Bauwirtschaft/Volkswirtschaft

Bauwirtschaft in der EU und der Welt

Die Bauwirtschaft ist innerhalb der Europäischen Union der größte industrielle Arbeitgeber. Der größte Anteil der gesamten Bauproduktion in der EU wird durch Deutschland erbracht. Die deutschen Bauunternehmen waren im internationalen Geschäft sehr erfolgreich.
Hinsichtlich der weiteren Entwicklung trifft der "Global-Construction-2030-Bericht (veröffentlicht in London im November 2015) Aussagen. Danach wird die Bauwirtschaft in der EU bis 2025 nicht wesentlich wachsen und voraussichtlich das Krisen-Niveau der 2000-Jahre kaum übersteigen. Großbritannien wird jedoch ein stärkeres Wachstum vorausgesagt. Es soll bis 2030 in der Welt evtl. den sechsten Platz im Welt-Baumarkt erreichen.
Nach dem Global-Bericht soll das Bauvolumen bis 2030 in der Welt um ca. 85 % gegenüber dem jetzigen Niveau wachsen, jährlich durchschnittlich um 3,9 % und damit stärker als der durchschnittliche Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts. Den höchsten Zuwachs wird voraussichtlich der indische Baumarkt erreichen, gefolgt von Indonesien.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere