Verbundplatte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Verbundplatte

|| Gipsverbundplatte, Trockenputz
Vorgehängte hinterlüftete Fassaden || Aluminiumverbundplatte, Vorgehängte hinterlüftete Außenwandbekleidung
|| Gipsverbundplatte+Farbbeschichtung, Trockenputz
|| Gipsverbundplatte+Keramischer Belag, Trockenputz
|| Raufasertapete (Papierwandbekleidung für nachträgliche Behandlung), Glasfasertapete (Glasgewebewandbekleidung für nachträgliche Behandlung), Gipsverbundplatte+Tapete, Trockenputz

Normen und Richtlinien zu Verbundplatte

Bild 1 — Wassergekühlte Verbundplatte - DIN EN 442-2 [2003-12] Referenz-Prüfstand - Radiatoren und Konvektoren; Prüfverfahren
DIN EN 442-2 [2003-12] Referenz-Prüfstand - Radiatoren und Konvektoren; Prüfverfahren
Bild 2 — Wassergekühlte Verbundplatte mit Durchführung für äußere Anschlüss... - DIN EN 442-2 [2003-12] Referenz-Prüfstand - Radiatoren und Konvektoren; Prüfverfahren
DIN EN 442-2 [2003-12] Referenz-Prüfstand - Radiatoren und Konvektoren; Prüfverfahren
Bild 1 - Abgeflachte Kante (AK) - DIN 18180 [2007-01] Kantenausbildung - Gipsplatten
DIN 18180 [2007-01] Kantenausbildung - Gipsplatten
Bild 1 - Volle Kante [2009-12] - DIN EN 520 [2009-12] Kantenausbildung - Gipsplatten
DIN EN 520 [2009-12] Kantenausbildung - Gipsplatten
Bild 2 - Volle Kante (VK) - DIN 18180 [2007-01] Kantenausbildung - Gipsplatten
DIN 18180 [2007-01] Kantenausbildung - Gipsplatten
DIN EN 13950 [2014-09]Verbundplatten müssen bei Prüfung nach EN 15283-1 EN 15283-2 in Querrichtung eine Mindest-Biegebruchlast von 160 N und in Längsrichtung eine Mindest-Biegebruchlast von 400 N au...
DIN EN 13950 [2014-09]Breite und Länge der Verbundplatten werden durch die in Übereinstimmung mit den maßgebenden Normen verwendeten Platten bestimmt. Die Nenndicke der Verbundplatten ist vom Herste...
DIN EN 13950 [2014-09]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Begriffe zum Produkt 3.1.1 Gips-Verbundplatte zur Wärme- und Schalldämmung Element, das aus einer Gipsplat...
DIN EN 13950 [2014-09]4.2.1 Brandverhalten Wenn Gips-Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung in ungeschützten Situationen in Bauwerken verwendet werden sollen, sind sie mit geschützten Kanten zu...
DIN EN 13950 [2014-09]Der Wärmedurchlasswiderstand von Verbundplatten ist durch Addition der Werte für den Wärmedurchlasswiderstand der Bestandteile zu berechnen und in m² × K/W anzugeben. Sofern ei...

Ausschreibungstexte zu Verbundplatte

STLB-Bau 2017-04 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Außenwandbekl. Alu-Verbundpl. D 4mm
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Trockenputz Gipspl. Baupl. A D 12,5mm Wand
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Trennwand nichttragend 2-schalig Gips-Wandbaupl. 800-1100kg/m3 H 2,75m 1.Schale D 80mm 2.Schale D 80mm Mineralwolle D 60mm WZ
STLB-Bau 2017-04 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Außenwandbekl. Kassette Alu-Tafel D 2mm
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Trennwand nichttragend einschalig Gips-Wandbaupl. 800-1100kg/m3 H 2,75m D 80mm F90-A

Begriffs-Erläuterungen zu Verbundplatte

Gipsfaserverbundplatten bestehen aus einer Gipsfaserplatte beschichtet mit EPS-Hartschaum XPS-Hartschaum Mineralwolle Polyurethan-Hartschaum Polyisocyanurat-Hartschaum . Somit können die stabilen Aus ...
Gipsverbundplatten bestehen aus einer Gipsplatte verbunden mit einer Polystyrol-Hartschaum -Kaschierung auf der Rückseite. Die Gipsplatten von 9,5 mm oder 12,5 mm werden mit Polystyrol-Dämmschichten...
Als Trockenputz werden Verkleidungen in Plattenform bezeichnet, die direkt auf dem jeweiligen Untergrund befestigt werden. Dabei können verschiedene Verfahren zur Anwendung kommen. Unter anderem werd ...
Blähperlite/Mineralwolle-Verbunddämmplatten bzw. -Mehrschichtdämmplatten bestehen aus einer verformungsbeständigen Blähperlit-Dämmplatte unter die eine Mineralwolleplatte kaschiert wird. Die Mineralw ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren