Suchergebnisse

Schutz vor Verletzungen; Beschaffenheit der Aufprallfläche - Spielplatzgeräte und -böden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Schutz vor Verletzungen; Beschaffenheit der Aufprallfläche - Spielplatzgeräte und -böden
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-1 (2017-12)
4.2.8.5.1 AllgemeinesDie Aufprallfläche muss frei von allen scharfkantigen oder gefährlich hervorstehenden Teilen sein, und sie muss so eingebaut sein, dass keine Fangstelle entsteht (siehe Abschnitt 4.2.7).Wenn loses Schüttmaterial verwendet wird, m...
Aufprallfläche - Rutschen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Aufprallfläche - Rutschen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-3 (2017-12)
Im Unterschied zu den Anforderungen in EN 1176-1 muss die Aufprallfläche bis zu einem Abstand von mindestens 1000 mm von der Außenkante des Auslaufteils der Rutsche vorgesehen sein. Ecken können mit einem Radius von höchstens 1000 mm abgerundet werde...
Fallraum und Aufprallfläche - Seilbahnen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Fallraum und Aufprallfläche - Seilbahnen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-4 (2019-05)
Der Fallraum und die Aufprallfläche müssen frei von Gegenständen sein, die zu Verletzungen führen könnten und müssen der Darstellung in Bild 4 und Bild 5 entsprechen. Zusätzlich zu den Anforderungen nach EN 1176-1 müssen der Fallraum und die Aufprall...
Fallhöhe und Aufprallfläche - Schaukeln- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Fallhöhe und Aufprallfläche - Schaukeln
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-2 (2020-04)
4.10.1 Freie Fallhöhe Die freie Fallhöhe, D, einer Schaukel muss von der Mitte der Sitzfläche senkrecht zum Boden bestimmt werden, während der Schaukelsitz um 60° angehoben ist. Alternativ darf die freie Fallhöhe durch die Gleichung bestimmt werden:D...
Schutz vor Verletzungen; Bestimmung von Räumen und Bereichen - Spielplatzgeräte und -böden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Schutz vor Verletzungen; Bestimmung von Räumen und Bereichen - Spielplatzgeräte und -böden
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-1 (2017-12)
4.2.8.2.1 AllgemeinesDie Anforderungen an Fallräume und Aufprallflächen in dieser Norm sollen den Nutzern beim ersten Aufprall bei einem möglichen Fall einen gewissen Schutz bieten. Diese Räume und Flächen werden auch einen gewissen Schutz für andere...
Begriffe DIN EN 1176-1- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Begriffe DIN EN 1176-1
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-1 (2017-12)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.3.1 Spielplatzgerät Gerät und Bauten einschließlich Bauteile und Konstruktionselemente, mit oder an denen Kinder im Außen- und Innenbereich nach eigenen, jederzeit veränderbaren Regeln ...
Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren
Ausgabe 2017-12
Diese Norm legt die allgemeinen Sicherheitsanforderungen für standortgebundene öffentliche Spielplatzgeräte und Spielplatzböden fest.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 136 „Sport-, Spielplatz- und andere Freizeitanlagen und –geräte“ erar...
Gerätespezifisches; Karussells - Barrierefreie Spielplatzgeräte- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Gerätespezifisches; Karussells - Barrierefreie Spielplatzgeräte
Auszug im Originaltext aus DIN 33942 (2016-04)
4.6.3.1 AllgemeinesZusätzlich zu den Anforderungen nach DIN EN 1176-5 sind die Anforderungen nach 4.6.3.1 bis 4.6.3.5 zu erfüllen.Karussells im Sinne dieser Norm sind die Typen B bis E nach DIN EN 1176-5:2008-08.Karussells müssen umlaufend mit Orient...
Spielplatzboden- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Spielplatzboden
Baukonstruktion
Das Material des Spielplatzbodens soll die Aufprallfläche rund um die Spielplatzgeräte zum Schutz vor Verletzungen sicher machen und muss daher stoßdämpfende Eigenschaften haben.In der Normierung wird dargelegt, wie die Schichtdicke des stoßdämpfende...
Fallraum - Wippgeräte- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Fallraum - Wippgeräte
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1176-6 (2019-05)
Bei Geräten der Typen 1, 2, 3 und 4 muss bei Messung vom Umfang des Gerätes in seinen äußersten Stellungen ein Fallraum von mindestens 1000 mm (siehe Bild 9) vorhanden sein. Sofern das Gerät für eine Nutzung im Stehen vorgesehen ist, muss der Fallrau...
« Seite 1 von 4 »

Verwandte Suchbegriffe zu "aufprallfläche"


 
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere