Bauabrechnung

Aufmaßrundung

Beim Aufmaß als Abrechnung von ausgeführten Bauleistungen nach Längen- und Flächenmaßen sowie von Rauminhalten ist die Aussage zu den Nachkommastellen und deren Rundung nach möglichen Rundungsregeln von Interesse. Das gilt gleichermaßen für die Berechnung der Mengen bei einer Ausschreibung für die einzelnen Leistungspositionen in einem Leistungsverzeichnis (LV). Anforderungen zur Anzahl der Nachkommastellen und zur Rundung der letzten Stelle werden teils nicht einheitlich und teils nicht eindeutig vorbestimmt.
Allgemein ist davon auszugehen, dass:
  • Längen und Flächen mit 2 Stellen nach dem Komma und
  • Rauminhalte mit 3 Stellen nach dem Komma
anzugeben sind und für die letzte Nachkommastelle allgemein die kaufmännische Rundung vorgenommen wird.
In der Ausgabe des Vergabe- und Vertragshandbuchs (VHB-Bund, Ausgabe 2008) wurde in Tz. 15.3 in der Richtlinie 215 zu den Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) vorgegeben, dass im Aufmaß und bei Abrechnungen Längen und Flächen mit 2 sowie Rauminhalte mit 3 Nachkommastellen anzugeben sind. In der VHB-Ausgabe 2017 zum Stand 2019 erscheint diese Aussage infolge nicht mehr vorgegebener ZVB bzw. Wegfall der Richtlinie 215 nicht mehr. Zwischen den Vertragspartnern für eine Baumaßnahme kann aber vereinbart werden, nach welchen Aufmaßanforderungen die Abrechnung erfolgen soll.
Werden für Aufmaß und Abrechnung die REB - Regelungen für die elektronische Bauabrechnung - herangezogen, so erfolgen Aussagen in der REB 23.003 - Ausgabe 2009 – (teils mit Differenzen zur Ausgabe 1979). Die Anzahl der Nachkommastellen wird aber nicht mehr definiert. Hinsichtlich der Rundung wird in der Ausgabe 2009 unter Tz. 2.4 ausgeführt, dass „Ergebnisse bei der internen Berechnung nicht gerundet werden“. Dies bedeutet, dass intern mit allen Kommastellen zu rechnen ist. Jedes Ergebnis wird aber dann bei der Anzeige oder bei einem Ausdruck auf 3 Nachkommastellen gerundet ausgegeben. Erfolgt die Nachberechnung manuell, wäre jedoch mit allen Nachkommastellen zu rechnen, weil die angezeigten Zwischenrechnungen mit den Ansätzen nicht in einen Taschenrechner eingegeben und dann aufaddiert werden können.
Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass Mengenberechnungen und Aufmaße in zunehmendem Umfang mit elektronischen Lösungen bzw. integriert mit AVA-Lösungen und Kalkulationssoftware vorgenommen und Berechnungen mit einfachen Rechengeräten verdrängen werden. In elektronischen Berechnungen wird eine symmetrische Rundung nach internationalen Standards (z. B. nach IEEE Std- 754 mit Zahlenformaten und binären Gleitkommazahlen) rechnerintern erfolgen. Bei einer Berechnung nach mehreren Schritten ist intern mit doppelter Genauigkeit weiterzurechnen. Erst die Zahlenwerte zum Ende bzw. der Ausgabe sind dann kaufmännisch auf Nachkommastellen zu runden.
31.01.2020
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Kaufmännisches Runden
Rundungsergebnisse lassen sich nach unterschiedlichen Rundungsmethoden darstellen. Regeln zum kaufmännischen Runden werden in der DIN 1333 beschrieben. Danach wird eine wegfallende Ziffer 0, 1, 2, 3 oder 4 auf die letzte beizubehaltene Ziffer abger...
Rundungsmethoden
Rundungen zu Zahlenaussagen können nach verschiedener Art und Weise erfolgen, so als kaufmännische Rundung, beschrieben in DIN 1333, mathematische Rundung, auch als unverzerrte Rundung bezeichnet, oder, symmetrische, meistens als wissenschaft...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere