Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Interpolation nach BGL

Baumaschinen und Geräte werden in der Baugeräteliste (BGL) 2015 nach ihren technischen Daten und Kenngrößen von Baumaschinen aufgeführt, beispielsweise für die Gerätegruppe "C.0.10 - Turmdrehkrane mit Laufkatzausleger" nach der Kenngröße "Nennlastmoment in tm" (auszugsweise dargestellt unter " Baugeräteliste (BGL) 2015 "). Dabei werden nicht immer alle möglichen Kenngrößen ausgewiesen. Ist die Kenngröße eines einzustufenden Baugerätes in den Tabellen nicht aufgeführt bzw. liegt zwischen zwei benachbarten Kenngrößen, so sollte für dieses Gerät eine Interpolation nach BGL für den " Mittleren Neuwert nach BGL " sowie für die Abschreibungs-, Verzinsungs- und Reparaturkostensätze erfolgen. Aufgeführt sind beispielsweise Krane mit den Nennlastmomenten 80 tm und 100 tm. Ist ein Turmkran zum "Nennlastmoment 95 tm" einzustufen, wäre eine Interpolation zu erwägen. Erfolgt eine Interpolation, so ist für das danach eingestufte Baugerät eine Nummer mit der tatsächlichen Kenngröße vorzusehen.
Die Interpolation kann mit hinreichender Genauigkeit nach der unter Tz. 11.2 in der BGL 2015 (Bauverlag Gütersloh, S. 24) ausgewiesenen Beziehung vorgenommen werden:
A = A1 + (A2- A1) x (P - P1) : (P2- P1)
Es bedeutet:
Agesuchter mittlerer Neuwert des zu bewertenden Gerätes
PKenngröße des zu bewertenden Gerätes
P1Kenngröße der ausgewiesenen kleinsten Gerätegröße
A1Mittlerer Neuwert der ausgewiesenen kleinsten Gerätegröße
P2Kenngröße der ausgewiesenen Gerätegröße nach der kleinsten Gerätegröße
A2Mittlerer Neuwert der ausgewiesenen Gerätegröße nach der kleinsten Gerätegröße
Beispiel zur Gerätegruppe:
C.0.10 Turmdrehkran mit Laufkatzausleger
C.0.10.0080Nennlastmoment 50 tm mit mittlerem Neuwert=118.000 €
C.0.10.0100Nennlastmoment 63 tm mit mittlerem Neuwert=178.500 €
Berechnung des mittleren Neuwerts (A) für C.0.10.0090 zum Nennlastmoment 95 tm:
A = 170.500 + (202.000 - 170.500) x (95 - 80) : (100 - 80) = 194.125 €
Der neu bestimmte mittlere Neuwert entspricht bei Ansatz der mittleren Neuwerte der benachbarten Gerätegrößen auf Preisbasis 2014 nach der BGL 2015 ebenfalls der Preisbasis 2014. Soll der neu ermittelte mittlere Neuwert noch aktuell für eine spätere Preisbasis (beispielsweise für das Jahr 2016) zutreffend sein, sollte noch eine Angleichung unter Ansatz des Erzeugerpreisindex für Baumaschinen für die Ableitung eines aktuellen, zeitbezogenen Neuwertes vorgesehen werden. Heranzuziehen wäre dann der aktuelle Erzeugerpreisindex und zu multiplizieren mit dem Index auf Preisbasis 2014.
Die Interpolation nach dieser Berechnung lässt sich für Zusatzausrüstungen von Baumaschinen und Zusatzgeräte analog vornehmen.
Andererseits können auch Geräte anzutreffen sein, die mehr als 20 % unter der niedrigsten oder über der höchsten in der BGL zum Gerätetyp aufgeführten Kenngröße liegen. Dann ist ggf. eine Extrapolation nach BGL vorzusehen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

BGL-Aufbau
Die Baugeräteliste (BGL) 2020 liegt überarbeitet und neu gefasst erstmals als gemeinsame Ausgabe für Deutschland und Österreich vor. Der Aufbau folgt weiterhin den bisherigen Strukturelementen, wie sie bereits den früheren Ausgaben und zuletzt in de...
Vorhaltekosten nach BGL
Umfang und Berechnung der Vorhaltekosten auf Grundlage der überarbeiteten und neu aufgelegten Baugeräteliste (BGL) 2020 sind von Bedeutung für die Kalkulation von Gerätekosten und, die innerbetriebliche Verrechnung der Gerätekosten z. B. ...
Mittlerer Neuwert in der BGL
Mittlere Neuwerte bilden die Berechnungsgrundlage für die Vorhaltekosten nach BGL. Sie werden zu den einzelnen Gerätearten nach BGL in der überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2020 (vorherige Ausgabe BGL 2015) aus...
Baugeräteliste (BGL) 2020
Die Baugeräteliste ist ein anerkanntes Standardwerk als umfassende Kostenübersicht zu technisch-wirtschaftlichen Daten aller gängigen Arten und Größen von Baumaschinen und Geräten. Sie bietet realistische Kalkulationsgrößen für die Berechnung von Ger...
Extrapolation nach BGL
In der Baugeräteliste (BGL) 2015 werden die Baumaschinen und Geräte nach ihren technischen Daten und Kenngrößen von Baumaschinen aufgeführt, beispielsweise für die Gerätegruppe "C.0.10 - Turmdrehkrane mit Laufkatzausleger" nach der Kenngröße "Nennlas...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere