Suchergebnisse

Elektrische Begleitheizungen- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Elektrische Begleitheizungen
z.B. Warmwasser-Begleitheizung zur Temperaturhaltung, für Trinkwasser DIN 1988-200, Umgebungstemperatur 20 Grad C, Nennhaltetemperatur 40 Grad C, Heizleitung mit sich deutlich vermindernder Leistung bei steigender Temperatur, mit Schutzgeflecht, mit ...
Elektrische Begleitheizungen- Regionale Preise für Bauleistungen -
- Regionale Preise für Bauleistungen -
Elektrische Begleitheizungen
z. B. Warmwasser-Begleitheizung TW Kupfer AD 12mm
Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Auszug im Originaltext aus VDI 2069 (2018-03)
Bei der elektrischen Begleitheizung werden elektrische Heizleitungen entlang der Rohrleitung unter der Wärmedämmung verlegt. Dabei sind die Montageanweisungen der Hersteller und die Sicherheitsregeln nach DIN VDE 0100 zu beachten. Die Wärmedämmung ni...
Elektrische Begleitheizung - Zubehör- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Elektrische Begleitheizung - Zubehör
z.B. Aufkleber-Elektrische Begleitheizung....
Regenwasserleitungen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Leitungsverlegung- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Regenwasserleitungen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Leitungsverlegung
Auszug im Originaltext aus DIN 1986-100 (2016-12)
6.3.1 Fallleitungen über 22 m Innenliegende Regenwasserleitungen müssen dem Druck standhalten, der durch Aufstau, z. B. infolge einer Verstopfung, entstehen kann. Für Hochhäuser über 22 m sind in Abstimmung mit dem Planer/Architekten unter Berücksich...
Temperaturhaltung - Wassersparen in Trinkwasser-Installationen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Temperaturhaltung - Wassersparen in Trinkwasser-Installationen
Auszug im Originaltext aus VDI 6024 Blatt 1 (2008-09)
Temperaturhaltesysteme in Trinkwasser-Installationen dienen dazu, das Trinkwarmwasser in der Rohrleitung vom Trinkwasserspeicher bis zur Entnahmestelle nicht auskühlen zu lassen. Eine unzulässige Auskühlung ist aus Gründen der Hygiene nicht akzeptabe...
Beispiel - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Beispiel - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Auszug im Originaltext aus VDI 2069 (2018-03)
Zusammenfassung der den Bildern zugeordneten BeispieleBild 2Mindestdurchflussmenge in kg/h bei gedämmten Rohrleitungen zur Verhinderung von Eisansatz für Rohrleitungen bis 200 m LängeBeispiel Wassertemperatur 5 °C, Außentemperatur –20 °C, Wärmeleitfä...
Heizungstechnik - Öffentliche Sanitärräume- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Heizungstechnik - Öffentliche Sanitärräume
Auszug im Originaltext aus VDI 3818 (2008-02)
In Sanitärräumen, die in öffentlich zugängigen Gebäuden vorgesehen sind, muss die Innenraumtemperatur mindestens der Gebäudenutzung (EN 12831) entsprechen, Empfehlungen hierzu enthält Tabelle 15. In frei stehenden Gebäuden (z. B. auf Rastplätzen) gen...
Wärmedämmung - Planung von Warmwasser-Heizungsanlagen in Gebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Wärmedämmung - Planung von Warmwasser-Heizungsanlagen in Gebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12828 (2014-07)
4.8.1 Allgemeines Die Bestandteile des Wärmeverteilungssystems, einschließlich Rohrleitungen in ihrer gesamten Länge, die nicht unmittelbar zur Wärmeabgabe beitragen, müssen mit einer Wärmedämmung versehen sein, um: Wärmeverluste zu minimieren; schä...
Heizverhalten; Einflussgrößen - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Heizverhalten; Einflussgrößen - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN Fachbericht 4108-8 (2010-09)
Die Wasseraufnahmefähigkeit der Luft hängt von der Lufttemperatur ab (siehe Bild 6). Wird die Raumlufttemperatur bei gleich bleibendem Wassergehalt erhöht, sinkt die relative Luftfeuchte. Wird sie dagegen verringert, steigt die relative Luftfeuchte u...
« Seite 1 von 28 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere