Verklebungsklasse

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Verklebungsklasse

Bild 1: Zusammenhang zwischen mittlerem Holzbruchanteil und mittlerer Scher... - DIN EN 314-2 [1993-08] Verklebungsqualität - Sperrholz
DIN EN 314-2 [1993-08] Verklebungsqualität - Sperrholz
DIN EN 314-2 [1993-08]Nach der Feuchtebeständigkeit wird die Qualität der Verklebung in drei Klassen eingeteilt entsprechend EN 636-1, EN 636-2 und EN 636-3 [ Klasse 1: Trockenbereich Diese Verklebu...
[1993-08] Sperrholz; Qualität der Verklebung; Teil 2: Anforderungen
DIN EN 314-2 [1993-08]Anwendungsbereich Normative Verweisungen Verklebungsklassen Anforderungen Bestimmung der Verklebungsklasse Anhang A (informativ) Literaturhinweise
DIN EN 314-2 [1993-08]Für jede Vorbehandlung und für alle drei Verklebungsklassen müssen die Mittelwerte der Scherfestigkeit und des Holzbruchanteils von mindestens 10 Proben je Klebfuge die Anforde...
DIN EN 636 [2015-05]9.1 Qualität der Verklebung Die Qualität der Verklebung muss die Anforderungen der Verklebungsklasse 3 nach EN 314-2 erfüllen. 9.2 Biologische Dauerhaftigkeit Sperrholz muss für ...

Verwandte Suchbegriffe zu Verklebungsklasse


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren