Vereinfachter Nachweis

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Vereinfachter Nachweis

Mauerarbeiten || Porenbeton-Planstein, Porenbeton-Planelement, Porenbeton-Planstein W, Porenbeton-Planelement W, Porenbeton-Planstein mit mineralischer Dämmung, Porenbeton-Planstein mit organischer Dä...
Mauerarbeiten || Hohlblock aus Beton Hbn, Vollblock aus Beton Vbn, Vollstein aus Beton Vn, Plan-Hohlblock aus Beton Hbn-P, Plan-Vollblock aus Beton Vbn-P, Plan-Vollstein aus Beton Vn-P, Fugenglattstri...
Mauerarbeiten || Mz, Blockziegel HLzA, Blockziegel HLzB, Vormauerziegel VMz, Vormauerziegel VHLz, Klinker KMz, Klinker KHLz, Planziegel, Vormauerziegel VHLzA, Vormauerziegel VHLzB, Klinker KHLzA, Klin...
Mauerarbeiten || Kalksandstein KS, Kalksandstein KS L, Kalksandstein KS-R, Kalksandstein KS L-R, Kalksandstein KS-R P, Kalksandstein KSL-R P, Kalksandstein KS Vm, Kalksandstein KS VmL, Kalksandstein K...
Mauerarbeiten || Blockziegel HLzA, Blockziegel HLzB, Planziegel, Blockziegel HLzW, Verfüllziegel nach Zulassung, Planziegel hochwärmedämmend nach Zulassung, Plan-Verfüllziegel, Blockziegel HLz, Fugeng...

Normen und Richtlinien zu Vereinfachter Nachweis

a) oberste Abstützung in letzter Deckenebene - DIN V 18160-1 [2006-01] Vereinfachter Standsicherheitsnachweis - Abgasanlagen aus Mauerwerk oder Beton
DIN V 18160-1 [2006-01] Vereinfachter Standsicherheitsnachweis - Abgasanlagen aus Mauerwerk oder Beton
b) oberste Abstützung in Dachebene - DIN V 18160-1 [2006-01] Vereinfachter Standsicherheitsnachweis - Abgasanlagen aus Mauerwerk oder Beton
DIN V 18160-1 [2006-01] Vereinfachter Standsicherheitsnachweis - Abgasanlagen aus Mauerwerk oder Beton
Bild 1 - Beispiel eines Druckstabes mit Einzelabstützungen - DIN 1052 [2008-12] Vereinfachte Berechnung von Druckstäben - Holzbauwerke
DIN 1052 [2008-12] Vereinfachte Berechnung von Druckstäben - Holzbauwerke
Bild 2 - Aussteifung der Druckgurte von Biege- oder Fachwerkträgern - DIN 1052 [2008-12] Vereinfachte Berechnung von Druckstäben - Holzbauwerke
DIN 1052 [2008-12] Vereinfachte Berechnung von Druckstäben - Holzbauwerke
Bild 5.5 — Plastische Rotation θ s für Stahlbetonquerschnitte durchlaufende... - DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Verfahren nach der Plastizitätstheorie - Beton-Tragwerke; Schnittgrößenermittlung
DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Verfahren nach der Plastizitätstheorie - Beton-Tragwerke; Schnittgrößenermittlung
DIN V 18160-1 [2006-01]13.3.1.1 Allgemeines Als nicht schwingungsanfällig gelten massive Abgasanlagen (statisch tragender Teil), die folgende Bedingungen erfüllen: Die Höhe des Abschnittes über der ...
DIN 4223-2 [2003-12]Die Sicherheit schlanker Träger gegen seitliches Ausweichen ist nachzuweisen. Sie darf als ausreichend angenommen werden, wenn die Anforderung nach Gleichung (15) erfüllt ist. An...
DIN 1054 [2010-12]A (1) Die Nachweise für die Grenzzustände Grundbruch und Gleiten sowie der Gebrauchstauglichkeit (Nachweis der Setzungen) dürfen durch die Verwendung von Erfahrungswerten für den B...
DIN V 18160-1 [2006-01]Als nicht schwingungsanfällig gelten Abgasanlagen aus Metall mit einer Materialdicke der tragenden Schale von mindestens 1/200 des Schalendurchmessers, deren freie Höhe über d...
DIN 1054 [2010-12]A (1) Wenn künstlich hergestellter Baugrund oder Schüttungen die unterA 6.10.1A (1) genannten Voraussetzungen erfüllen und für bindige Schüttstoffe ein Verdichtungsgrad ≥ 100 %...

Ausschreibungstexte zu Vereinfachter Nachweis

STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Außenwand Porenbeton-Planstein SFK2 RDK0,4 D 30cm Dünnbettmörtel
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Außenwand Beton Hbn SFK8 RDK1,6 D 24cm MGII
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Außenwand D 24cm KS L-R SFK12 RDK1,6 MGIIa
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Außenwand HLzB D 24cm MGIIa
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Außenwand HLzB SFK12 RDK1,6 D 24cm MGIIa

Baunachrichten zu Vereinfachter Nachweis

Planernachtrag wegen 41 Monate Bauzeitüberschreitung - 31.10.2015 Die Klage eines Architekten gegen den Bund auf zusätzliches Honorar aus Bauzeitverlängerung von 41 Monaten, gestützt auf die RBBau-Vereinbarung wurde vom Landgericht Lübeck abgewiesen. Begr
31.10.2015 Die Klage eines Architekten gegen den Bund auf zusätzliches Honorar aus Bauzeitverlängerung von 41 Monaten, gestützt auf die RBBau-Vereinbarung wurde vom Landgericht Lübeck abgewiesen. Begr...
Der Fundamentalsatz der Kalkulation vereint Umsatzanteile und Zuschlagssätz... -Bauleistungen werden durch Unternehmen ausgeführt. Im Auftrag und auf der Baustelle des Bauherren. Kaufmännisch sind die Beziehungen über Geld geregelt. Und die Baupreise sind das Bindemittel. Kosten- sowie marktgerecht kalkuliert. Angeboten und für die Vergütung der Bauleistungen vereinbart. Abgerechnet und als Umsatz verbucht. Im Kreislauf von Kalkulation und Rechnungslegung. Eingebettet in Bauauftrag und Baubetrieb.
Bauleistungen werden durch Unternehmen ausgeführt. Im Auftrag und auf der Baustelle des Bauherren. Kaufmännisch sind die Beziehungen über Geld geregelt. Und die Baupreise sind das Bindemittel. Kosten- sowie marktgerecht kalkuliert. Angeboten und für die Vergütung der Bauleistungen vereinbart. Abgerechnet und als Umsatz verbucht. Im Kreislauf von Kalkulation und Rechnungslegung. Eingebettet in Bauauftrag und Baubetrieb.

Begriffs-Erläuterungen zu Vereinfachter Nachweis

EÜR ist die Abkürzung für dieEinnahmenüberschussrechnung als eine Gewinnermittlung für die Besteuerung nach § 4 Abs. 3 Einkommensteuergesetz (EStG). Sie wird oft von Kleingewerbetreibenden, Persone ...
Die Kostenartenrechnung ist Bestandteil und zugleich Ausgangspunkt der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR-Bau) im Bauunternehmen. Ihr fallen folgende Aufgaben zu: Erfassung und Nachweisführung der ei ...
Leverage als "Hebelwirkung" ist bei der Finanzierung von Interesse. Einfluss hat das Verhältnis von Fremdkapital zuEigenkapital , d. h. der Verschuldungsgrad. Die Eigenkapitalrentabilität steigt mi ...
Der Auftragnehmer kann verlangen, dass Bauleistungen bereits vor Fertigstellung der Baumaßnahme mit Abschlagsrechnungen dem Auftraggeber in Rechnung gestellt werden. Maßgebend dafür sind die mit dem...
Alle Methoden, die auf vollständigen Finanzplänen (VOFI) beruhen, werden unter dieser Bezeichnung zusammengefasst. Sie unterscheiden sich von den statischen Investitionsrechnungen und den dynamischen ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren