Suchergebnisse

CM-Verfahren- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
CM-Verfahren
Bauphysik / EnEV
Das CM-Verfahren (Calciumcarbid-Methode) ist als einziges Messverfahren zur Restfeuchtemessung bei dampfdichten Belägen offiziell anerkannt und gerichtlich zugelassen. Laut Normung dürfen z.B. Estriche nur eine bestimmte Restfeuchte aufweisen, um die...
CM-Messung- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
CM-Messung
Bauphysik / EnEV
Mit der CM-Messung (Calciumcarbid-Methode) wird laut Normung der Feuchtegehalt bei dampfdichten Belägen, wie Estrich oder Putz bestimmt, um danach zu entscheiden, ob z.B. der Estrich trocken genug ist, um mit weiteren Belägen versehen zu werden. Dabe...
Protokoll zur Dokumentation der CM-Messung - Estrich- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Protokoll zur Dokumentation der CM-Messung - Estrich
Auszug im Originaltext aus DIN 18560-1 (2015-11)
Protokoll zur Dokumentation der CM-Messung Dem Anwender dieses Formblattes ist unbeschadet der Rechte des DIN an der Gesamtheit des Dokumentes die Vervielfältigung des Formblattes gestattet. ... ...
Verfahren - Bestimmung der Festbeton-Druckfestigkeit- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Verfahren - Bestimmung der Festbeton-Druckfestigkeit
Auszug im Originaltext aus DIN 1048-2 (1991-06)
5.1.1 Zerstörendes Prüfverfahren 5.1.1.1 Gestalt und Größe der Probekörper(1) Probekörper zum Prüfen der Druckfestigkeit sollen die Form eines Zylinders haben. Die Probekörperhöhe einschließlich der gegebenenfalls aufgebrachten Abgleichschichten (sie...
Eingangsgrößen für das Standardverfahren und die vereinfachten Verfahren - Berechnung der Norm-Heizlast- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Eingangsgrößen für das Standardverfahren und die vereinfachten Verfahren - Berechnung der Norm-Heizlast
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12831-1 (2017-09)
B.4.1 Klimatische Daten Infolge einer hohen Vielfalt an klimatischen Daten in ihrem Umfang und in der Ausführlichkeit stellt dieser Unterabschnitt keine Anhaltswerte zu Außentemperaturen bereit.Die Temperaturanpassung (wird nur im Standardverfahren a...
Verfahren 1 - Prüfung der Wasserundurchlässigkeit; Dachziegel- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Verfahren 1 - Prüfung der Wasserundurchlässigkeit; Dachziegel
Auszug im Originaltext aus DIN EN 539-1 (2005-12)
5.1 Kurzbeschreibung Es wird die Wassermenge bestimmt, die den Dach- oder Formziegelscherben innerhalb von 48 h je cm2 seiner Oberfläche unter einem während der Prüfzeit konstant gehaltenen Wasserdruck von 10 cm Höhe durchfließt.5.2 Prüfeinrichtung (...
Zusammensetzung, Verfahren - Zementmörtel-Auskleidungen für Stahl-Rohre- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Zusammensetzung, Verfahren - Zementmörtel-Auskleidungen für Stahl-Rohre
Auszug im Originaltext aus DIN EN 10298 (2005-12)
7.1 Vorbereitung der Oberfläche Die auszukleidende Innenfläche muss frei sein von Rückständen, die die Auskleidung beschädigen oder ihre Aufbringung beeinträchtigen können. Loser Rost, loser Walzzunder, Schmutz, Bruchstücke, Öl, Fett, Farbe und ander...
Prüfung mit Wasser (Verfahren W) - Abwasserleitungen und -kanäle- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Prüfung mit Wasser (Verfahren W) - Abwasserleitungen und -kanäle
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1610 (2015-12)
13.3.1 Prüfdruck Für die Rohrleitung ohne Schächte und Inspektionsöffnungen muss der Prüfdruck der sich aus der Füllung des Prüfabschnittes bis zum Geländeniveau des, je nach Vorgabe, stromaufwärts oder stromabwärts gelegenen Schachts ergebende Druck...
Verfahren zur Prüfung der Kratzbeständigkeit - Bodenbeläge auf Basis synthetischer Thermoplaste- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Verfahren zur Prüfung der Kratzbeständigkeit - Bodenbeläge auf Basis synthetischer Thermoplaste
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14565 (2019-11)
A.1 Einleitung Dieses Prüfverfahren legt einen Ablauf zur Bewertung des Auftretens von Kratzern auf der Oberfläche von elastischen Bodenbelägen unter Laboratoriumsbedingungen fest.A.2 Kurzbeschreibung Ein Probekörper wird auf einer horizontal rotiere...
Messungen - Feuchtigkeit- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Messungen - Feuchtigkeit
z.B. Feuchtigkeitsmessung nach dem CM-Verfahren DIN 18560-1, Ausführung auf Anordnung des AG....
« Seite 1 von 73 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere