Trockenunterboden

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Trockenunterboden

Als Trockenunterboden, auch Trockenestrich und Fertigteilestrich wird ein Bauteil bezeichnet, das aus verschiedenen Plattenwerkstoffen bestehen kann und den Fußbodenbelag aufnimmt. Mögliche Beläge sind Laminat, Kork, Parkett, Kunststoff bis zu Steinzeugfliesen. Trockenunterböden können aber auch als Sichtestrich ausgeführt werden (z.B. OSB-Platten). Dabei wird die Oberfläche geschliffen, poliert und versiegelt.
Werkstoffe für Trockenunterböden sind Gipsfaserplatten, Gipsplatten, zementgebundene und kunstharzgebundene Holzspanplatten, OSB-Platten, Hartholzfaserplatten, Zementbauplatten oder Perliteplatten. Auch folienkaschierte oder mit Dämmstoffen beschichtetet Verbundelemente werden verwendet.
Ein ebener Untergrund ist die Voraussetzung für das Errichten eines Trockenunterbodens. Dazu muss der tragende Untergrund gespachtelt werden, um kleine Unebenheiten auszugleichen, oder es wird eine Schüttung eingebracht, die weitere positive Effekte im Bereich Tritt- und Wärmedämmung mit sich bringt.
Großer Vorteil der Trockenunterböden im Vergleich zu Nass- oder Fließestrichen ist, dass keine Baufeuchte ins Gebäude gebracht wird und, dass der Boden gleich nach Verlegen und Befestigen begehbar ist. Zudem wirkt Trockenestrich brand-, wärme- und schallschützend.

Baupreis-Informationen zu Trockenunterboden

Decken-/Bodenbelag, innen - Estrich -|| Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Doppelboden, Gipsplatten-Verbundelement, Gipsfaserplatten-Verbundelement, Holzspanplatten-Verbundelement, OSB-Platten-Verbundelement, Zementbauplatten-Verbundelement,
|| Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Doppelboden, Gipsplatten-Verbundelement, Gipsfaserplatten-Verbundelement, Holzspanplatten-Verbundelement, OSB-Platten-Verbundelement, Zementbauplatten-Verbundelement, ...
Trockenbauarbeiten || Polystyrol, expandiert (EPS), Mineralwolle, Bitumenvergussmasse, elastische Fugendichtungsmasse, plastische Fugendichtungsmasse, Verblendung von Abstellungen, Ausschnitt, Treppe,...
Trockenbauarbeiten || Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Verbundelement, Holzspanplatte, zementgebunden, Holzspanplatte, kunstharzgebunden, Zementbauplatte, Fertigteilestrich/Trockenunterboden, Mineralwolle...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Faserzementplatte, Kalziumsilikatplatte, Gipsplatte, Gipsfaserplatte...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Stelzlager, Dickbett, mit Gefälle, Bodenklinkerplatte, verlegen im Fugenschnitt, diagonal, verlegen im Verband, diagonal, durch Einschl...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Dickbett, mit Gefälle, Mosaik aus trockengepressten Fliesen/Platten, verlegen im Fugenschnitt, diagonal, verlegen im Verband, diagonal,...

Normen und Richtlinien zu Trockenunterboden

DIN 18340 [2016-09]Änderungen 2015-08: Trennfolien und Dampfbremsen sind an den angrenzenden Wandflächen bis Oberseite Fertigfußboden hochzuziehen. Trennfolien sind an den Stößen mindestens 20 cm zu...
DIN 18365 [2016-09]Änderungen 2015-08: Der Untergrund ist durch Schleifen und Saugen zu reinigen. Auf Estrichen und Fertigteilestrichen (Trockenunterböden), mit denen sich die Spachtelmasse ungenüge...
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Trockenbauarbeiten
DIN 18353 [2016-09]Die ATV DIN 18353 „Estricharbeiten“ gilt für das Herstellen von Estrichen aus Estrichmörteln einschließlich der erforderlichen Trenn-, Dämmstoff- und Schutzschichten. Die ATV DIN ...
DIN 18340 [2016-09]Änderungen Hinweise für das Aufstellen der Leistungsbeschreibung Angaben zur Baustelle Angaben zur Ausführung Einzelangaben bei Abweichungen von den ATV Einzelangaben zu Nebenleis...

Ausschreibungstexte zu Trockenunterboden

STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Trockenbau anpassen Durchm. 100 mm Doppelboden
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Abstellung Hohlboden
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Fertigteilestrich Gipsfaserpl. D 10mm+10mm
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Fertigteilestrich/Trockenunterboden Gipspl. abbrechen 10kN/m3 D 1,25 cm v.Hand laden LKW AN nicht schadstoffbelastet
STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Bodenbelag Bodenklinkerpl. 20/10cm D 1cm Dünnbett zementhaltiger Mörtel Typ C Fugenmörtel zementhaltig

Begriffs-Erläuterungen zu Trockenunterboden

Trockenestrich wird auch als Trockenunterboden oder Fertigteilestrich bezeichnet und kann aus Gipsfaserplatten Gipsplatten , zementgebunden und kunstharzgebunden Holzspanplatten OSB-Platten , Harthol ...
Fertigteilestrich, auch Trockenestrich oder Trockenunterboden genannt, wird eingebaut, wenn ein Unterboden gebraucht wird, der keine weitere Baufeuchte ins Gebäude bringt und der sofort begehbar ist. ...
Perlit ist vulkanisches Glas, das den Gesteinen zugerechnet wird. Im Baugewerbe dient das mineralische Material sowohl roh, aber vor allem auch aufgebläht, sogenanntes Blähperlit Wärmedämmstoff Blähp ...
Perlite sind Naturglas und haben ihren Ursprung in vulkanischer Lava. Perlite werden zu den Gesteinen gezählt. Im Baugewerbe werden sie als Rohstoff eingesetzt und das sowohl in roher (ursprünglicher ...

Verwandte Suchbegriffe zu Trockenunterboden


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren