Trockenschwindung

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Trockenschwindung

DIN 52251-5 [1987-04]Die Trockenschwindung wird nach Gleichung (1) auf 0,1 % berechnet und in % angegeben: Die Brennschwindung wird nach Gleichung (2) auf 0,1 % berechnet und in % angegeben: Sobald ...
[1987-04] Indirekte Prüfverfahren zur Prüfung der Frostwiderstandsfähigkeit von Dachziegeln; Bestimmung der Trocken- und Brennschwindung
DIN 52251-5 [1987-04]Die Messstrecke der Probekörper wird jeweils nach demTrocknen(Länge) und nach demBrennen(Länge) an denselben Probekörpern mit dem Messgerät auf 0,1 mm gemessen.
DIN 52251-5 [1987-04]Messschieber mit Spitzen oder Schwindungsmessgerät mit einer Fehlergrenze von 0,1 mm. Vorrichtung zum Markieren der Messstrecke mit Vertiefungen entsprechend den Spitzen des Mes...
DIN 52251-5 [1987-04]Als Probekörper dienen Formlinge für ganze Dachziegel, die, sofern nichts anderes vereinbart ist, dem Durchschnitt der Herstellung entsprechen sollen. Die Anzahl der Probekörper...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren