Zelt

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Zelt

Landschaftsbauarbeiten || Spielgerät, Naturbaustoffe, lebend und tot, Naturbaustoffe, lebend, Naturbaustoffe, tot, Tunnel, Iglu, Zelt, Wand
Landschaftsbauarbeiten || Schilfrohrmatten, einzeln gebunden, Bambusmatten, einzeln gebunden, Weidenrutenmatten, einzeln gebunden, Bretter einschl. Polsterung, Schutzmittel, Schutzzaun um Vegetationsf...

Normen und Richtlinien zu Zelt

DIN 18334 [2016-09]Änderungen 2016-09: Tragende und aussteifende Konstruktionen sind nach DIN EN 1995-1-1 , Bemessung und Konstruktion von Holzbauten in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA auszuführen...
DIN 18353 [2016-09]Änderungen 2015-08: Besondere Leistungen sind ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 4.2 , z. B.: Vorhalten von Aufenthalts- und Lagerräumen, wenn der Auftraggeber Räume, die leic...
DIN 4261-1 [2010-10]4.1 Bemessungswerte und Schmutzwasserzufluss Kleinkläranlagen sind nach dem Einwohnerwert (EW) zu bemessen. Der Einwohnerwert ergibt sich aus der Summe der Einwohnerzahl (EZ) und...
DIN 68800-4 [2012-02]9.1 Vorarbeiten Wird Lebendbefall durch Trockenholzinsekten (z. B. Hausbockkäfer, Nagekäfer oder Splintholzkäfer) festgestellt, so ist anhand von Ausschlupflöchern dessen Ausbre...

Ausschreibungstexte zu Zelt

STLB-Bau 2017-04 098 Witterungsschutzmaßnahmen
Einhausung Vollschutz 5GradC aufstellen räumen
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Schutzzaun Vegetationsflächen abbauen lagern H 2m Viereckdrahtgeflecht L 2,5m
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Spielgerät Tunnel Naturbaustoffe lebend H 0,8m Füllgeflecht bis H 0,6m
STLB-Bau 2017-04 098 Witterungsschutzmaßnahmen
Tür Öffnung Wand Witterungsschutz-Einhausung herstellen 2-3m2
STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Einhausung einrichten entfernen

Begriffs-Erläuterungen zu Zelt

Zeltdächer werden meist auf Gebäuden mit quadratischem Grundriss gebaut und sind oft auf Türmen, wie z. B. Kirchtürmen zu finden. Sie heißen dann auch Pyramidendächer. (siehe Foto) Foto: Turm mit Zel ...
Zum Leistungsbereich der Vegetationstechnik gehören die Bodenarbeiten Pflanz- Rasenarbeiten Entwicklungs- Unterhaltungspflege , der Schutz von Bäumen und Pflanzenbeständen, Wechselbepflanzungen sowie ...
In einem Bebauungsplan sind aus städtebaulichen Gründen nach § 9 Abs. 1, Nr. 15 Baugesetzbuch (BauGB) auch die öffentlichen und privaten Grünflächen wie Parkanlagen, Dauerkleingärten, Sport-, Spiel-, ...
Die bauliche Anlage ist aus Baustoffen oder Bauteilen hergestellt und mit dem Erdboden fest verbunden. Eine Verbindung mit dem Boden besteht auch dann, wenn die Anlage durch eigene Schwere auf dem Bo ...
Das Pultdach ist eine Dachform mit flacher Neigung und zählt neben dem Flachdach zu den einfachsten und auch kostengünstigsten Dachformen. Es wird üblicherweise als einseitig geneigtes Sparrendach ko ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren