VOB Teil A

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

VOB Teil A

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) regelt im Teil A die allgemeinen Vergabebedingungen von Bauleistungen als DIN 1960. Der Teil A der VOB umfasst die folgenden 3 Abschnitte:
Eine wesentliche Aktualisierung erfuhr der Teil A der VOB auf Grundlage der reformierten Vergaberichtlinien der EU mit der VOB/A - 2016. Zugleich erfolgte 2016 eine übersichtlichere Gestaltung mit geänderter Struktur und überschaubarer Gliederung in den Abschnitten des Teils A. Zu den Paragrafen wurden teils Zusätze a, b, c usw. angefügt, um möglichst die vorherige Grundstruktur des Inhalts zu erhalten. Nachfolgend wurden vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) die Abschnitte 1 bis 3 im Teil A der VOB fortführend bearbeitet. Die aktualisierten Texte der "VOB/A - Ausgabe 2019 vom 31. Januar 2019" wurden vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) im Bundesanzeiger am 19. Februar 2019 bekannt gemacht und erscheinen in der Gesamtausgabe der VOB 2019 als DIN 1960 mit dem Ausgabedatum September 2019.
Gemäß Erlass des BMI vom 20. Februar 2019 war der aktualisierte Abschnitt 1 der VOB/A seit 1. März 2019 bei nationalen Vergaben des Bundes im Unterschwellenbereich anzuwenden. Die Abschnitte 2 und 3 der aktualisierten VOB/A - 2019 erforderten noch den rechtlichen Hinweis zur Anwendung in der VgV und VSVgV. Dies wurde am 17. Juli 2019 im BGBl. I, Nr. 27 (S. 1081) veröffentlicht. Daraufhin traten auch die Regelungen der Abschnitte 2 und 3 der VOB/A - 2019 am 18. Juli 2019 für öffentliche Baumaßnahmen in Kraft. Sie sind anzuwenden für alle Bauvorhaben bei Erreichen und oberhalb der Schwellenwerte, die ab 18. Juli 2019 bekannt gemacht oder - sofern keine Bekanntmachung vorgeschrieben ist - gegenüber Unternehmen begonnen werden.
Im Erlass des BMI vom 20. Februar 2019 wurden auch Erläuterungen zu den Änderungen im Abschnitt 1 der VOB/A - 2019 zur Anwendung ab 1. März 2019 angeführt. Als wesentlich sind dabei folgende Änderungen im Abschnitt 1 der VOB/A - 2019 anzuführen:
  • Einführung der Wahlfreiheit zwischen öffentlicher Ausschreibung und beschränkter Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb in § 3a Abs. 1, womit der Vorrang der Öffentlichen Ausschreibung entfällt.
  • Anhebung der Wertgrenzen für die freihändige Vergabe § 3a Abs.3 und beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb in § 3a Abs. 2 (jeweils in der Fußnote vermerkt), jedoch befristet bis 31. Dezember 2021 für Auftraggeber des Bundes und eingegrenzt für Bauleistungen zu Wohnzwecken in Umsetzung von Beschlüssen des Wohngipfels vom 21. September 2018. Aufzufordern sind weiterhin vorrangig Unternehmen, die eine Präqualifizierung nachweisen.
  • Neue Regelung, unter welchen Voraussetzungen die Abgabe mehrerer Angebote eines Bieters nach § 8, Abs. 2, § 12 Abs. 1, § 13 Abs. 3 und § 16 Abs. 7 möglich ist, wobei grundsätzlich mehrere Hauptangebote zugelassen sein sollen.
  • Verpflichtung zur Angabe von Zuschlagskriterien für nationale Angebote nach § 12 Abs. 1, Nr. 2 durch den Auftraggeber in den Vergabeunterlagen oder in der Auftragsbekanntmachung zur Vergabe, wobei eine Gewichtung als optional verbleibt.
  • Neugestaltung von Regelungen zur Nachforderung von Unterlagen in § 16a hinsichtlich der Arten von Unterlagen, wobei künftig der Auftraggeber zu Beginn des Vergabeverfahrens festlegen darf, dass er keine Unterlagen nachfordern wird.
  • Erleichterungen für die Vergabe von Bauleistungen einer Auslandsdienststelle oder einer inländischen Dienststelle, die im Ausland dort zu erbringende Bauleistungen vergibt, in einem neuen § 24 im Abschnitt 1 der VOB/A.
Die Abschnitte 2 und 3 der VOB/A - 2019 wurden in Anlehnung zum Abschnitt 1 sowie vorwiegend redaktionell geändert. Hervorzuheben sind folgende Aktualisierungen:
  • inhaltsgleiche Übertragung in §§ 8 EU und 16 EU bezüglich der Neuregelungen zur Abgabe mehrerer Hauptangebote sowie zum Nachfordern von Unterlagen nach Abschnitt 1,
  • ersatzlose Streichung von Fristen zur elektronischen Kommunikation infolge Ablaufs,
  • Niederschrift über den Eröffnungstermin kann nach §14 EU Abs. 3 auch in Textform gefertigt werden,
  • Ausschluss von Angeboten in § 16 EU Nr. 1, wenn sie nicht fristgemäß eingegangen sind,
  • Überarbeitung des § 16a EU, wonach Preisangaben bei mehreren unwesentlichen Positionen nachgefordert werden können, wenn dies in der Vergabeunterlage nicht ausgeschlossen wurde.
Im Abschnitt 3 der VOB/A - 2019 wurde eine ausdrückliche Regelung zum Abschluss von Rahmenvereinbarungen zur Vergabe eingeführt, praktisch durch weitgehende Übernahme der Formulierung aus § 4a EU aus Abschnitt 2 der VOB/A. Abweichend dazu wurde die Höchstlaufzeit auf 7 Jahre verlängert.
Die VOB - 2019 insgesamt mit allen Teilen A, B und C der VOB erscheint als Print-Ausgabe im Beuth-Verlag im Oktober 2019.
Hinsichtlich der Texte sowie inhaltlicher Änderungen und Erläuterungen sei auch auf Aussagen im Baunormenlexikon verwiesen.

Baupreis-Informationen zu VOB Teil A

Tischlerarbeiten || T 30, T 90, T 60, Rauchschutz DIN 18095-1, Schiebetor, Schwingtor, Drehflügeltor, Schiebetor mit Schlupftür, Torblatt, RC 2, RC 3, RC 4, RC 5, RC 6, RC 1 N, RC 2 N
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Funktionsmessung für Heizungsanlagen DIN 18380, Funktionsmessung für RLT-Anlage DIN 18379, Funktionsmessung gemäß Einzelbeschreibung

Normen und Richtlinien zu VOB Teil A

Tabelle 2 - Luftleitungen und deren Formteile, größte Umfänge, größte Länge... - DIN 18379 [2012-09] Luftleitungen und deren Formteile, größte Umfänge, größte Längen und Flächen - Raumlufttechnik
DIN 18379 [2012-09] Luftleitungen und deren Formteile, größte Umfänge, größte Längen und Flächen - Raumlufttechnik
Bild 1 — Flächeneinteilung für Flachdächer, Satteldächer und Trogdächer - DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Flachdächer, Satteldächer und Trogdächer - Klempnerarbeiten
DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Flachdächer, Satteldächer und Trogdächer - Klempnerarbeiten
Bild 2 — Flächeneinteilung für Pultdächer - DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Pultdächer - Klempnerarbeiten
DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Pultdächer - Klempnerarbeiten
Bild 3 — Flächeneinteilung für Walmdächer - DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Walmdächer - Klempnerarbeiten
DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Walmdächer - Klempnerarbeiten
Bild 4 — Einteilung der Flächen bei vertikalen Wänden - DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Wände - Klempnerarbeiten
DIN 18339 [2012-09] Flächeneinteilung für Wände - Klempnerarbeiten
DIN 1960 [2019-09](1) Der Wettbewerb darf nicht auf Unternehmen beschränkt werden, die in bestimmten Regionen oder Orten ansässig sind. (2) Bietergemeinschaften sind Einzelbietern gleichzusetzen, we...
DIN 1961 [2016-09](1) Wird die ganz oder teilweise ausgeführte Leistung vor der Abnahme durch höhere Gewalt, Krieg, Aufruhr oder andere objektiv unabwendbare vom Auftragnehmer nicht zu vertretende U...
DIN 18361 [2019-09]Historische Änderungen: Ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 2 , gilt: Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und weitere Anforderungen nachstehend auf...
[2019-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen
DIN 18330 [2019-09]Historische Änderungen: Ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 2 , gilt: Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und weitere Anforderungen nachstehend auf...

Ausschreibungstexte zu VOB Teil A

STLB-Bau 2019-04 054 Niederspannungsanlagen - Verteilersysteme und Einbaugeräte
Doku Niederspannungsschaltgerät
STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Standardbesch Regelungen Abbruch
STLB-Bau 2019-04 075 Raumlufttechnische Anlagen
Standardbesch Lüftungsdecke ohne Funktionsunterteilung
STLB-Bau 2019-04 075 Raumlufttechnische Anlagen
Standardbesch Kühldecke Prinzipzeichn Kennlinien
STLB-Bau 2019-04 098 Witterungsschutzmaßnahmen
Bekleidung Witterungsschutz-Wandfläche Plane konfektioniert Unterkonstr. Aussteifung Befestigung Rahmen Leichtmetall UK Leichtmetall mont. räumen

Baunachrichten zu VOB Teil A

Eurocodes – VOB 2012 – STLB-Bau - 03.08.2012 Die Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz hat zum 1.7.2012 die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes beschlossen...
03.08.2012 Die Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz hat zum 1.7.2012 die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes beschlossen...
Die neue VOB 2012 - 07.08.2012 Die neue VOB ist beschlossen, die Teile A und B wurden am 13.07. im Bundesanzeiger veröffentlicht...
07.08.2012 Die neue VOB ist beschlossen, die Teile A und B wurden am 13.07. im Bundesanzeiger veröffentlicht...
Musterverträge richtig angewandt: Die Vergabe- und Vertragsordnung für Baul... - 04.07.2011 Die vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss herausgegebene VOB/B ist ein für eine Vielzahl von Anwendungsfällen zur Verfügung stehendes Vertragsmuster...
04.07.2011 Die vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss herausgegebene VOB/B ist ein für eine Vielzahl von Anwendungsfällen zur Verfügung stehendes Vertragsmuster...
VOB 2016 - was ändert sich und wann? - 03.03.2016 Noch ist die Gesamtausgabe der VOB 2012 das aktuell gültige und anzuwendende Regelwerk, aber eine Neuausgabe der VOB ist noch für dieses Jahr geplant. Darin werden neue Regelungen der EU zu
03.03.2016 Noch ist die Gesamtausgabe der VOB 2012 das aktuell gültige und anzuwendende Regelwerk, aber eine Neuausgabe der VOB ist noch für dieses Jahr geplant. Darin werden neue Regelungen der EU zu...
Konkludente Teilabnahme einer Leistung durch Überlassung an Dritte zur weit... - 02.11.2018 Ob eine konkludente Teilabnahme vorliegt, wenn ein Besteller die Leistung eines Unternehmers einem Drittunternehmer als Grundlage zur Erbringung weiterer Leistungen überlässt, erklärt Recht
02.11.2018 Ob eine konkludente Teilabnahme vorliegt, wenn ein Besteller die Leistung eines Unternehmers einem Drittunternehmer als Grundlage zur Erbringung weiterer Leistungen überlässt, erklärt Recht...

Begriffs-Erläuterungen zu VOB Teil A

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) wird vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen ( ) erarbeitet, ein von den Interessengruppen paritätisch besetztes Gremiu ...
Der Teil B der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen ( ) enthält die "Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen" gemäßDIN 1961.Die einzelnen Klauseln der VOB/B ...
(Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) umfasst eine Zusammenstellung von DIN-Vorschriften für Bauleistungen - im Einzelnen aufgeführt unter dem Begriff ATV (Allgemeine Technische Vertragsb ...
Zu einem Bauvertrag kann eine Teilkündigung erfolgen: einerseits nach § 648a Abs. 2 BGB zu einem Bauvertrag nach BGB und einem Verbraucherbauvertrag , abgeschlossen nach reformiertem Werk- und Bauver ...

Verwandte Suchbegriffe zu VOB Teil A


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK