Buchhaltung / Rechnungswesen

Fremdarbeitskosten

Fremdarbeitskosten umfassen meistens nur von Dritten ausgeführte Lohnleistungen. Sie werden im Auftrag eines General- bzw. Hauptunternehmers (HU) meistens in Teilen ausgeführt. Als solche Leistungen sind beispielsweise anzusehen:
  • Auf- und Abbau von Baumaschinen und Geräten,
  • Auf- und Abbau von Gerüsten,
  • Montage von Fertigteilen mit Beistellung der Baumaterialien durch den Auftraggeber,
  • Bewehrungsarbeiten mit Beistellung des Baustahls durch den Auftraggeber,
  • Schalungsarbeiten mit beigestelltem Schalmaterial,
  • Erdaushub von Erdmassen mit Geräten des Auftraggebers,
  • Transportleistungen für technologische Transporte, z. B. von Erd- und Trümmermassen.
In der Regel übernimmt der Auftragnehmer für die Fremdarbeitskosten nicht die Mängelansprüche für die ausgeführten Tätigkeiten. Abgerechnet und kalkuliert werden die Fremdarbeitskosten beim Auftraggeber wie Fremdleistungen im Sinne von Leistungen eines Dritten als Nachunternehmer.
26.01.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Kosten für Fremdleistungen
Kosten für Fremdleistungen fallen bei der Ausführung von Bauleistungen durch fremde Unternehmen an. Sie umfassen Kosten der Nachunternehmerleistungen und Fremdarbeitskosten. Letztere sind meistens nur von Dritten ausgeführte Lohnleistungen, z. B. Bew...
Betriebliche Aufwendungen nach BKR
Im Baukontenrahmen (BKR) der Ausgabe 2016 werden die betrieblichen Aufwendungen eines Unternehmens in den Kontengruppen 60 bis 68 der Kontenklasse 6 - ausgewiesen, demgegenüber getrennt die sonstigen Aufwendungen nach BKR in der Kontenklasse 7. Die b...
Fremdleistungen
Fremdleistungen sind Kosten, die bei der Ausführung von Bauleistungen durch fremde Unternehmen anfallen. Sie können umfassen: Leistungen der vertraglich einbezogenen Nachunternehmer, , Aufwendungen für fremde technologische Transportleistungen...
Kostenarten nach Baukontenrahmen
Der Baukontenrahmen in der Fassung 2016 - herausgegeben von den Spitzenverbänden der Bauwirtschaft und zu beziehen bei der BWI-Bau GmbH Düsseldorf - weist die Kostenarten in der "Kontenklasse 6 - Betrieblichen Aufwendungen" aus. Sie dienen einerseits...
Gesamtleistung
Die Gesamtleistung in einem Bauunternehmen umfasst nicht nur die mit Schlussrechnung abgerechneten Bauleistungen, sondern auch erhaltene Vorauszahlungen und die mit Abschlagsrechnungen berechneten Bauleistungen, jeweils aber auch ohne Preisnachlässe....
Lohnkosten
Die Lohnkosten enthalten alle Kosten, die sich für gewerbliche Arbeitnehmer bei der unmittelbaren Ausführung von Bauleistungen sowie auch als Hilfslöhne im Baugewerbe in betrieblichen Hilfs- und Nebenkostenstellen ergeben, ggf. unter Einbeziehung der...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere