Investition/Finanzierung des Baubetriebs

Nennwert

Als Nennwert gilt der auf gesetzlichen Zahlungsmitteln aufgedruckte Geldbetrag, z. B. auf einer Aktie. Dieser Wert entspricht dem Anteil des Besitzers am Grundkapital als Teil des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft. Der Nennwert einer Aktie kann und wird in der Regel vom Kurswert abweichen, d. h. höher oder auch niedriger sein.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Nennwert

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
24,38 €/m2
mittel
25,59 €/m2
bis
27,07 €/m2
Zeitansatz: 0,087 h/m2 (5 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Wittmund

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Nennwert"

Ausgabe 2020-11
Diese Norm legt wärme- und feuchteschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe fest, darunter werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe, Fenster, Dachoberlichter, Verglasungen und Mauerwerk, und sonstige gebräuchliche Stoffe für die Berechnung des Wär...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-04
Diese Norm legt die Anforderungen an werkmäßig hergestellte Produkte aus Mineralwolle mit oder ohne Kaschierung oder Beschichtung fest, die für die Wärmedämmung von Gebäuden benutzt werden. Die Produkte werden in Form von Matten oder Platten hergeste...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-06
Diese Norm legt die Anforderungen an lose Einblasdämmstoffe aus Mineralwolle für den Einbau in Dachgeschosse, zweischaliges Mauerwerk und Rahmenkonstruktionen fest. Es ist eine Spezifikation für eingebaute Dämmstoffe.Diese Norm legt keine Anforderung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 10456 (2010-05)
Der Nennwert muss bei Randbedingungen a) oder b) mit der Referenztemperatur I (10 °C) oder II (23 °C) nach Tabelle 1 angegeben werden. ... Der Nennwert ist entweder bei einer zur Vernachlässigung des Dickeneffektes ausreichend großen Dicke zu bestimm...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18055 (2020-09)
Für die Ermittlung der Strahlungseigenschaften gelten die Festlegungen nach DIN EN 14351-1:2016-12, 4.13.Der erforderliche Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) und der erforderliche Lichttransmissionsgrad ( τv-Wert) sind in Abhängigkeit von der Vergla...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108-4 (2020-11)
5.3.1 Bemessungswerte des Wärmedurchgangskoeffizienten Der Nennwert UCW ist der vom Hersteller deklarierte Wärmedurchgangskoeffizient nach DIN EN 13830.Der Bemessungswert des Wärmedurchgangskoeffizienten für Vorhangfassaden Ucw,BW entspricht dem Ne...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108-4 (2020-11)
5.1.1 Bemessungswerte für Fenster, Fenstertüren und Außentüren sowie Dachflächenfenster nach DIN EN 14351-1 ANMERKUNG In den Berechnungsnormen und Nachweisen für den baulichen Wärmeschutz und die Energieeinsparung im Hochbau wird der Index BW (für Be...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108-4 (2020-11)
6.1 Lichtkuppeln und Dachlichtbänder aus Kunststoffmaterialien Der Nennwert des Wärmedurchgangskoeffizienten U für Lichtkuppeln oder Dachlichtbänder mit Verglasungen aus Kunststoffmaterialien bzw. Verglasungen in der Kombination von Kunststoffmateria...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 687 (2019-08)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108-4 (2020-11)
Der Nennwert des Wärmedurchgangskoeffizienten UD wird nach DIN EN 13241-1 ermittelt und mit dem CE-Zeichen angegeben. Der Bemessungswert UD,BW des Wärmedurchgangskoeffizienten ist gleich dem Nennwert (siehe Tabelle 13).Ist für den Nennwert des Wär...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1054 (2021-04)
Zu „7.4.1 Entwurfs- und Bemessungsverfahren“ A (4) In den nachfolgend geforderten Nachweisen sind die Abmessungen, insbesondere Pfahllänge und Pfahldurchmesser, als Nennwerte anzusetzen.Zu „7.4.2 Gesichtspunkte bei der Bemessung“ A ANMERKUNG zu (5) Z...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13413 (2002-03)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12455 (1999-12)
Korkmentunterlagen müssen die entsprechenden in Tabelle 1 festgelegten Anforderungen erfüllen, wenn sie nach den dort angegebenen Verfahren geprüft werden. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Nennwert"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Wärmedämmschicht der Montagewand, aus Mineralwolle MW DIN EN 13162, Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit max. 0,040 W/(mK), Nennwert der Wärmeleitfähigkeit max. 0,039 W/(mK), Baustoffklasse DIN 4102-1 A1 (nichtbrennbar), als Platte, Dämmschichtdicke...
Abrechnungseinheit: m2

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere