Suchergebnisse

Freie Auftraggeberkündigung des Bauvertrags- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Freie Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Baurecht / BGB
Der Auftraggeber (AG)- sowohl der Öffentliche Auftraggeber als auch der Besteller oder Verbraucher - kann bis zur Vollendung der Leistung jederzeit und ohne Angabe von einzelnen Gründen den Bauvertrag kündigen. Grundlage liefern die Vorschriften bei ...
Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Die Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen (NEM) ist als spezifische Anwendung einer Stoffpreisgleitklausel auf die Nichteisenmetalle Kupfer, Blei und Aluminium als Stoffe anzusehen. Hierfür ist das Formblatt 228 aus dem Vergabe- und Vertragsha...
Vergütungsanspruch bei Kündigung des Bauvertrags- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütungsanspruch bei Kündigung des Bauvertrags
Baurecht / BGB
Dem Bauunternehmen als Auftragnehmer steht bei Kündigung des Bauvertrags durch den Auftraggeber die vereinbarte Vergütung zu. Das gilt gleichermaßen bei einem: VOB-Vertrag mit Bezug auf § 8 Abs. 1, Nr. 2 VOB/B und einem Bauvertrag nach BGB und eine...
Minderkosten bei Mehrmengen- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Minderkosten bei Mehrmengen
Bauvertrag / Werkvertrag
Liegt der Baumaßnahme ein Einheitspreisvertrag zugrunde, kann auf Verlangen nach § 2 Abs. 3, Nr. 2 in VOB Teil B für die über + 10 % hinausgehenden Mengen gegenüber der Soll-Menge in einzelnen Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis (LV) e...
Entschädigungsanspruch bei Auftragnehmerkündigung- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Entschädigungsanspruch bei Auftragnehmerkündigung
Baurecht / BGB
Dem Auftragnehmer steht bei seiner Kündigung eine angemessene Entschädigung nach § 642 BGB zu. Nach Absatz 2 im § 642 BGB ist die Entschädigung in Abhängigkeit einerseits von der Dauer des Verzugs und der Höhe der vereinbarten Vergütung, andererseits...
Nullpositionen beim Einheitspreisvertrag – Wie wird richtig abgerechnet?- Bauprofessor-News -
- Bauprofessor-News -
Nullpositionen beim Einheitspreisvertrag – Wie wird richtig abgerechnet?
24.04.2012
... Daher ging die wohl herrschende Meinung davon aus, dass eine entsprechende Vergütungsanpassung über eine entsprechende Anwendung des für die freie Kündigung maßgeblichen Rechtsgedankens der Regelung des § 649 Satz 2 BGB bzw. § 2 Nr. 4 in Verbind...
Vergütungsanspruch bei Wegfall von Leistungen- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütungsanspruch bei Wegfall von Leistungen
Software
Beim Wegfall von Leistungen entfällt praktisch ersatzlos eine im Leistungsverzeichnis (LV), ein Leistungstitel, eine Teilleistung oder ein abgrenzbarer Teil des geschuldeten Werkerfolgs. Gesprochen wird dann auch meistens von einer "Null-Position "....
Teilkündigung zum Bauvertrag- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Teilkündigung zum Bauvertrag
Baurecht / BGB
Zu einem Bauvertrag kann eine Teilkündigung erfolgen: einerseits nach § 648a Abs. 2 BGB zu einem Bauvertrag nach BGB und einem Verbraucherbauvertrag, abgeschlossen nach reformiertem Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 und mit Bezug "auf einen a...
Vergütungsanspruch bei Teilkündigung- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütungsanspruch bei Teilkündigung
Baurecht / BGB
Eine Teilkündigung zum Bauvertrag kann ein Auftraggeber sowohl nach den Vorschriften in der VOB als auch nach reformiertem Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 bei einem Bauvertrag nach BGB und Verbraucherbauvertrag aus wichtigem Grund vornehmen...
Entschädigung bei Annahmeverzug- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Entschädigung bei Annahmeverzug
Baurecht / BGB
Unterlässt der Auftraggeber (AG) die Abnahme der Bauleistung oder seine Mitwirkungspflichten, gerät er in Annahmeverzug. In einem solchen Fall kann das Bauunternehmen als Auftragnehmer eine angemessene Entschädigung nach § 642 BGB verlangen. Für ...
« Seite 2 von 4 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere