Investition/Finanzierung des Baubetriebs

Mikrokredit

Der Mikrokredit stellt für Kleinunternehmer und Selbstständige im Baugewerbe eine alternative Finanzierungsquelle dar. Grundlage dafür bildet der von der Bundesregierung geschaffene „Mikrokreditfonds Deutschland“. Bei Bedarf ist durch den Kreditnehmer Kontakt mit einem Mikrofinanzinstitut aufzunehmen. Sie sind Ansprechpartner und zuständig für die Kreditbetreuung von der Antragstellung bis zur Rückzahlung. Sie begleiten auch die Liquiditätsplanung und -kontrolle. Die Bundesregierung hat dafür die GLS Bank sowie das DMI - Deutsches Mikrofinanzinstitut Deutschland beauftragt, ein flächendeckendes Netz von fachkundigen Mikrofinanzinstituten aufzubauen.
Wichtig dabei sind die Person des Kreditnehmers und seine Ideen für die Geschäftsführung. Unterlagen wie die Bilanz sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung spielen eine geringere Rolle für den Kreditantrag. Als Sicherheiten werden meistens Bürgschaften aus dem sozialen Bereich herangezogen.
Für einen Mikrokredit werden die Zinsen festgeschrieben gegenwärtig in Höhe von ca. 8,9% als effektiver Zins. Damit sollen Risiken gemindert und Wucher gegenüber dem Kreditnehmer vermieden werden. Die Kreditlaufzeiten sind kurz, maximal 3 Jahre. Die auszureichenden Beträge sind Kleinstbeträge ab 1.000 €. Bei erfolgreicher Rückzahlung ist eine Erhöhung auf bis zu maximal 20.000 € möglich. Die Tilgung erfolgt mit monatlichen Raten oder endfällig.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere