Wärmedämmung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Wärmedämmung

Fußboden nach Energiestandards - Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich
Decken-/Bodenbelag, innen - Estrich -|| Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Doppelboden, Gipsplatten-Verbundelement, Gipsfaserplatten-Verbundelement, Holzspanplatten-Verbundelement, OSB-Platten-Verbundelement, Zementbauplatten-Verbundelement,
|| Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Doppelboden, Gipsplatten-Verbundelement, Gipsfaserplatten-Verbundelement, Holzspanplatten-Verbundelement, OSB-Platten-Verbundelement, Zementbauplatten-Verbundelement, ...
Außenwand nach Energiestandards - Kalksandstein+Kerndämmung+Verblendmauerwe... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Kalksandstein+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Kalksandstein+Kerndämmung+Verblender
Außenwand nach Energiestandards - Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblend... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblender
Außenwand nach Energiestandards - Mauerziegel+Kerndämmung+Verblendmauerwerk... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblender
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Wärmedämm-Verbundsystem, Verputzte Außenwärmedämmung, Bewegungsfuge, Gleitlagerfuge, seitlich montierte Schienen mit Dichtungsband, Montage eines Kautschuk...
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Wärmedämm-Verbundsystem, Verputzte Außenwärmedämmung, Zuschnitt Dämmplatte
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Wärmedämm-Verbundsystem, Verputzte Außenwärmedämmung, Polyurethan, Silicon, Acrylatdispersion, Hybrid-Polymer, Anschlussfuge, komprimiertes Dichtungsband, ...
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Wärmedämm-Verbundsystem, Verputzte Außenwärmedämmung, Sockelabschluss über Geländeoberfläche, Sockelabschluss unter Geländeoberfläche, Leichtmetallprofil m...
|| Deckenkonstruktion, Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Holzbalkendecke+Wärmedämmung oberseitig, Holzbalkendecke+Wärmedämmung oberseiti...

Normen und Richtlinien zu Wärmedämmung

Bild E.1 — Dach mit Kiesauflast - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.2 — „Umkehrdach“ mit Kiesauflast - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.3 — Mechanisch befestigtes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.4 — Begrüntes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.5 — Verklebtes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13501-2 [2010-02]5.2.3.1 Allgemeines Die Wärmedämmung I ist die Fähigkeit eines Bauteils, einer einseitigen Brandbeanspruchung ohne die Übertragung von Feuer als Ergebnis einer signifikanten ...
DIN EN 13501-2 [2016-12]5.2.3.1 Allgemeines Die Wärmedämmung I ist die Fähigkeit eines Bauteils, einer einseitigen Brandbeanspruchung ohne die Übertragung von Feuer als Ergebnis einer signifikanten ...
[2017-08] Verarbeitung von Wärmedämm-Verbundsystemen
[2014-04] Dämmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen in der Industrie und in der technischen Gebäudeausrüstung - Ausführung von Wärme- und Kältedämmungen
DIN EN 13964 [2014-08]Wenn die Unterdecke zur Wärmedämmung beitragen soll, ist dies rechnerisch nach den in EN ISO 6946 EN ISO 10211angegebenen Verfahren nachzuweisen mit Werten aus der einen (ode...

Ausschreibungstexte zu Wärmedämmung

eckiger Lüftungskanal bis Kantenlänge 500 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge über 2.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 1.000 bis 1.500 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 1.500 bis 2.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 500 bis 1.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Bewegungsfuge WDVS Kautschukprofil B 10-15mm
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Ausschneiden Dämmpl. Leitungen WDVS B 50mm T 30mm
STLB-Bau 2017-04 021 Dachabdichtungsarbeiten
Dachabdichtung befestigen Saumbefestigung lineare Befestigung Halteteller
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Kantenprofil WDVS Abtropfprofil
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Zuschnitt Dämmplatte WDVS Ortgang

Baunachrichten zu Wärmedämmung

Neue DIN 4108-4 Wärmeschutz - 04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da
04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da...
Wichtige Änderungen: DIN 4108 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäude... - 29.01.2013 Die DIN 4108-2 (Mindestanforderungen an den Wärmeschutz) wurde neu herausgegeben ...
29.01.2013 Die DIN 4108-2 (Mindestanforderungen an den Wärmeschutz) wurde neu herausgegeben ...
Neue DIN 4108-7 Luftdichtheit - 05.03.2011 Luftdichtheit ist neben der Wärmedämmung eine der wichtigsten Anforderung für das energiesparende Bauen...
05.03.2011 Luftdichtheit ist neben der Wärmedämmung eine der wichtigsten Anforderung für das energiesparende Bauen...
Abluft-Wärmepumpen-Baukasten à la Nibe konzipiert für Effizienzhäuser - 22.04.2016 Im Rahmen der „F7-Serie“ bietet Nibe Abluft-Wärmepumpen an, die auf die An­for­derungen heutiger Effizienzhäuser mit guter Wärmedämmung opti­miert wurden. Sie empfehlen sich für Einfamilienhäuser sowie Wohnungen von Mehrfamilienhäusern mit einer Wohnfläche zwischen 75 und 200 m².
22.04.2016 Im Rahmen der „F7-Serie“ bietet Nibe Abluft-Wärmepumpen an, die auf die An­for­derungen heutiger Effizienzhäuser mit guter Wärmedämmung opti­miert wurden. Sie empfehlen sich für Einfamilienhäuser sowie Wohnungen von Mehrfamilienhäusern mit einer Wohnfläche zwischen 75 und 200 m².
Cero III Schiebefenster: bis zu 15 m² Glas, passivhaustauglich und RC 3 zer... - 11.04.2016 Pur, minimalistisch und mit einem ausgeklügelten Systemdesign ermöglicht Solarlux seit 2014 mit Cero großflächige Fassadenverglasungen, die sich bemerkenswert leicht öffnen lassen. Inzwischen gibt es das „unsichtbare Fenster“ in drei Ausführungen, die in puncto Wärmedämmung, Sicherheit und Bautiefe variieren.
11.04.2016 Pur, minimalistisch und mit einem ausgeklügelten Systemdesign ermöglicht Solarlux seit 2014 mit Cero großflächige Fassadenverglasungen, die sich bemerkenswert leicht öffnen lassen. Inzwischen gibt es das „unsichtbare Fenster“ in drei Ausführungen, die in puncto Wärmedämmung, Sicherheit und Bautiefe variieren.
11.07.2016 Neben der optischen Gestaltung gehört zu den Aufgaben eines Wand­put­zes, das Mauerwerk langfristig vor Schäden zu schützen. Darüber hinaus soll das Putzsystem möglicherweise noch zur Regulierung der Luft­feuch­tigkeit und der Wärmedämmung beitragen.

Begriffs-Erläuterungen zu Wärmedämmung

Außenwände trennen Außen- und Innenraum voneinander und erfüllen als meist tragende Wände die statische Aufgabe, die Vertikallasten aufzunehmen. Zudem werden Außenwände so konstruiert, dass sie einen ...
Dämmstoffe dienen der besseren Isolierung des Hauses gegen Temperaturunterschiede zwischen Innen- und Außenbereich, also der Wärmedämmung aber auch der Schalldämmung. Steinwolle-Dämmstoff-Matten Bei...
Wannenträger werden für den Einbau von Badewannen Duschwannen aber auch den Einbau von Whirlpools eingesetzt. Sie dienen dem sicheren Stand der Wannen, der schnellen Montage und der Wärmedämmung des...
Schaumglasschotter auch Schaumglasgranulat genannt, ist ein mineralischer Leichtbaustoff, der zur Wärmedämmung, hauptsächlich als lastabtragende Perimeterdämmung verwendet wird. Foto: Schaumglasschot ...
Dämmschüttungen oder auch Dämmstoffschüttung werden sowohl als Wärmedämmung als auch als Schalldämmung eingesetzt. Zudem gleichen Schüttungen Unebenheiten aus und werden auch primär aus diesem Grund...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren