Wetterrisikoversicherung

Wetterrisikoversicherung

Mit einer Wetterrisikoversicherung soll ein wetterbedingter Mehrkostenaufwand zuverlässig abgesichert werden. Dafür bietet die HDI Gerling Industrieversicherung AG das Produkt KLIMArisk als Wetterrisikoversicherung an. Sie soll das Bauunternehmen schützen von den Folgekosten infolge
  • zu niedriger oder zu hoher Temperaturen,
  • zu viel Niederschlag (z. B. aufgeweichter Boden),
  • Einschränkungen durch Wind und
  • sonstige Witterungseinflüsse.
Gewährt wird weiterhin ein wetterabhängiger finanzieller Ausgleich für angefallene Mehrkosten (z. B. Gerätemieten), und fällige Vertragsstrafen sowie ggf. erfolgte Lohnfortzahlungen und ein entgangener Gewinn.
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK