. A D 12,5mm UK Stahlblechprofil verz Tragprofil Q2

Baunachrichten zu Streuen

Akustikdecken mit nicht linear angeordneter orthogonaler Streulochung - 29.07.2016 Ein Loch muss nicht rund sein und Akustik kann auch richtig spannend aussehen: Mit der neuen Designvariante „Streulochung RE“ mit rechtecki­gen Löchern will Knauf neue Akzente bei der Deckengestaltung ermög­li­chen.
29.07.2016 Ein Loch muss nicht rund sein und Akustik kann auch richtig spannend aussehen: Mit der neuen Designvariante „Streulochung RE“ mit rechtecki­gen Löchern will Knauf neue Akzente bei der Deckengestaltung ermög­li­chen.
Lohnkosten und Stundenpreise - die Facetten der Löhne im Angebot -Die Löhne sind neben den Baustoffen der Kostenfaktor am Bau. Sie steigen derzeit nicht so stark wie die Baustoffpreise. Aber sie sind sehr differenziert, facettenreich und von politischer Brisanz. Arbeitnehmer-Entsendegesetz, Mindestlöhne, Tarifrunden und der Baustreik 2007 sind ein Zeichen hierfür. Löhne sind regional und für die Berufsgruppen am Bau verschieden. Dies beginnt schon mit den Bruttolöhnen der Arbeitnehmer. Diese werden als Arbeiterlöhne oder Mittellöhne kalkuliert. In der Tarifrunde-Bau 2007 wurden die Tariflöhne ab 1.6.07 um 3,1 % und weiteren 1,5 % ab 1.4.08 erhöht. Geltend bei tariflicher Bindung. Oft wird auch außertariflich entlohnt. Mehr in Richtung Mindestlohn als übertariflich. Die offiziellen Arbeiterlöhne im Baugewerbe streuen in Deutschland von ca. 9 bis 16 €/ h. Der Ausbau kann die Streubreite noch erweitern, wie folgender Vergleich von Mindestlöhnen zeigt.
Die Löhne sind neben den Baustoffen der Kostenfaktor am Bau. Sie steigen derzeit nicht so stark wie die Baustoffpreise. Aber sie sind sehr differenziert, facettenreich und von politischer Brisanz. Arbeitnehmer-Entsendegesetz, Mindestlöhne, Tarifrunden und der Baustreik 2007 sind ein Zeichen hierfür. Löhne sind regional und für die Berufsgruppen am Bau verschieden. Dies beginnt schon mit den Bruttolöhnen der Arbeitnehmer. Diese werden als Arbeiterlöhne oder Mittellöhne kalkuliert. In der Tarifrunde-Bau 2007 wurden die Tariflöhne ab 1.6.07 um 3,1 % und weiteren 1,5 % ab 1.4.08 erhöht. Geltend bei tariflicher Bindung. Oft wird auch außertariflich entlohnt. Mehr in Richtung Mindestlohn als übertariflich. Die offiziellen Arbeiterlöhne im Baugewerbe streuen in Deutschland von ca. 9 bis 16 €/ h. Der Ausbau kann die Streubreite noch erweitern, wie folgender Vergleich von Mindestlöhnen zeigt.
Baupreise sind ein regionaler Cocktail von Kosten und Markt -Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.
Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.
Eurocodes harmonisieren technische Inhalte in STLB-Bau und BIM -Vom währungspolitischen Euro zu den bautechnischen Eurocodes. Zum 1.7.2012 wurde die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes beschlossen. Ein Effekt aus der Rangfolge von Politik - Wirtschaft - Technik. Mit der politischen Währungsunion entstand eine europäische Wirtschaftsgemeinschaft. Ein gemeinsamer Markt mit freien Dienstleistungs-, Personen- und Kapitalverkehr benötigt auch einheitliche rechtliche und technische Regelungen. Es gibt einen Zusammenhang von Normen und Recht. Eurocodes sind europäische Normen zur Bemessung von Bauwerken mit ihren Bauteilen. Sie dienen der „Harmonisierung von technischen Ausschreibungen und der Beseitigung technischer Handelshindernisse“.
Vom währungspolitischen Euro zu den bautechnischen Eurocodes. Zum 1.7.2012 wurde die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes beschlossen. Ein Effekt aus der Rangfolge von Politik - Wirtschaft - Technik. Mit der politischen Währungsunion entstand eine europäische Wirtschaftsgemeinschaft. Ein gemeinsamer Markt mit freien Dienstleistungs-, Personen- und Kapitalverkehr benötigt auch einheitliche rechtliche und technische Regelungen. Es gibt einen Zusammenhang von Normen und Recht. Eurocodes sind europäische Normen zur Bemessung von Bauwerken mit ihren Bauteilen. Sie dienen der „Harmonisierung von technischen Ausschreibungen und der Beseitigung technischer Handelshindernisse“.
Kostenelemente, Leistungsprogramme und Preiskennzahlen -Die Geheimnisse unserer Welt liegen in den Rezepturen. Verschlüsselt in Zahlen. So auch bei Bauen und Geld. Ein Geflecht von Mengen- und Wertgerüsten. Bauwerke bestehen aus Bauteilen, die beim realen Bauen konkrete Leistungen verursachen. Aufgegliedert nach Menge und Güte im Leistungsverzeichnis (LV). Einer speziellen Rezeptur auszuführender Leistungen. Mit Einzelkosten bzw. Einheitspreisen.
Die Geheimnisse unserer Welt liegen in den Rezepturen. Verschlüsselt in Zahlen. So auch bei Bauen und Geld. Ein Geflecht von Mengen- und Wertgerüsten. Bauwerke bestehen aus Bauteilen, die beim realen Bauen konkrete Leistungen verursachen. Aufgegliedert nach Menge und Güte im Leistungsverzeichnis (LV). Einer speziellen Rezeptur auszuführender Leistungen. Mit Einzelkosten bzw. Einheitspreisen.

Begriffs-Erläuterungen zu Streuen

Der Winterdienst zählt zu den Instandhaltungsarbeiten im Landschaftsbau und sorgt trotz Behinderung durch Schnee und Eis für die Verkehrssicherheit auf Straßen, Wegen und Plätzen. Durch Räumen des Sc ...
Gipslochplatten sind Gipsplatten mit runden quadratischen oder geschlitzten Löchern, die in Reihen, Feldern, Mustern oder auch in Streuoptik angeordnet sind. Sie werden im Trockenbau größtenteils als ...
Die Baustellenfertigung unterliegt gegenüber der stationären Industrie besonderen Bedingungen, beispielsweise: die Ortsbezogenheit der Baustellen als Orte der Bauausführung die geographisch streuen,...
Im Rahmen einer Baukalkulation umfassen Baustoffe alle Kosten der Einbaustoffe , die sowohl mengen- als auch wertmäßig in die Einzel- bzw. Teilleistung eingehen, wie z. B. Betonstahl, Mauerziegel, Pu ...
Sachzuwendungen sind als geldwerter Vorteil steuer- und sozialversicherungspflichtig. Als Freigrenze gilt dabei ein Betrag von 44 € im Kalendermonat, beispielsweise für kleine Aufmerksamkeiten wie Bl ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren