Trennwand

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Trennwand

Trennwände sind Wände, die zwei Bereiche trennen. Dabei kann es sich um zwei Räume (Innenwand, Zwischenwand), zwei Einheiten z. B. Wohnungen (Wohnungstrennwand) oder zwei Gebäudeteile (Gebäudetrennwand) handeln. Beim Bau von Trennwänden ist besonderer Wert auf die Anforderungen hinsichtlich der Statik und daraus ableitend des Brandschutzes, sowie des Schall- und Wärmeschutzes zu legen.
Laut Musterbauordnung ist eine Trennwand als ein raumabschließendes Bauteil definiert, dass innerhalb von Geschossen die Ausbreitung eines Brandes zwischen verschiedenen Räumen oder Nutzungseinheiten ausreichend lang verhindert. Ausreichend bedeutet, dass die Feuerwiderstandsfähigkeit der Trennwand der Feuerwiderstandsfähigkeit der aussteifenden und tragenden Bauteile des Geschosses entspricht, mindestens jedoch feuerhemmend ist, also 30 Minuten die Brandausbreitung verhindert. Solche Trennwände sind bis zur Rohdecke, im Dachraum bis unter die Dachhaut zu führen. Öffnungen (Türen) in diesen Trennwänden sind auf die für die Nutzung erforderliche Zahl und Größe zu beschränken. Sie müssen ebenfalls feuerhemmend und dicht- sowie selbstschließend sein.
Ebenfalls als Trennwand oder Trennwandanlage werden die Abtrennungen in Sanitärräumen, Großküchen, Laboren, zwischen Duschen, Toiletten und Umkleideräumen verstanden, die unterschiedlich konstruiert und beschichtet sein können. So werden unter anderem sichtbare Rahmen aus Stahlprofilen, aus Stahl, PVC-U oder Aluminium-Strangpressprofilen errichtet, an die dann Wandbauplatten aus Leichtbeton, Kalziumsilikatplatten, Polystyrol-Verbundelemente oder Faserzementtafeln montiert werden. Die Rahmen werden zur besseren Haltbarkeit u. a. verzinkt und/oder beschichtet. Sie können am Boden, der Decke und der Wand oder einer Kombination aus Wand, Boden und Decke befestigt werden. Auch rahmenlose Konstruktionen sind umsetzbar. In vielen Fällen werden die Wandbauplatten mit Fliesen versehenen, um eine glatte saubere und leicht zu reinigende Oberfläche zu erhalten.
Eine weitere Möglichkeit Trennwände besonders flexibel zu bauen, sind bewegliche Trennwände in Trockenbauweise. Diese können aus waagerecht beweglichen Einzelelementen oder Faltwänden bestehen. Bewegliche Trennwände können manuell, aber voll- oder halbautomatisch betätigt werden. Sie werden aus umlaufenden Stahl/Aluminium-Rahmen, Holz- oder Stahlrahmen gebaut oder über rahmenlose, punktweise Winkelverbindungen realisiert. Als Plattenwerkstoff kommen Holzspanplatten oder mit Gipsplatten verklebte Stahlbleche zum Einsatz. Sie können auf Untergründen aus Holz, Stahl oder Beton befestigt und in Höhen bis ca. 3 m ausgeführt werden.

Baupreis-Informationen zu Trennwand

|| Trennwandanlage, Rückbau
Tischlerarbeiten || Toiletten, Duschen, Umkleideräume, Holzspanplatte, zementgebunden, Holzspanplatte, kunstharzgebunden, Furnierschichtholzplatte, Einscheiben-Sicherheitsglas, MDF-Platte, MDF-Platte,...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Trennwandanlage, ansetzen im Fugenschnitt, diagonal, ansetzen im Verband, diagonal, ansetzen im Läuferverband, ansetzen im Läuferverband, senkrecht, ansetzen im Läuferv...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Trennwandanlage, Toiletten, Duschen, Umkleideräume, Baderäume, Schamwand, Faserzementtafel, Kalziumsilikat, Beton, bekleidet mit stranggepressten Fliesen/Platten, DIN E...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Trennwandanlage, Toiletten, Duschen, Umkleideräume, Baderäume, Schamwand, Faserzementtafel, Kalziumsilikat, Beton, DIN EN 14411 Gruppe BIa, DIN EN 14411 Gruppe BIII, DI...

Normen und Richtlinien zu Trennwand

Bild 12 - Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage durchlaufend - DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage durchlaufend
DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage durchlaufend
Bild 13 — Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage getrennt - DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage getrennt
DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Unterdecke, Decklage getrennt
Bild 14 — Trennwandanschluss an Massivdecke mit Trennung der Unterdecke in ... - DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Massivdecke mit Trennung der Unterdecke in Decklage und Unterkonstruktion
DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Trennwandanschluss an Massivdecke mit Trennung der Unterdecke in Decklage und Unterkonstruktion
Bild 19 — Ausführungsbeispiel für den Anschluss der Trennwand an die Massiv... - DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Abschottung des Deckenhohlraums durch Anschluss der Trennwand an die Massivdecke
DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02] Abschottung des Deckenhohlraums durch Anschluss der Trennwand an die Massivdecke
D: zweischalige Trennwand (tragend oder nichttragend) - DIN EN 1996-1-2 [2011-04] Bemessungsverfahren zur Ermittlung des Feuerwiderstands von Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall
DIN EN 1996-1-2 [2011-04] Bemessungsverfahren zur Ermittlung des Feuerwiderstands von Wänden - Mauerwerksbauten im Brandfall
[2017-09] Nichttragende innere Trennwände - Teil 2: Trennwände aus Gips-Wandbauplatten
[2015-06] Nichttragende innere Trennwände - Teil 1: Anforderungen und Nachweise
[2009-05] Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten mit Metallunterkonstruktionen - Teil 1: Beplankung mit Gipsplatten
DIN 4109-33 [2016-07]5.3.4.1 Allgemeines Bei massiven Decken mit schwimmenden Estrichen werden zur Ermittlung der Flankendämmung Decke und schwimmende Estriche nach DIN 4109-34 im Regelfall schallte...
[1988-11] Nichttragende innere Trennwände; Unterkonstruktion in Holzbauart

Ausschreibungstexte zu Trennwand

N 301 Logikbaustein für AND/OR, Invertierung, Trennwandsteuerung, Zwangsfüh... - N 301 Logikbaustein für AND/OR, Invertierung, Trennwandsteuerung, Zwangsführung,
mit Funktion abhängig vom gewählten Applikationsprogramm, zum logischen Verknüpfen von bis zu 8 Eingängen sowohl über ...
N 301 Logikbaustein für AND/OR, Invertierung, Trennwandsteuerung, Zwangsführung, mit Funktion abhängig vom gewählten Applikationsprogramm, zum logischen Verknüpfen von bis zu 8 Eingängen sowohl über ...
Schöck Tronsole® Typ Z - Trittschalldämmelement zum akustisch entkoppelten Anschluss von Stahlbetonpodesten an massive Wände 

Lieferung und Einbau eines Trittschalldämmelements zur akustischen Entkopplung Stahlbetonpodeste...
Trittschalldämmelement zum akustisch entkoppelten Anschluss von Stahlbetonpodesten an massive Wände Lieferung und Einbau eines Trittschalldämmelements zur akustischen Entkopplung Stahlbetonpodeste...
STLB-Bau 2017-10 027 Tischlerarbeiten
Trennwandanlage Toiletten HPL-Kompaktpl. D 12mm rahmenlos 4Türen 1Seitenwand 1Rückwand
STLB-Bau 2017-10 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Trennwandanlage Beton Mosaik Gr.BIa 2,5/2,5cm Dünnbett Fugenmörtel zementhaltig Stahl-Rahmen L 100cm T 150cm
STLB-Bau 2017-10 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Trennwandanlage Beton Fliesen/Platten Gr.AIa 15/15cm Dünnbett Fugenmörtel zementhaltig Stahl-Rahmen L 100cm T 150cm
STLB-Bau 2017-10 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Trennwandanlage Beton Fliesen Gr.BIII 15/15cm Dünnbett Fugenmörtel zementhaltig Stahl-Rahmen L 100cm T 150cm

Baunachrichten zu Trennwand

Aktuelle Baupreise auch unterwegs… - 03.04.2016 Für mehr als eine Million Bauleistungen den passenden Preis stets parat, egal ob per Smartphone auf der Baustelle, per PC im Büro oder auf dem Tablet zu Hause, das bietet der neu gestaltete
03.04.2016 Für mehr als eine Million Bauleistungen den passenden Preis stets parat, egal ob per Smartphone auf der Baustelle, per PC im Büro oder auf dem Tablet zu Hause, das bietet der neu gestaltete...
Ganzglas-Schiebe-System mit eingelassener Bodenschiene für z.B. Terrassenve... - 02.09.2016 Mit dem SF20 hat Sunflex ein Ganzglas-Schiebe-System im Programm, das sich als Balkon- bzw. Terrassenverglasung oder Trennwand in Innenräumen einsetzen lässt. Es kommt ohne Schwenkflügel aus und kann deshalb auch bei beengten Verhältnissen geöffnet werden.
02.09.2016 Mit dem SF20 hat Sunflex ein Ganzglas-Schiebe-System im Programm, das sich als Balkon- bzw. Terrassenverglasung oder Trennwand in Innenräumen einsetzen lässt. Es kommt ohne Schwenkflügel aus und kann deshalb auch bei beengten Verhältnissen geöffnet werden.
Gut begründet: Innenausbau in neuer Flüchtlingsunterkunft mit massiven Gips... - 01.08.2016 Eine Flüchtlings-Unterkunft in Leinfelden-Echterdingen zeigt, was massive nichttragende Trennwände aus Gips-Wandbauplatten leisten können, wenn statt kurzlebiger Provisorien langfristig nutzbare Immobilien entstehen sol­len.
01.08.2016 Eine Flüchtlings-Unterkunft in Leinfelden-Echterdingen zeigt, was massive nichttragende Trennwände aus Gips-Wandbauplatten leisten können, wenn statt kurzlebiger Provisorien langfristig nutzbare Immobilien entstehen sol­len.
Umfangreiche Normänderungen im Dezember 2010 - 10.01.2011 Zum Jahresende wurden zahlreiche DIN-Baunormen überarbeitet...
10.01.2011 Zum Jahresende wurden zahlreiche DIN-Baunormen überarbeitet...
Schlank, schnell, stabil: Massive Gips-Wandbauplatten - 06.09.2015 Ohne Mörtel und Verputz, und im Gegensatz zur Arbeit mit Gipsplatten auch ohne Unterkonstruktion, entstehen durch Verkleben und Verspachteln hohlraumfreie, selbsttragende Wände aus Gips-Wan
06.09.2015 Ohne Mörtel und Verputz, und im Gegensatz zur Arbeit mit Gipsplatten auch ohne Unterkonstruktion, entstehen durch Verkleben und Verspachteln hohlraumfreie, selbsttragende Wände aus Gips-Wan...

Begriffs-Erläuterungen zu Trennwand

Haustrennwände in Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern unterliegen bezüglich der Schalldämmung besonderen Anforderungen. Diese werden in der DIN 4109-1 geregelt. Um diese Anforderungen zu erreiche ...
Gips-Wandbauplatten finden Verwendung im Innenbereich und werden hauptsächlich zur Herstellung nicht tragender Trennwände genutzt. Sie dienen aber auch aus Brandschutzgründen der Verkleidung von Stüt ...
Brandschutztüren, auch Feuerschutztüren oder Brandtüren genannt, werden als Feuerschutzabschluss in Trennwände oder Brandwände eingebaut. Sie sollen ein Durchtreten von Feuer verhindern. In den Lande ...
Brandtür wird synonym für Brandschutztür oder Feuerschutztür verwendet. Brandtüren sind selbstschließend und werden in notwendige Türöffnungen von Brandwänden oder Trennwänden eingebaut, um den Übert ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren