DBD - Dynamische BauDaten

EFB-Preis.de

EFB-Preis.de ist ein Onlinedienst der Firma f:data GmbH Weimar/Dresden. Er ermöglicht ein direktes Ausfüllen sowie Überprüfen der ergänzenden Formblätter Preise (EFB-Preis) 221 bis 223, vorliegend nach Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2017 - Stand 2019). Das ist immer dann bedeutungsvoll und von Vorteil, wenn der Auftraggeber bzw. die Vergabestelle vom Bieter mit dem Angebot (oder ggf. einer Nachfrist) eine EFB-Preis-Vorlage verlangt.
Für Bauunternehmer und Handwerker steht mit dem Online-Dienst (efb-preis.de) das Ausfüllen und Ausdrucken der Formblätter zur Verfügung für:
Bestandteil des Onlinedienstes ist ein kostenloses Online-Seminar, das neben Erläuterungen zum Anlegen, Ausfüllen und Prüfen der Formblätter auch Aussagen und bau- und bauleistungsspartenspezifische Orientierungswerte für kalkulatorische Ansätze als Standard- bzw. Voreinstellungen liefert.
Der bietende Bauunternehmer kann Einstellungen betriebs- bzw. bauauftragsindividuell selbst wählen oder sich auch an den hinterlegten kalkulatorischen Orientierungswerten ausrichten. In der einfachsten Form genügen bereits:
Im Onlinedienst demonstriert ein Beispiel den Ablauf mit erläuterten Orientierungswerten.
Aus den anzugebenden Aussagen lassen sich bereits schlüssige EFB-Preis-Formblätter ableiten und ausdrucken. Per GAEB-Import können außerdem die Angebotssumme und die Positionen aus einem vorhandenen Leistungsverzeichnis (LV) übernommen werden.
Für die einzelnen Kalkulationselemente können sowohl eigene betriebliche Eckwerte für umsatzanteilige Einzelkosten der Teilleistungen (Löhne, Stoffe, Geräte, Sonstige) und Gemeinkosten (AGK, BGK) sowie die Zuschlagssätze für den eigenen Betrieb und konkreten Bauauftrag individuell angepasst werden. Entsprechend werden die EFB-Angaben stimmig neu berechnet und zum Ausdruck vorgelegt. Anschließend kann zum Angebot auch ein Preisspiegel eingesehen werden, der nochmals eine Prüfung vor Abgabe der Formblätter möglich macht. Interessant und wichtig sind dafür verschiedene betriebswirtschaftliche Aussagen, beispielsweise auch zu auftragsbezogenen Stundensätze u. a.
Für Architekten, Planer, Ingenieurbüros und vor allem auch für Bauverwaltungen und Bauvergabestellen steht in einem weiteren Teil der Software das Überprüfen von ausgefüllten Formblättern EFB-Preis 221, 222 und 223 zur Verfügung, um die Angemessenheit angebotener Preise zu beurteilen. Dabei ist ein Vergleich der Angaben mehrerer Bieter - beispielsweise nach GAEB-Import - in Form eines EFB-Preisspiegels möglich. Unterschiedliche Kalkulationsangaben werden über die Auswertung bauwirtschaftlicher Kennzahlen wie Einzelkosten, Deckungsbeitrag, Fremd- und Eigenleistung sowie auftragsbezogene Stundensätze vergleichbar.
Sollte nach erteiltem Bauauftrag während der Bauausführung ein Nachtrag erforderlich sein, so können die Angaben in den EFB-Preisblättern zur Nachtragsprüfung genutzt werden. Auswirkungen infolge von Mehr- und Mindermengen, Wegfall von Leistungen, Leistungsänderungen sowie Zusätzliche Leistungen lassen sich gebündelt in einer überschlägigen Ausgleichsberechnung (nach den Anforderungen in Richtlinie 510 - Leitfaden zur Vergütung bei Nachträgen - im VHB-Bund, Ausgabe 2017- Stand 2019) berechnen und überprüfen. Daraus kann zugleich auch der Vergütungsanspruch oder Erstattungsbetrag zu den Nachträgen ermittelt werden.
26.10.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere