Vereinbarte Leistung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Vereinbarte Leistung

Welche Bauleistung auszuführen ist, wird nach Art und Umfang durch den Bauvertrag bestimmt. Bei einem VOB-Vertrag wird dies im § 1 Abs. 1 in der VOB/B bestimmt. Speziell maßgebend für die vereinbarte Leistung ist die Leistungsbeschreibung mit den Aussagen beispielsweise nach Positionen in einem Leistungsverzeichnis (LV).
Dem Auftraggeber steht aber das Recht zu, von der Leistungsbeschreibung abweichende Leistungen, d. h. nicht vereinbarte Leistungen anzuordnen. Solche Leistungen hat der Auftragnehmer auf Verlangen des Auftraggebers mit auszuführen, wenn sie zur vertraglichen Leistung, d. h. zum „geschuldeten Werkserfolg“ mit Bezug auf § 1 Abs. 4 VOB/B erforderlich sind. Diese Auffassung wird in einem Urteil des BGH vom 7.3.2013 (Az.: VII ZR 68/10) bekräftigt.

Baupreis-Informationen zu Vereinbarte Leistung

Baureinigungsarbeiten || mechanische Leiter für Gebäudereinigungsarbeiten, Nachbehandlung von Flächen, Nachbehandlung von Gegenständen, Aus- und Einräumen von Räumen, Aus- und Einräumen von Einrichtun...
Gerüstarbeiten || Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, Sicherungsleuchte
Gerüstarbeiten || Seitenschutz, zusätzlich, Innengeländer, 2-teilig
Gerüstarbeiten || flächenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Stahlrohrkupplungsgerüst, Rahmengerüst DIN EN 12810-1, Modulgerüst DIN EN 12810-1...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Stahlrohrkupplungsgerüst, Fassadengerüst DIN EN 12810-1 als Rahmengerüst, Fassaden...

Normen und Richtlinien zu Vereinbarte Leistung

Bild 1 — Messstellen für die Prüfung von Tennisplätzen - DIN EN 14877 [2013-12] Prüfung von Anlagen - Sportplatz-Kunststoffflächen
DIN EN 14877 [2013-12] Prüfung von Anlagen - Sportplatz-Kunststoffflächen
Bild 3 — Bezugsarten - DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
Bild 4 — Beispiel für Bezug und Passung eines Einbauelementes in einer Bauw... - DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
Bild 1 – Definition der positiven und negativen Längskrümmung - DIN EN 1121 [2000-09] Prüfeinrichtung - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten
DIN EN 1121 [2000-09] Prüfeinrichtung - Verhalten von Türen zwischen zwei unterschiedlichen Klimaten
Bild 2 — Realisierung der Außen-Luftvolumenströme - DIN 1946-6 [2009-05] Lüftungssysteme; Auswahl - Lüftung von Wohnungen
DIN 1946-6 [2009-05] Lüftungssysteme; Auswahl - Lüftung von Wohnungen
DIN 1961 [2016-09](1) 1. Wenn Sicherheitsleistung vereinbart ist, gelten die §§ 232 bis 240 BGB, soweit sich aus den nachstehenden Bestimmungen nichts anderes ergibt. 2. Die Sicherheit dient dazu, d...
DIN 24166 [1989-01]Betriebswerte Grenzabweichung in Genauigkeitsklasse Bemerkung Volumenstrom ± 2,5 % Druckerhöhung ± 2,5 % Antriebsleistung Negative Abweichungen sind zulässig. Bei Kleinventilatore...
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Die Leistungsbeschreibung bildet die Grundlage der Kalkulation und des Bauvertrags. In VOB Teil A werden zwei Formen der Leistungsbeschreibung unterschieden: Leistungsbesch...
DIN 1961 [2016-09](1) Durch die vereinbarten Preise werden alle Leistungen abgegolten, die nach der Leistungsbeschreibung, den Besonderen Vertragsbedingungen, den Zusätzlichen Vertragsbedingungen, d...
DIN 1961 [2016-09](1) Der Auftragnehmer hat dem Auftraggeber seine Leistung zum Zeitpunkt der Abnahme frei von Sachmängeln zu verschaffen. Die Leistung ist zur Zeit der Abnahme frei von Sachmängeln,...

Ausschreibungstexte zu Vereinbarte Leistung

STLB-Bau 2018-04 055 Sicherheits- und Ersatzstromversorgungsanlagen
Leistungsnachweis rotierende Anlage Lastlauf 1h
STLB-Bau 2018-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Standardbesch Pflegearbeiten Fertigstellungspflege
STLB-Bau 2018-04 033 Baureinigungsarbeiten
Schutzfolien beseitigen
STLB-Bau 2018-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Standardbesch Sportplatzpflege Fertigstellungspflege
STLB-Bau 2018-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Standardbesch Richtlinien Dachbegrünung Fertigstellungspflege

Baunachrichten zu Vereinbarte Leistung

Leistungsänderung oder Zusätzliche Leistung? - 03.03.2011 Abweichungen vom vertraglich vereinbarten Bau-Soll können unterschiedliche Gründe haben, aus denen sich verschiedene Arten von Nachträgen mit Bezug auf § 2 VOB/B ableiten lassen...
03.03.2011 Abweichungen vom vertraglich vereinbarten Bau-Soll können unterschiedliche Gründe haben, aus denen sich verschiedene Arten von Nachträgen mit Bezug auf § 2 VOB/B ableiten lassen...
Nachtragspreise bei Leistungsänderung prüfen und nachweisen - 02.08.2013 Egal ob Nachträge geprüft oder nachgewiesen werden müssen: „Ändern sich die vereinbarten Bauleistungen während der Bauausführung oder fordert der Auftraggeber zusätzliche Leistungen, so gil
02.08.2013 Egal ob Nachträge geprüft oder nachgewiesen werden müssen: „Ändern sich die vereinbarten Bauleistungen während der Bauausführung oder fordert der Auftraggeber zusätzliche Leistungen, so gil...
OLG Hamburg verneint prozentualen Abzug bei nicht erbrachten Grundleistunge... - 04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab
04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab...
Kann eine Werkleistung mangelhaft sein, wenn sie den anerkannten Regeln der... - 30.01.2013 Dass der Unternehmer im Rahmen des Werkvertrages den Erfolg schuldet, ist allgemein bekannt. Die Frage ist letztlich, wieweit diese Erfolgshaftung geht ...
30.01.2013 Dass der Unternehmer im Rahmen des Werkvertrages den Erfolg schuldet, ist allgemein bekannt. Die Frage ist letztlich, wieweit diese Erfolgshaftung geht ...
Vergütungsanpassungen – Ändert sich die Leistung, ändern sich die Kosten -Bauen kostet Geld. In der baulich komplexen Vielfalt sind Bauleistungen zu erbringen und als Geldsumme zu vergüten. Eine geleistete Arbeit ist zu bezahlen, die es freilich gilt, vorab vertraglich zu vereinbaren. Dies geschieht in Werkverträgen nach BGB oder VOB/B. Ab dem 1.1.2018 wird im BGB in einem gesonderten Kapitel der Bauvertrag als spezifischer Vertragstyp eines Werkvertrages neu eingeführt und in diesem Zusammenhang werden erstmalig Vergütungsanpassungen infolge Änderungen des Vertrages explizit geregelt. Solche "Nachtragsvorschriften" gab es bisher nur in der VOB/B.
Bauen kostet Geld. In der baulich komplexen Vielfalt sind Bauleistungen zu erbringen und als Geldsumme zu vergüten. Eine geleistete Arbeit ist zu bezahlen, die es freilich gilt, vorab vertraglich zu vereinbaren. Dies geschieht in Werkverträgen nach BGB oder VOB/B. Ab dem 1.1.2018 wird im BGB in einem gesonderten Kapitel der Bauvertrag als spezifischer Vertragstyp eines Werkvertrages neu eingeführt und in diesem Zusammenhang werden erstmalig Vergütungsanpassungen infolge Änderungen des Vertrages explizit geregelt. Solche "Nachtragsvorschriften" gab es bisher nur in der VOB/B.
31.07.2016 Architekten und Ingenieure werden von Auftraggebern gern als „Eier-le­gende-Woll-Milch-Säue“ angesehen - sozusagen als verlängerte Arme ihrer Auftraggeber. Die HOAI sieht das aber gar nicht vor! Trotzdem erbringen Planer oft Leistungen, die vertraglich gar nicht vereinbart sind

Begriffs-Erläuterungen zu Vereinbarte Leistung

Für nicht vertraglich vereinbarteLeistungen bedarf es grundsätzlich des Verlangens durch den Auftraggeber. Eine daraus sich ableitende, aus dem bisherigen Vertrag nicht vereinbarte Leistung stellt...
WelcheBauleistungauszuführen ist, wird nach Art und Umfang durch den Bauvertrag bestimmt. Bei einem VOB-Vertrag wird dies im § 1 Abs. 1 in der VOB/B bestimmt. Speziell maßgebend ist die Leistungs ...
Nach § 633 BGB bzw. nach § 13 bei einem VOB-Bauvertrag hat derBesteller als Auftraggeberdas Recht darauf, dass das Bauunternehmen als Auftragnehmer die vereinbarteLeistung frei von Sachmängeln...
Grundlagen für die Honorierung von Leistungen der Bauplanung liefern die Regelungen in der -2013, in Kraft seit 17. Juli 2013 (veröffentlicht im BGBl. I 2013 Nr. 37, S. 2276). Maßgebend sind die zu e ...

Verwandte Suchbegriffe zu Vereinbarte Leistung


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK