Verfahrensbeschreibungen (VB)

» Begriffs-Erläuterungen

Verfahrensbeschreibungen (VB)

Zur Vereinheitlichung der Verfahren für die elektronische Mengenermittlung und der Rationalisierung aller Berechnungen wurden Verfahrensbeschreibungen (VB) entwickelt, die eindeutige und einheitliche Algorithmen für die Bauabrechnung enthalten. Als wichtigste VB ist die „Sammlung der Regelungen für die elektronische Bauabrechnung (REB-VB)“ anzuführen. Sie kommt überwiegend für die Bauabrechnung im Straßenbau zur Anwendung, wenn sie vorher zwischen Vertragspartnern vertraglich vereinbart wurde.

Begriffs-Erläuterungen zu Verfahrensbeschreibungen (VB)

REB ist die Abkürzung für die "Regelungen für die elektronische Bauabrechnung" als Sammlung REB . Sie enthalten eindeutige Bestimmungen für geometrische und typische Berechnungsaufgaben für die Menge ...
Bei der Bauabrechnung mittels DV-Anlagen sind spezifische Regelungen zu berücksichtigen, beispielsweise die Sammlung der "Regelungen für die elektronische Bauabrechnung ( )". Sie ist für den Bundesfe ...
Der Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) will den Einsatz der Datenverarbeitung im Bauwesen fördern. Verschiedene Gremien erstellen und pflegen hierfür:standardisierte Texte zur Besch ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK