T-Verbindung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu T-Verbindung

Abwasserkanal - Steinzeug -|| Abwasserkanal, Steinzeug, offene Wasserhaltung (Sickerleitung+Pumpensumpf)
|| Abwasserkanal, Steinzeug, offene Wasserhaltung (Sickerleitung+Pumpensumpf)
Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser || Steckmuffe DIN 28603, Heizelementstumpfschweißen, Klebmuffe, FWC-Kupplung, Kupplung Typ A und Distanzring, Einsteckschweißmuffe, Gewinde und Muffe, R...
Gas- und Wasseranlagen - Leitungen, Armaturen || Einzelflansch, Flanschenpaar, Schraubensatz und Dichtung, Schraubensatz mit 2 Dichtungen, Verbindungsstück für Rohre mit glatten Enden, Stahl, Stahl, n...
Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser || Flachdichtung für Flanschverbindung, Profildichtung für Flanschverbindung, Maße DIN EN 1092
Blitzschutz- / Erdungsanlagen, Überspannungsschutz || Verbinder, Klemme, Rohrschelle, Überbrückungsbauteil, Schweißverbindung, Schraubverbindung, für Parallelverbindung, für Kreuzverbindung, für T-Ver...
Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser || UP-GF DIN EN 1796, UP-GF DIN EN 14364, UP-GF DIN EN 1796 und DVGW VP 615, UP-GF, Abwasser, Trinkwasser, Wasser, Mantelrohr, Druckrohrleitung

Normen und Richtlinien zu T-Verbindung

Bild NA.13 — Beispiel eines Queranschlusses mit Bezeichnungen - DIN EN 1995-1-1/NA [2013-08] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten [Nationaler Anhang]
DIN EN 1995-1-1/NA [2013-08] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten [Nationaler Anhang]
Bild NA.14 — Maßnahmen zur Vermeidung der Verkrümmung einseitig beansprucht... - DIN EN 1995-1-1/NA [2013-08] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten [Nationaler Anhang]
DIN EN 1995-1-1/NA [2013-08] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten [Nationaler Anhang]
Bild 8.1 - Durch eine Verbindung übertragene schräg angreifende Kraft (Schr... - DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten
DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Verbindungen mit metallischen Verbindungsmitteln, allgemeines - Holzbauten
Bild 1 - Beispiel für eine dreiteilige Verbindung mit nicht vollständig ein... - DIN EN 1380 [2009-07] Last in Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln
DIN EN 1380 [2009-07] Last in Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln
Bild 2 - Beispiel für eine dreiteilige Verbindung mit nicht vollständig ein... - DIN EN 1380 [2009-07] Last in Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln
DIN EN 1380 [2009-07] Last in Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln
[2002-06] Rohrverbindungen und Formstücke für Druckrohrleitungen aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC U) - Teil 3: Rohrverschraubungen; Maße
DIN EN 1995-1-1/NA [2013-08]NCI Zu 8.1.1 „Anforderungen an Verbindungsmittel“ (NA.2) Bei der Anwendung stiftförmiger und nicht stiftförmiger Verbindungsmittel sind die Regelungen der DIN 20000-6 zu ...
DIN 1988-200 [2012-05]Neben den Anforderungen nach DIN EN 806-2 kommen für Rohre und Rohrverbinder in Trinkwasser- Installationen die in Tabelle A.1 aufgeführten Werkstoffe, Verbindungstechniken und...
DIN EN 806-4 [2010-06]4.4.1 Allgemeines Alle Verbindungen müssen nach den zutreffenden Normen und den Anweisungen des Herstellers hergestellt werden. Es muss darauf geachtet werden, dass eine sorgfä...
DIN EN 806-2 [2005-06]5.1 Werkstoffauswahl Nachfolgendes ist bei der Auswahl der Werkstoffe für Trinkwasser-Installationen zu berücksichtigen: Wechselwirkung mit der Trinkwasserbeschaffenheit; Schwi...

Ausschreibungstexte zu T-Verbindung

KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, DN 65 - KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, Gehäuse und Federhaube aus Rotguss, Innenteile aus Rotguss und Edelstahl, Vollmetallausführung, Druckregler mit druckentlastetem Einsitzventil und Vordruc...
KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, Gehäuse und Federhaube aus Rotguss, Innenteile aus Rotguss und Edelstahl, Vollmetallausführung, Druckregler mit druckentlastetem Einsitzventil und Vordruc...
KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, DN 80 - KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, Gehäuse und Federhaube aus Rotguss, Innenteile aus Rotguss und Edelstahl, Vollmetallausführung, Druckregler mit druckentlastetem Einsitzventil und Vordruc...
KEMPER Flanschen-Druckminderer, Figur 711 00, Gehäuse und Federhaube aus Rotguss, Innenteile aus Rotguss und Edelstahl, Vollmetallausführung, Druckregler mit druckentlastetem Einsitzventil und Vordruc...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss,... - KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss,... - KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss,... - KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
KEMPER Freistrom-Rückflussverhinderer, mit Entleerventil, Flanschanschluss, Figur 164 02, mediumberührte Metallteile aus entzinkungsfreiem und korrosionsbeständigem Rotguss, beständig gegen aggressive...
STLB-Bau 2017-04 062 Kommunikationsanlagen
Messung u.Prüfung IP-Verbindungen 5Netzwerkknoten 250Ethernetanschlüsse
STLB-Bau 2017-04 062 Kommunikationsanlagen
Standardbesch Ausstattg.Vermittlgseinr. paket-/leitungsvermittelt
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Abgasverbindungsstück Stahl
STLB-Bau 2017-04 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten
Eckverbindung Gehrungsstoß
STLB-Bau 2017-04 005 Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen
Vollwandrohr Stahl verz Gewindeverbindung Profilring DN35

Baunachrichten zu T-Verbindung

Änderungen an Eurocodes - 29.07.2014 Zu den Allgemeinen Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau im Stahlbau DIN EN 1993-1-1 und im Holzbau DIN EN 1995-1-1 sind im Juli 2014 folgende Änderungen veröffentlicht worden...
29.07.2014 Zu den Allgemeinen Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau im Stahlbau DIN EN 1993-1-1 und im Holzbau DIN EN 1995-1-1 sind im Juli 2014 folgende Änderungen veröffentlicht worden...
DIN-Normen: Neuausgaben Mai 2013 - 06.05.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die 2013-05 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...
06.05.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die 2013-05 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...
Eurocodes ersetzen die ersten DIN-Normen - 01.02.2011 Die Eurocodes sind ein europäisches Regegelwerk und bilden die Grundlage für Planung, Bemessung und Ausführung von Ingenieurbauwerken...
01.02.2011 Die Eurocodes sind ein europäisches Regegelwerk und bilden die Grundlage für Planung, Bemessung und Ausführung von Ingenieurbauwerken...
Steckverbindung für Betonfertigteile ideal fürreversible, temporäre Bauwe... - 07.07.2016 Bauteilverbindungen erfolgen beim traditionellen Betonfertigteilbau über einen nassen Betonverguss. Dabei sind Abbindezeiten einzuhalten und eine Demontage kommt einem Abbruch gleich - anders beim Plug & Play-Sys­tem Powercon von H-Bau.
07.07.2016 Bauteilverbindungen erfolgen beim traditionellen Betonfertigteilbau über einen nassen Betonverguss. Dabei sind Abbindezeiten einzuhalten und eine Demontage kommt einem Abbruch gleich - anders beim Plug & Play-Sys­tem Powercon von H-Bau.
Neue DIN 4102-4 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - 06.06.2016 Die Brandschutznorm DIN 4102-4 ist an die europäische Normung angepasst worden. Dabei erfolgte eine redaktionelle und technische Überarbeitung sowie eine Aktualisierung anhand von Prüfergeb
06.06.2016 Die Brandschutznorm DIN 4102-4 ist an die europäische Normung angepasst worden. Dabei erfolgte eine redaktionelle und technische Überarbeitung sowie eine Aktualisierung anhand von Prüfergeb...
22.06.2016 Die aktuelle Komponentenmethode ist ein erprobtes Verfahren und gibt zuverlässige Ergebnisse für die Tragfähigkeit bzw. Belastbarkeit von An­schlüssen im Stahlbau. Es gibt jedoch einen nicht unerheblichen Haken an dieser Methode.
14.05.2016 Die erfolgreiche Abwicklung von Großprojekten braucht mehr denn je ein professionelles Projektmanagement. Das digitale Planen und Bauen wird in Verbindung mit den Methoden des Lean Managements auf der Arbeits­ebene die Zukunft maßgeblich bestimmen.
23.04.2016 Kübler hat angekündigt, seine Infrarot-Hal­lenheizsysteme nunmehr auch in Verbindung mit Wärmepumpen anbieten zu wollen - darunter Sole/Wasser-, Wasser/Wasser- und  Luft/Wasser-Wärmepumpen, die sowohl monovalent als auch bivalent betrieben werden können. 
01.03.2016 Die KfW setzt im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) ab dem 1. März das Ende 2015 ausgelaufene Programm zur Förderung von stationären Batteriespeichersystemen in Verbindung mit Photovoltaikan­lagen mit einigen Änderungen fort.
29.11.2010 Schnelle Entscheider sichern sich den günstigen Einführungsrabatt...

Begriffs-Erläuterungen zu T-Verbindung

Antennendosen, auch Antennensteckdosen oder Teilnehmeranschlussdosen genannt, sind fest in oder an der Wand angebrachte Gehäuse mit Steckverbindungen zum Koaxialkabelnetz. Über die Steckverbindungen...
Die Verbindungsstelle ist das höchste Organ einer Beihilfegemeinschaft. Sie ist mit analogen Rechten und Pflichten ausgestattet wie die Aufsichtsstelle bei einer Bau-ARGE.
Brauseschläuche sind flexible Verbindungen zwischen der Wasserleitung und Handbrausen. Sie werden sowohl in Duschen als auch an Spülbecken eingesetzt. Sie bestehen meist aus Kunststoffschläuchen, die ...
Teilnehmeranschlussdosen sind fest in oder an der Wand installierte Verteilerdosen, die dem Teilnehmer als Nutzer einer Antennenanlage zum Anschluss seiner Endgeräte an das Koaxialkabelnetz dienen. S ...
Maueranker gehören zu den Ergänzungsbauteilen für Mauerwerk . Sie dienen der Verbindung von Mauerwerk untereinander und zur Verbindung von Mauerwerk mit anderen Bauteilen und Gebäudeanlagen, wie Wänd ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren