Personalwirtschaft / Arbeitsrecht

Gewerbeaufsicht

Der Gewerbeaufsicht obliegt die Überwachung vor allem der Arbeitsschutzbestimmungen, in der Regel in Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften, in den Gewerbebetrieben.
23.01.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Gewerbeaufsichtsamt
Die Aufgabe des Gewerbeaufsichtsamtes liegt darin, die Arbeitsschutzmaßnahmen laut Gewerbeordnung und in Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften zu überwachen und durchzusetzen. In seine Zuständigkeit fällt auch die Einhaltung der Arbeitsstätte...
Rechtsbehörden beim Bauen
Beim Bauen sind verschiedene Rechtsbehörden beteiligt, so als:Untere Rechtsbehörden Vermessungsamt, Grundbuchamt, Bauplanungsamt für die städtebauliche Einordnung, untere Bauaufsichtsbehörde mit Bezug zur Bautechnik, Statik u. a...
Tägliche Höchstarbeitszeit im Baugewerbe
Die tägliche Höchstarbeitszeit wird nach § 3 im Arbeitszeitgesetz (ArbZG vom 06.06.1994, in letzter Fassung vom 11. November 2016) bestimmt und darf 8 Stunden nicht überschreiten, auch nicht während der Nacht (23 Uhr bis 6 Uhr). Nach § 15 Abs. 2 ArbZ...
Baubeteiligte Institutionen
Neben dem Baugewerbe sind auch weitere Einrichtungen und Institutionen am Bauen beteiligt, die nicht zur bauausführenden Bauwirtschaft zählen: die Unternehmen der Baustoffproduktion, die Baubehörden und Bauforschungsinstitute, die Bauträgergesellsch...
Arbeitszeitgesetz
Die Arbeitszeit wird im Arbeitszeitgesetz (ArbZG vom 06. Juni 1994, in letzter Fassung vom 11. November 2016) definiert als "Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne Ruhepausen". Auch Bereitschaftsdienst und Arbeitsbereitschaft gelten als Arbeits...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere