Tränkungswert

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Tränkungswert

DIN 52251-3 [1987-04]Der Tränkungswertwird nach folgender Gleichung auf 0,01 berechnet: Sobald die Ergebnisse von 10, besser 30 nacheinander geprüften Proben vorliegen, wird das arithmetische Mitt...
[1987-04] Indirekte Prüfverfahren zur Prüfung der Frostwiderstandsfähigkeit von Dachziegeln; Bestimmung des Tränkungswertes
DIN 52251-3 [1987-04]Die Dachziegel werden 24 Stunden bei (1105) °C getrocknet. Bei der Prüfung von ofenfrischen Dachziegeln kann auf das Trocknen verzichtet werden. Nach dem Abkühlen auf Raumtemp...
DIN 52251-3 [1987-04]7.1Bestimmung der Wasseraufnahme unter Umgebungsdruck Die nach Abschnittgetrockneten und gewogenen Dachziegel werden bei Umgebungsdruck eine Stunde bis zu einem Viertel ih...
DIN 52251-3 [1987-04] Wärmeschrank,zum Beispiel nach DIN 50011 Teil 1, mit Luftumwälzung für Temperaturen bis mindestens 120 °C. Waage mit Fehlergrenzen von 1 g Wasserbehälter aus Kunststoff oder St...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren