Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Gerätevorhaltekosten

Die Gerätekosten für auf Baustellen eingesetzte Baumaschinen und Geräte können für die Kalkulation der Baupreise sowie innerbetrieblichen Verrechnung und Belastung auf Grundlage der Aussagen und Daten in der überarbeiteten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2020 (vorher BGL 2015) berechnet werden. Einzubeziehen sind die:
Als synonyme Begriffe für die Gerätevorhaltekosten gelten der sich aus den einbezogenen Bestandteilen ableitender AVR-Wert sowie allgemein Vorhaltekosten nach BGL. Unter letzterem Begriff erfolgen detaillierte Erläuterungen, zugleich auch mit einem Beispiel zur Berechnung und Zusammensetzung für ein Baugerät mit Werten aus der BGL 2020.
Estrichmaschine beim Einsatz auf der Baustelle
Estrichmaschine beim Einsatz auf der Baustelle
Bild: © f:data GmbH
Bei der Bestimmung von Gerätevorhaltekosten ist zu differenzieren, ob sie für Leistungsgeräte (z. B. Bagger) oder für Bereitstellungsgeräte (z. B. Baustellen-Container) erfolgen soll. Aussagen zu Gerätevorhaltekosten werden auch benötigt für:
  • die zwischenbetriebliche Verrechnung, z. B. gegenüber einer Arbeitsgemeinschaft (Bau-ARGE),
  • die Beurteilung von Baugerätekosten bei Investitionen und Wirtschaftlichkeitsvergleichen,
  • die Bewertung bei Versicherungsfällen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Kosten der maschinellen Leistungen
Kosten für maschinelle Leistungen fallen bei Leistungsgeräten wie Bagger, Planierraupen, Putzmaschinen u. a. an. Für die Ermittlung und Kalkulation sind folgende Kostenansätze wichtig: Betriebsstunden je Arbeitstag, Lohnstunden je Betriebsstunde (...
Vorhaltekosten nach BGL
Umfang und Berechnung der Vorhaltekosten auf Grundlage der überarbeiteten und neu aufgelegten Baugeräteliste (BGL) 2020 sind von Bedeutung für die Kalkulation von Gerätekosten und, die innerbetriebliche Verrechnung der Gerätekosten z. B. ...
Gerätekosten
Kosten für Geräte fallen einerseits als Kosten für die Vorhaltung von Bereitstellungsgeräten und, zum anderen bei Leistungsgeräten bei der Erbringung maschineller Leistungen an., Sie können in einem Leistungsverzeichnis (LV) unterschied...
Baucontainer
Baucontainer dienen vorrangig im Rahmen der Baustelleneinrichtung (BE) als Unterkünfte bzw. Pausenräume auf Baustellen sowie Büro-, Sanitär- und Materialcontainer. Baucontainer kommen insbesondere auf größeren Baustellen und auf Baustellen mit besc...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere