Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Gerätearten

Gerätearten werden in der aktualisierten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung Euroliste BGL 2007) durch Untergliederung der dort aufgeführten Gerätegruppen für die in der Bauwirtschaft anzutreffenden Baumaschinen und Geräte geführt.
Bei C = Hebezeuge als Geräte-Hauptgruppe sagt die Untergliederung in der vierten Stelle über die Gerätearten aus, z. B. "C.0.10 = Turmdrehkran mit Laufkatzenausleger" mit Bezug auf Tz. 2.1 in der BGL 2015 (Bauverlag Gütersloh, S. 12).
Um innerhalb einer Geräteart eine Gerätegröße zu beschreiben und damit eindeutig einzustufen, werden die Daten einer, ggf. zweier technischer Kenngrößen genutzt und in weiteren 4 Stellen ausgewiesen.
Beispiel:
CGerätehauptgruppeHebezeuge
C.0GerätegruppeTurmdrehkrane
C.0.1GeräteuntergruppeTurmdrehkrane, obendrehend, stationär oder fahrbar
C.0.10GeräteartTurmdrehkran mit Laufkatzenausleger
(EDV Kurztext: TURMKRAN LAUFKATZ)
C.0.10.0080GerätegrößeTurmdrehkran mit Laufkatzenausleger und 80 tm Nennlastmoment
C.0.10.0071.AAZusatzausrüstungwie zuvor und mit Verstell-/Hubwerk mit 1,15 bis 1,4-facher Motorleistung
C.0.10.0071.01ZusatzgerätAuslegerverlängerungsstück mit Halteseilen und Verbindungsmitteln
Zusatzausrüstungen von Baumaschinen zur Standardausrüstung sind fest in ein Gerät eingebaute und in der Regel nicht auswechselbare Einrichtungen. Sie werden im Anschluss an die einschlägige Tabelle aufgeführt und mit zwei zusätzlichen Buchstaben gekennzeichnet.
Zusatzgeräte von Baumaschinen, z. B. Anbaugeräte, die mit dem Grundgerät nicht dauernd fest verbunden sind und mit gleichen oder auch unterschiedlichen Gerätegrößen einer Geräteart kombiniert werden können, werden als selbstständige Geräte behandelt und sind durch 2 Ziffern gekennzeichnet.
Gleiche Gerätearten sind zu erkennen an gleichartiger Konstruktion und Einsatzmöglichkeit. Um innerhalb einer Geräteart eine Gerätegröße zu beschreiben und damit eindeutig einzustufen, werden die Daten einer, ggf. zweier technischer Kenngrößen genutzt und in weiteren 4 Stellen ausgewiesen.
Sofern keine Kenngrößen für eine Geräteart angegeben werden können, erfolgt eine fortlaufende Nummerierung, beginnend mit 0001. Handelt es sich beispielsweise um neue Geräte, für die kein praktikabler mittlerer Neuwert in der BGL verfügbar ist oder bestimmt werden kann, ist die Einstufung mit einer fiktiven Kenngröße "0000" vorzusehen. Dazu sind nachfolgend auch weitere Kenndaten wie Vorhaltemonate, monatliche Abschreibungs- und Verzinsungsbeträge sowie Reparaturkosten zu hinterlegen.
In der BGL 2015 werden zu den einzelnen Gerätearten auch Verschleißteile angeführt sowie darüber hinaus in einem "Verschleißteilekatalog "als separate Zusammenstellung zur BGL 2015 vorgelegt und vom Bauverlag Gütersloh als Verlagsprodukt bereitgestellt.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Gerätearten"

DIN-Norm
Ausgabe 2019-04
Diese Norm legt die Prüfgase, Prüfdrücke und Gerätekategorien für die Verwendung von Brenngasen der ersten, zweiten und dritten Gasfamilie fest. Sie gilt als übergeordnetes Dokument für die speziellen Gerätenormen, die unter den Geltungsbereich der R...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Kenngrößen von Baumaschinen
Kenngrößen der Baumaschinen und Geräte werden in der überarbeiteten und aktualisierten Baugeräteliste (BGL) 2015, die die vorherige Fassung der Euroliste BGL 2007 ablöste, jeweils in der ersten Spalte der technischen Daten für die einzelnen Geräteart...
Geräteschlüssel der Baumaschinen
Die Beschreibung und damit eindeutige Einstufung der Baumaschinen und Geräte erfolgt nach einem Geräteschlüssel mit der Unterteilung nach Gerätehauptgruppen und weiter nach Gerätegruppen, Geräteuntergruppen und Geräteartenmit Bezug auf die Tz. 2.1 in...
Krane
Krane dienen dem Transport von Lasten vorwiegend vertikal, aber auch horizontal als Quertransporte. Zu den Kranen zählen: Drehkrane, Portalkrane, Brückenkrane, Ladekrane und, Derrik-Krane. Krane gehören zu den Hebezeugen. Sie werden in der B...
Zusatzgeräte von Baumaschinen
Für Baumaschinen und Geräte können zur Standardausrüstung auch noch Zusatzgeräte und Zusatzausrüstungen hinzukommen. Für Zusatzgeräte, z. B. Anbaugeräte oder Auslegerzwischenstücke gilt mit Bezug auf Tz. 2.3 in der überarbeiteten und aktualisierten B...
Lebensdauer von Baumaschinen
Die Lebensdauer von Baumaschinen und Geräten wird durch eine Zeitspanne ausgedrückt, und zwar zwischen dem Baujahr der Her- bzw. Erstellung und dem Zeitpunkt der Aussonderung bzw. Verschrottung. Sie kann und wird sich meistens von der Nutzungsdauer f...
Leistung von Baumaschinen
Die Leistung von Baumaschinen und Geräten wird ausgedrückt als hergestellte, bewegte, geförderte oder gelieferte Menge je Zeiteinheit, speziell von Erdbaumaschinen als bewegtes Materialvolumen in m³ je Stunde. Zu unterscheiden sind bei der Leistung: ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere